Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030047) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES WARMBANDS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030047 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070696
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
B21B 39/08 (2006.01) ,B21B 45/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
B
Walzen von Metall
39
Einrichtungen zum Bewegen, Halten oder Ausrichten von Walzgut oder zum Steuern oder Regeln seiner Bewegungen für oder vereinigt mit Metallwalzwerken oder in diesen angeordnet
02
Zuführen oder Abstützen von Walzgut; Brems- oder Spanneinrichtungen
08
Brems- oder Spanneinrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
B
Walzen von Metall
45
Vorrichtungen zum Behandeln der Oberflächen von Walzgut, für oder vereinigt mit Metallwalzwerken oder besonders ausgebildet für die Verwendung in Verbindung mit Metallwalzwerken
02
zum Schmieren, Kühlen oder Reinigen
Anmelder:
THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Straße 100 47166 Duisburg, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
SCHMITT, Caspar; DE
EVERS, Christoph; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 244.610.08.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR PRODUCING A HOT-ROLLED STRIP
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR LA PRODUCTION D’UN FEUILLARD LAMINÉ À CHAUD
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES WARMBANDS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for producing a hot-rolled strip (2), comprising a hot-rolling device (3) for rolling a hot-rolled strip (2), comprising a coiler (4) for coiling up the hot-rolled strip (2) rolled in the hot-rolling device (3), and comprising a cooling section (5) for cooling the hot-rolled strip (2), which is arranged between the hot-rolling device (3) and the coil (4) and which has a run-out roller table (6) for conveying the hot-rolled strip (2) in a conveying direction (F), wherein the cooling section (5) has at least one strip drive apparatus (7), via which a tensile stress in the conveying direction (F) can be applied to the hot-rolled strip (2), wherein the cooling section (5) has a position adjusting apparatus (8) for adjusting a position of the strip drive apparatus (7) in a direction parallel to the conveying direction (F) of the hot-rolled strip (2).
(FR) La présente invention concerne un dispositif pour la production d’un feuillard laminé à chaud (2) comprenant un dispositif de laminage à chaud (3) pour le laminage d’un feuillard laminé à chaud (2), un enrouleur (4) pour l’enroulement du feuillard laminé à chaud (2) laminé dans le dispositif de laminage à chaud (3) et une section de refroidissement (5) disposée entre le dispositif de laminage à chaud (3) et l’enrouleur (4) pour le refroidissement du feuillard laminé à chaud (2), comprenant un train de rouleaux de sortie (6) pour le transport du feuillard laminé à chaud (2) dans une direction de transport (F), la section de refroidissement (5) comprenant au moins un dispositif d’entraînement de feuillard (7) par lequel une tension de traction peut être appliquée sur le feuillard laminé à chaud (2) dans la direction de transport (F), la section de refroidissement (5) comprenant un dispositif de réglage de position (8) pour le réglage d’une position du dispositif d’entraînement de feuillard (7) dans une direction parallèle à la direction de transport (F) du feuillard laminé à chaud (2).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Herstellung eines Warmbands (2) mit einer Warmwalzvorrichtung (3) zum Walzen eines Warmbands (2), mit einem Haspel (4) zum Aufhaspeln des in der Warmwalzvorrichtung (3) gewalzten Warmbands (2) und mit einer zwischen der Warmwalzvorrichtung (3) und dem Haspel (4) angeordneten Kühlstrecke (5) zum Kühlen des Warmbands (2), die einen Auslaufrollgang (6) zur Förderung des Warmbands (2) in einer Förderrichtung (F) aufweist, wobei die Kühlstrecke (5) mindestens eine Bandantriebseinrichtung (7) aufweist, über welche eine Zugspannung in der Förderrichtung (F) auf das Warmband (2) aufbringbar ist, wobei die Kühlstrecke (5) eine Positionseinstelleinrichtung (8) zur Einstellung einer Position der Bandantriebseinrichtung (7) in einer Richtung parallel zu der Förderrichtung (F) des Warmbands (2) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)