Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030259) ABROLLVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030259 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071460
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 08.08.2018
IPC:
B65H 35/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
H
Handhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
35
Ausgeben von Werkstücken aus Schneid- oder Perforiermaschinen; Vorrichtungen zum Ausgeben von Werkstücken oder Bahnen verbunden mit Schneid- oder Perforiervorrichtungen, z.B. Klebestreifenausgeber
Anmelder:
ENDRISS, Ditte [DE/DE]; DE
Erfinder:
ENDRISS, Ditte; DE
Vertreter:
HENTRICH PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Syrlinstr. 35 89073 Ulm, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 007.908.08.2017DE
Titel (EN) ROLLING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE DÉROULAGE
(DE) ABROLLVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a rolling device (100) for a roll of tape or for a medical product wound onto a roll, comprising a base plate (101) on which a tenon (102) for receiving the roll or the roll of tape and a tear-off element (103) arranged at a distance from the tenon (102) and comprising a tear-off blade (104) are mounted. The base plate (102) is associated with a securing section (106) for at least partially surrounding a pole (107), a rod or similar, the securing section (106) comprising a flange (110) that is connected to the base plate (101) and which merges into a web (111) which is connected to a free flange (109) in such a manner that the pole (107), the rod or similar can be accommodated between the free flange (109) and the connected flange (110). At least one fixing element (124) is provided to connect the connected flange (110) to the free flange (109).
(FR) L'invention concerne un dispositif de déroulage (100) pour un rouleau adhésif ou pour un produit médical enroulé sur un rouleau, comprenant une plaque de base (101) sur laquelle sont disposés un tenon (102) pour la réception du rouleau ou du rouleau adhésif et un élément de déchirure (103) espacé du tenon (102) comprenant une lame de déchirure (104). Une section de fixation (106) pour enserrer au moins partiellement une tige (107), une moulure ou similaire est associée à la plaque de base (102), la section de fixation (106) comprenant une branche (110) connectée à la plaque de base (102), qui devient une traverse (111), laquelle est connectée à une branche libre (109) de telle façon que la tige (107), la moulure ou similaire peut être reçue entre la branche libre (109) et la branche connectée (110), au moins un élément de fixation (124) existant pour connecter la branche connectée (110) à la branche libre (109).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Abrollvorrichtung (100) für eine Kleberolle oder für ein auf einer Rolle gewickeltes Medizinprodukt, mit einer Grundplatte (101), an der ein Zapfen (102) zur Aufnahme der Rolle oder der Kleberolle und ein von dem Zapfen (102) beabstandetes Abrisselement (103) mit einer Abrissklinge (104) angebracht sind. Der Grundplatte (102) ist ein Befestigungsabschnitt (106) zum zumindest teilweisen Umgreifen einer Stange (107), einer Leiste oder dergleichen zugeordnet, wobei der Befestigungsabschnitt (106) einen mit der Grundplatte (101) verbundenen Schenkel (110) umfasst, der in einen Steg (111) übergeht, welcher mit einem freien Schenkel (109) verbunden ist, derart, dass zwischen dem freien Schenkel (109) und dem verbundenen Schenkel (110) die Stange (107), die Leiste oder dergleichen aufgenommen werden kann, wobei mindestens ein Fixierungselement (124) vorhanden ist, um den verbundenen Schenkel (110) mit dem freien Schenkel (109) zu verbinden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)