Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030142) BLASFORM-, FÜLL- UND SCHLIESSVERFAHREN SOWIE DANACH HERGESTELLTES BEHÄLTERERZEUGNIS, INSBESONDERE AMPULLENERZEUGNIS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030142 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071140
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.08.2018
IPC:
B29C 49/00 (2006.01) ,A61J 1/06 (2006.01) ,B65D 1/02 (2006.01) ,B65D 1/09 (2006.01) ,B29L 31/00 (2006.01) ,B29K 67/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
J
Behälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke; Vorrichtungen oder Verfahren, besonders geeignet, um pharmazeutische Erzeugnisse in bestimmte äußere oder zur Verabreichung geeignete Formen zu bringen; Vorrichtungen zur oralen Verabreichung von Nahrungs- oder Arzneimitteln; Schnuller für Säuglinge; Spucknäpfe oder -flaschen
1
Behälter, besonders ausgebildet für medizinische oder pharmazeutische Zwecke
05
für das Sammeln, Aufbewahren oder Verabreichen von Blut, Plasma oder medizinischen Flüssigkeiten
06
Ampullen oder Patronen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
1
Steife oder halbsteife Behältnisse, die aus einem Stück geformte Körper aufweisen, z.B. durch Gießen von metallischem Material, durch Formen von plastischem Material, durch Blasen von gläsernem Material, durch Formen von keramischem Material, durch Formen von breiförmigem Fasermaterial oder durch Tiefziehen von Folienmaterial
02
Flaschen oder ähnliche Behältnisse mit Hälsen oder dgl. verengten Öffnungen zum Ausgießen des Inhalts
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
1
Steife oder halbsteife Behältnisse, die aus einem Stück geformte Körper aufweisen, z.B. durch Gießen von metallischem Material, durch Formen von plastischem Material, durch Blasen von gläsernem Material, durch Formen von keramischem Material, durch Formen von breiförmigem Fasermaterial oder durch Tiefziehen von Folienmaterial
09
Ampullen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
L
Index-Schema für besondere Gegenstände in Verbindung mit Unterklasse B29C96
31
Andere besondere Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
K
Index-Schema für Formmassen oder Materialien für Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen in Verbindung mit den Unterklassen B29B , B29C oder B29D252
67
Verwendung von Polyestern in Formmassen
Anmelder:
KOCHER-PLASTIK MASCHINENBAU GMBH [DE/DE]; Talstr. 22-30 74429 Sulzbach-Laufen, DE
Erfinder:
SPALLEK, Michael; DE
GESER, Johannes; DE
GROH, Martin; DE
Vertreter:
BARTELS UND PARTNER, PATENTANWÄLTE; Lange Str. 51 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 007 443.705.08.2017DE
Titel (EN) METHOD OF BLOW MOULDING, FILLING AND CLOSING, AND CONTAINER PRODUCT, ESPECIALLY AMPOULE PRODUCT, PRODUCED THEREBY
(FR) PROCÉDÉ DE MOULAGE PAR SOUFFLAGE, DE REMPLISSAGE ET DE FERMETURE ET PRODUIT DE RÉCIPIENT FABRIQUÉ ENSUITE, EN PARTICULIER PRODUIT D'AMPOULE
(DE) BLASFORM-, FÜLL- UND SCHLIESSVERFAHREN SOWIE DANACH HERGESTELLTES BEHÄLTERERZEUGNIS, INSBESONDERE AMPULLENERZEUGNIS
Zusammenfassung:
(EN) Disclosed is a method of blow moulding, filling and closing for producing a filled, closed and storable container product, especially in the form of an ampoule product (10), which is made of a plastics material and has a single-layer container or ampoule wall and in use permits the release of the product content, especially for oral use, when at least one discharge opening (16) is opened, said method being characterized in that plastics materials suitable for the method are selected, which when they interact with the container content before and during use are neutral in taste and/or smell or are substantially neutral in taste and/or smell, and remain neutral even during prolonged storage.
(FR) L'invention concerne un procédé de moulage par soufflage, de remplissage et de fermeture destiné à fabriquer un produit de récipient rempli et fermé et pouvant être entreposé, en particulier sous la forme d'un produit d'ampoule (10) qui comporte un récipient ou une paroi d'ampoule monocouche constituée de matériau plastique et permet, lors de l'utilisation conforme en libérant au moins une ouverture de récupération (16), la récupération, en particulier pour une utilisation orale du contenu du produit, qui est caractérisé en ce que des matériaux de plastique appropriés au procédé dont le goût et/ou l'odeur sont neutres en combinaison avec le contenu du récipient et lors de l'utilisation conforme ou dont le goût et/ou l'odeur sont sensiblement neutres et dont la neutralité peut être maintenue lors d'un entreposage prolongé sont choisis.
(DE) Ein Blasform-, Füll- und Schließverfahren zum Herstellen eines befüllten und verschlossenen sowie lagerfähigen Behältererzeugnisses, insbesondere in Form eines Ampullenerzeugnisses (10), das aus einem Kunststoffmaterial gebildet eine einschichtige Behälter- bzw. Ampullenwand aufweist und bei Ingebrauchnahme unter Freigeben mindestens einer Entnahmeöffnung (16) die Entnahme, insbesondere für eine orale Verwendung des Erzeugnisinhalts, erlaubt, ist dadurch gekennzeichnet, dass für das Verfahren geeignete Kunststoffmaterialien ausgewählt werden, die in Zusammenwirken mit dem Behälterinhalt vor und bei Ingebrauchnahme geschmacks- und/oder geruchsneutral oder im Wesentlichen geschmacks- und/ oder geruchsneutral sind und auch bei längerer Lagerdauer diese Neutralität erhalten bleibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)