Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029997) SCHNEIDWERKZEUG FÜR EINE HAND-WERKZEUGMASCHINE UND HAND-WERKZEUGMASCHINE MIT EINEM SCHNEIDWERKZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029997 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070210
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.07.2018
IPC:
B26B 29/06 (2006.01) ,B23D 59/00 (2006.01) ,B23D 49/10 (2006.01) ,B23D 51/02 (2006.01) ,B23D 61/12 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
B
Handschneidwerkzeuge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
29
Schutzvorrichtungen oder Scheiden für Handschneidwerkzeuge; Führungseinrichtungen für Handschneidwerkzeuge
06
Führungseinrichtungen für Handschneidwerkzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Hobeln; Stoßen; Scheren; Räumen; Sägen; Feilen; Schaben; ähnliche spanabhebende Metallbearbeitungsvorgänge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
59
Zubehör für Sägemaschinen oder Sägevorrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Hobeln; Stoßen; Scheren; Räumen; Sägen; Feilen; Schaben; ähnliche spanabhebende Metallbearbeitungsvorgänge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
49
Sägemaschinen oder -vorrichtungen mit geraden, hin- und hergehenden Sägeblättern, z.B. Bügelsägen
10
von Hand geführte oder betätigte Sägevorrichtungen mit Längssägeblättern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Hobeln; Stoßen; Scheren; Räumen; Sägen; Feilen; Schaben; ähnliche spanabhebende Metallbearbeitungsvorgänge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
51
Ausbildung einzelner Teile von Sägemaschinen oder Sägevorrichtungen mit Längssägeblättern; Träger oder Befestigungsvorrichtungen für von dieser Unterklasse umfasste Werkzeuge, die an beiden Enden mit einem Träger verbunden sind
02
Betten; Führungsanordnungen für Werkstücktische oder Sägeträger; Gestelle, Rahmen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Hobeln; Stoßen; Scheren; Räumen; Sägen; Feilen; Schaben; ähnliche spanabhebende Metallbearbeitungsvorgänge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
61
Sägewerkzeuge; Einspannvorrichtungen dafür
12
Längssägeblätter; Bandsägeblätter
Anmelder:
FESTOOL GMBH [DE/DE]; Wertstr. 20 73240 Wendlingen, DE
Erfinder:
ZVÁNOVEC, Václav; CZ
BLAZEK, Jiri; CZ
Vertreter:
PATENTANWÄLTE BREGENZER UND REULE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Neckarstr. 47 73728 Esslingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 332.911.08.2017DE
Titel (EN) CUTTING TOOL FOR A HAND-HELD MACHINE TOOL, AND HAND-HELD MACHINE TOOL COMPRISING SUCH A CUTTING TOOL
(FR) OUTIL DE COUPE POUR UNE MACHINE-OUTIL PORTATIVE ET MACHINE-OUTIL PORTATIVE POURVUE D'UN OUTIL DE COUPE
(DE) SCHNEIDWERKZEUG FÜR EINE HAND-WERKZEUGMASCHINE UND HAND-WERKZEUGMASCHINE MIT EINEM SCHNEIDWERKZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a cutting tool (40) for a hand-held machine tool (10) or as a component of a hand-held machine tool (10). The hand-held machine tool (10) has a drive assembly (11) for driving the cutting tool (40) which is provided for cutting into a workpiece (W) along a work direction (AR). The cutting tool has a support part (41) which is connected or can be connected to the drive assembly (11) of the hand-held machine tool (10) using connection means, which has an elongated shape, and which extends along a longitudinal axis (L). A cutting tool cutting element (50) which can be driven by the drive assembly (11) of the hand-held machine tool (10) is mounted on a linear guide (60A) of the support part (41). The drivable cutting element (50) and the support part (41) each has a respective cutting edge, said cutting edges being arranged directly adjacent to each other and extending parallel to the longitudinal axis (L) of the support part (41). The cutting edge of the support part (41) is stationary during a cutting process of the cutting tool, and the cutting edge of the movable cutting element (50) can be driven by the drive assembly (11) so as to carry out an oscillating linear movement (LB) and is moved back and forth next to the stationary cutting edge (71).
(FR) L'invention concerne un outil de coupe (40) pour une machine-outil portative (10) ou comme composant d'une machine-outil portative (10), la machine-outil portative (10) présentant une unité d'entraînement (11) pour entraîner l'outil de coupe (40) conçu pour la découpe dans une pièce (W) le long d'une direction de travail (AR), l'outil de coupe présentant une pièce d'appui (41), reliée ou pouvant être reliée à l'aide de moyens de raccordement à l'unité d'entraînement (11) de la machine-outil portative (10), qui présente une conception longitudinale et qui s'étend le long d'un axe longitudinal (L), un corps de coupe (50) de l'outil de coupe pouvant être entraîné par l'unité d'entraînement (11) de la machine-outil portative (10) étant logé sur un guidage linéaire (60A) de la pièce d'appui (41). Selon l'invention, le corps de coupe (50) pouvant être entraîné et la pièce d'appui (41) présentent chacun un bord de coupe qui sont disposes directement l'un à côté de l'autre et qui s'étendent parallèlement à l'axe longitudinal (L) de la pièce d'appui (41), le bord de coupe de la pièce d'appui (41) étant fixe pendant un processus de coupe de l'outil de coupe et le bord de coupe du corps de coupe (50) mobile pouvant être entraîné par l'unité d'entraînement (11) en un mouvement linéaire oscillant (LB) et étant animé d'un mouvement de va-et-vient à côté du bord de coupe fixe (71).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Schneidwerkzeug (40) für eine Hand-Werkzeugmaschine (10) oder als Bestandteil einer Hand-Werkzeugmaschine(10), wobei die Hand-Werkzeugmaschine (10) ein Antriebsaggregat (11) zum Antreiben des zum Einschneiden in ein Werkstück (W) entlang einer Arbeitsrichtung (AR) vorgesehenen Schneidwerkzeugs (40) aufweist, wobei das Schneidwerkzeug ein mit dem Antriebsaggregat (11) der Hand-Werkzeugmaschine (10) anhand von Verbindungsmittelnverbundenes oder verbindbares Stützteil (41) aufweist, das eine Längsgestalt aufweist und sich entlang einer Längsachse (L) erstreckt, wobei ein durch das Antriebsaggregat (11) der Hand-Werkzeugmaschine (10) antreibbarer Schneidkörper (50) des Schneidwerkzeugs an einer Linearführung (60A) des Stützteils (41) gelagert ist. Es ist vorgesehen, dass derantreibbare Schneidkörper (50) und das Stützteil (41) jeweils eine Schneidkante aufweisen, die unmittelbar nebeneinander angeordnet sind und sich parallel zu der Längsachse (L) des Stützteils (41) erstrecken, wobei die Schneidkante des Stützteils (41) während eines Schneidvorgangs des Schneidwerkzeugs ortsfest ist und die Schneidkante des beweglichen Schneidkörpers (50) durch das Antriebsaggregat (11) zu einer oszillierenden Linearbewegung (LB) antreibbar ist und sich neben der ortsfesten Schneidkante (71) hin und her bewegt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)