Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030164) ALS ELEKTROCHEMISCHE SPEICHERVORRICHTUNG AUSGEBILDETES FASERVERBUNDBAUTEIL SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030164 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071256
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.08.2018
IPC:
H01M 2/14 (2006.01) ,H01G 9/00 (2006.01) ,H01G 11/00 (2013.01) ,H01G 11/40 (2013.01) ,H01M 2/16 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
14
Scheider; Membranen; Scheidewände; Abstandsstücke
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
G
Kondensatoren; Kondensatoren, Gleichrichter, Detektoren, Schaltvorrichtungen, lichtempfindliche oder temperaturempfindliche Bauelemente des elektrolytischen Typs
9
Elektrolytische Kondensatoren, Gleichrichter, Detektoren, Schaltvorrichtungen, lichtempfindliche oder temperaturempfindliche Bauelemente; Verfahren zu ihrer Herstellung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
G
Kondensatoren; Kondensatoren, Gleichrichter, Detektoren, Schaltvorrichtungen, lichtempfindliche oder temperaturempfindliche Bauelemente des elektrolytischen Typs
11
Hybrid-Kondensatoren, d.h. Kondensatoren mit unterschiedlichen positiven und negativen Elektroden; Doppelschicht-Kondensatoren; Verfahren zu deren Herstellung oder zur Herstellung von deren Bestandteilen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
G
Kondensatoren; Kondensatoren, Gleichrichter, Detektoren, Schaltvorrichtungen, lichtempfindliche oder temperaturempfindliche Bauelemente des elektrolytischen Typs
11
Hybrid-Kondensatoren, d.h. Kondensatoren mit unterschiedlichen positiven und negativen Elektroden; Doppelschicht-Kondensatoren; Verfahren zu deren Herstellung oder zur Herstellung von deren Bestandteilen
22
Elektroden
30
gekennzeichnet durch ihr Material
32
auf Basis von Kohlenstoff
40
Fasern
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
14
Scheider; Membranen; Scheidewände; Abstandsstücke
16
gekennzeichnet durch das Material
Anmelder:
DEUTSCHES ZENTRUM FÜR LUFT- UND RAUMFAHRT E.V. [DE/DE]; Linder Höhe 51147 Köln, DE
Erfinder:
PETERSEN, Jan; DE
Vertreter:
REHBERG HÜPPE + PARTNER PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Robert-Gernhardt-Platz 1 37073 Göttingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 310.811.08.2017DE
Titel (EN) FIBRE COMPOSITE COMPONENT DESIGNED AS AN ELECTROCHEMICAL STORAGE DEVICE AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) COMPOSANT COMPOSITE RENFORCÉ PAR DES FIBRES CONÇU COMME UN DISPOSITIF DE STOCKAGE ÉLECTROCHIMIQUE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION DE CE COMPOSANT
(DE) ALS ELEKTROCHEMISCHE SPEICHERVORRICHTUNG AUSGEBILDETES FASERVERBUNDBAUTEIL SOWIE VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) In a method for producing a fibre composite structure (22) designed as an electrochemical storage device (26), electrically conductive fibres (20) are arranged to form an electrode (23) and a counterelectrode (24) and are impregnated with a resin (4) doped with an electrolytic material (3). During curing of the resin (4), an electrical voltage, in particular an AC voltage, is applied to the electrode (23) and the counterelectrode (24). A fibre composite component (22), which is designed as an electrochemical storage device (26), comprises electrically conductive fibres (20), which form an electrode (23) and a counterelectrode (24), and a resin matrix (5), which is doped with an electrolytic material (3). The electrolytic material (3) forms in the resin matrix non-spherical inclusions (6) oriented in a preferred direction (7).
(FR) Dans un procédé de production d’une structure composite (22) renforcée par des fibres, qui est conçue comme un dispositif de stockage électrochimique (26), des fibres électriquement conductrices (20) sont disposées de manière à former une électrode (23) et une contre-électrode (24) et sont imprégnées d’une résine (4) dopée avec un matériau électrolytique (4)). Pendant le durcissement de la résine (4), une tension électrique, en particulier une tension alternative, est appliquée sur l’électrode (23) et la contre-électrode (24). Un composant composite (22) renforcé par des fibres, qui est conçu comme un dispositif de stockage électrochimique (26), comprend des fibres électriquement conductrices (20) qui forment une électrode (23) et une contre-électrode (24), et une matrice de résine (5) qui est dopée avec un matériau électrolytique (3). Le matériau électrolytique (3) forme des dépôts non sphériques (6), orientés dans une direction préférée (7), dans la matrice de résine.
(DE) In einem Verfahren zur Herstellung einer als elektrochemische Speichervorrichtung (26) ausgebildeten Faserverbundstruktur (22) werden elektrisch leitfähige Fasern (20) zu einer Elektrode (23) und einer Gegenelektrode (24) angeordnet und mit einem mit einem Elektrolytmaterial (3) dotierten Harz (4) getränkt. Während eines Aushärtens des Harzes (4) wird eine elektrische Spannung, insbesondere eine Wechselspannung,an die Elektrode (23) und die Gegenelektrode (24) angelegt. Ein Faserverbundbauteil (22), das als elektrochemische Speichervorrichtung (26) ausgebildet ist, weist elektrisch leitfähige Fasern(20), die eine Elektrode(23)und eine Gegenelektrode (24) ausbilden, und eine Harzmatrix (5) auf, die mit einem Elektrolytmaterial (3) dotiert ist. Das Elektrolytmaterial (3) bildet nicht-sphärische, in eine Vorzugsrichtung (7) orientierte Einlagerungen (6) in der Harzmatrix aus.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)