Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030010) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR EINE HANDWERKZEUGMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030010 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070329
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 26.07.2018
IPC:
B24B 55/05 (2006.01) ,B23Q 11/06 (2006.01) ,B27G 19/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
55
Sicherheitseinrichtungen für Schleif- oder Poliermaschinen; Einrichtungen an und für Schleif- oder Poliermaschinen, um Werkzeuge oder Teile der Maschine einsatz- und betriebsfähig zu erhalten
04
Schutzabdeckungen für Schleifscheiben
05
für tragbare Schleifmaschinen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
Q
Einzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
11
Zubehör für Werkzeugmaschinen, um Werkzeuge oder Maschinenteile in betriebsfähigem Zustand zu erhalten oder um Werkstücke zu kühlen; Sicherheitsvorrichtungen, für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder in diesen angeordnet
06
Sicherheitsvorrichtungen für umlaufende Schneidwerkzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
27
Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
G
Zusatzmaschinen oder –geräte zum Bearbeiten von Holz oder ähnlichen Werkstoffen; Werkzeuge zum Bearbeiten von Holz oder ähnlichen Werkstoffen; Schutzvorrichtungen für Holzbearbeitungsmaschinen oder -werkzeuge
19
Für Holzsägen besonders ausgebildete Schutz- oder Sicherheitsvorrichtungen; Hilfsvorrichtungen zum Erleichtern des Sägevorganges bei Holzsägen
02
für Kreissägen
04
für handbediente kraftbetriebene Kreissägen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ANDRASIC, Sinisa; DE
MEIER, Jakob; DE
SCHULLER, Marcus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 746.008.08.2017DE
Titel (DE) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR EINE HANDWERKZEUGMASCHINE
(EN) PROTECTIVE DEVICE FOR A HAND-HELD POWER TOOL
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION POUR UNE MACHINE-OUTIL PORTATIVE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Schutzvorrichtung für eine Handwerkzeugmaschine, insbesondere einen Winkelschleifer, mit einem Maschinengehäuse, welches einen eine Abtriebswelle mit einer Abtriebsachse umgebenden Flanschhals aufweist, mit einer, insbesondere einen Schutzhaubenkragen aufweisenden, Schutzhaube, und mit einer als ein Sicherungsring ausgebildetes Sicherungselement, welche dazu vorgesehen ist, in zumindest einem Betriebszustand eine Drehsicherung der Schutzhaube gegenüber dem Maschinengehäuse zu bilden, wobei das Maschinengehäuse mit der Schutzhaube und/oder dem Sicherungselement lösbar verbindbar ist. Es wird vorgeschlagen, dass der Sicherungsring eine Gewinde, insbesondere ein Innengewinde, aufweist, welcher in zumindest einem Verbindungszustand dazu vorgesehen ist, die Schutzhaube in axialer Richtung der Abtriebsachse gegenüber dem Flanschhals beweglich zu lagern und zu halten.
(EN) The invention relates to a protective device for a hand-held power tool, in particular an angle grinder, comprising a power tool housing, which has a flange neck surrounding an output shaft having an output axis, comprising a protective hood, which in particular has a protective hood collar, and comprising a securing element formed as a securing ring, which is intended, in at least one operating state, to form a means for preventing the protective hood from twisting relative to the machine housing. The machine housing can be detachably connected to the protective hood and/or the securing element. It is proposed that the securing ring has a thread, in particular an internal thread, which in at least one connection state is intended to movably mount and hold the protective hood in the axial direction of the output axis relative to the flange neck.
(FR) L'invention concerne un dispositif de protection pour une machine-outil portative, en particulier une meuleuse d'angle, pourvue d'un carter de machine qui comporte un collet entourant un arbre de sortie présentant un axe de sortie, ledit dispositif étant pourvu d'un capot de protection présentant en particulier une collerette et d'un élément de blocage réalisé sous la forme d'un anneau de blocage, lequel est destiné à former, dans au moins un état de fonctionnement, une sécurité anti-rotation du capot de protection par rapport au carter de machine, le carter de machine pouvant être relié de manière détachable au capot de protection et/ou à l'élément de blocage. Selon l'invention, l'anneau de blocage présente un filet, en particulier un filet intérieur, et est destiné, au moins dans un état de liaison, à supporter et à maintenir le capot de protection de façon mobile par rapport au collet dans la direction axiale de l'axe de sortie.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)