Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030244) ANORDNUNG EINES RADTRÄGERS AN EINEM ACHSSCHENKEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030244 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071434
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.08.2018
IPC:
F16C 35/067 (2006.01) ,F16B 39/10 (2006.01) ,B60B 27/06 (2006.01) ,F16C 19/38 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
35
Starre Lagerträger; Lagergehäuse, z.B. Kappen, Deckel
04
für Wälzlager
06
Einbau von Wälzlagern; ihre Befestigung auf der Welle oder im Gehäuse
067
Befestigung im Gehäuse
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
39
Sichern von Schrauben oder Muttern
02
Sichern nach dem Festziehen
10
durch eine in Bezug auf die Schraube oder den Gegenstand festgelegte Platte oder einen Ring
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
B
Räder für Fahrzeuge; Rollen; Achsen; Verstärken der Radhaftung
27
Naben
06
ausgebildet, um mit der Achse verbunden zu werden
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22
mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34
für radiale und axiale Belastung
38
mehrreihig
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
BLESSING, Michael; DE
TRIMPE, Robert; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 316.711.08.2017DE
Titel (EN) ARRANGEMENT OF A WHEEL SUPPORT ON AN STEERING KNUCKLE
(FR) ASSEMBLAGE D'UN SUPPORT DE ROUE SUR UN PORTE-FUSÉE
(DE) ANORDNUNG EINES RADTRÄGERS AN EINEM ACHSSCHENKEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a wheel support arrangement (2) on a steering knuckle of a utility vehicle. In said arrangement, the wheel support (2) can be rotated via a rolling bearing (3) with respect to the steering knuckle about a rotational wheel axis, the steering knuckle comprises a pot-shaped receptacle (4) in which the rolling bearing (3) is housed. A bearing outer ring (31) of the rolling bearing (3) is in contact with the receiving element (4) of the steering knuckle and an inner bearing ring (32) is in contact in a frictionally secured manner with a crank journal (5) which is rotationally fixed to the wheel bearing (2). The bearing outer ring (31) is axially secured by a stop to the receiving element (4). The stop is designed as a support nut (6) with an outer toothing (61). At least one securing element engaging in the outer toothing (61) is secured to the receiving element (4) in order to rotationally secure the support nut (6).
(FR) Assemblage d'un support de roue (2) sur un porte-fusée (1) d'un véhicule utilitaire dans lequel le support de roue (2) peut tourner au moyen d'un palier à roulement (3) autour d'un axe de rotation de roue (D) par rapport au porte-fusée, le porte-fusée (1) comprenant un logement (4) en forme de pot, dans lequel le palier à roulement (3) est logé, une bague externe du palier (31) étant en contact avec le logement (4) du porte-fusée (1) et une bague interne du palier (32) étant en contact par friction avec un tourillon d'arbre (5) qui est relié solidairement en rotation avec le support de roue (2), la bague externe du palier (31) étant fixée axialement par une butée au logement (4), la butée étant formée en tant qu'écrou de palier (6) comprenant une denture extérieure (61), au moins un élément de blocage entrant en prise avec la denture extérieure (61) étant fixé sur le logement pour la fixation contre la rotation de l'écrou de palier (6).
(DE) Bei einer Anordnung eines Radträgers (2) an einem Achsschenkel eines Nutzfahrzeuges ist der Radträger (2) über ein Wälzlager (3) relativ zum Achsschenkel um eine Raddrehachse drehbar, wobei der Achsschenkel eine topfförmige Aufnahme (4) aufweist, in der das Wälzlager (3) aufgenommen ist, wobei ein Lageraußenring (31) des Wälzlagers (3) an der Aufnahme (4) des Achsschenkels anliegt und ein Lagerinnenring (32) reibschlüssig an einem Wellenzapfen (5) anliegt, der drehfest mit dem Radträger (2) verbunden ist, wobei der Lageraußenring (31) an der Aufnahme (4) durch einen Anschlag axial gesichert ist, wobei der Anschlag als Lagermutter (6) mit einer Außenverzahnung (61) ausgebildet ist, wobei zur Verdrehsicherung der Lagermutter (6) wenigstens ein in die Außenverzahnung (61) eingreifendes Sicherungselement an der Aufnahme (4) festgelegt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)