Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029983) FERNSTEUERUNGSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029983 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069995
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2018
IPC:
B66C 13/40 (2006.01) ,G05D 1/00 (2006.01) ,G08C 17/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
18
Steuer- oder Regelsysteme oder -einrichtungen
40
Anwendung von Vorrichtungen zum Übertragen von Steuerimpulsen; Fernsteuerungen
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
G Physik
08
Signalwesen
C
Übertragungssysteme für Messwerte, Regel-, Steuer- oder ähnliche Signale
17
Anordnungen, gekennzeichnet durch Anwendung einer drahtlosen Verbindung
Anmelder:
HAUG, Thomas [DE/DE]; DE
Erfinder:
HAUG, Thomas; DE
Vertreter:
WACKER, Jost; DE
Prioritätsdaten:
20 2017 104 769.509.08.2017DE
Titel (EN) REMOTE CONTROL ARRANGEMENT
(FR) SYSTÈME DE TÉLÉCOMMANDE
(DE) FERNSTEUERUNGSANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a remote control arrangement comprising a portable computer, in which a computer program product for generating and transmitting control signals by means of transmitting means provided on the computer is stored, and a remotely controlled object, on which receiving means for receiving the control signals and control means for controlling the object in accordance with the received signals are provided. Furthermore, the remote control arrangement (2) has a security device (8) having an operating element (10) that can be mechanically actuated. A security control connection (26) can be established between the security device (8) and the portable computer (4), and control of the object (6) can be allowed only when the security control connection (26) is established. The security control connection (26) comprises an electronic signal connection between the security device (8) and the computer (4). The control signals (S) for moving the object (6) cannot be transmitted until the electronic signal connection exists. According to the invention, the security device (8) itself has security transmitting means (31), by means of which a termination signal (NAS) preventing the movement of the object (6) can be transmitted.
(FR) L'invention concerne un système de télécommande comprenant un ordinateur portable, sur lequel est mis en mémoire un produit-programme d'ordinateur destiné à générer et à émettre des signaux de commande à l'aide de moyens d'émission situés sur l'ordinateur, et l'invention concerne également un objet télécommandé, sur lequel sont situés des moyens de réception destinés à recevoir les signaux de commande et des moyens de commande destinés à commander l'objet en fonction des signaux reçus. Le système de télécommande (2) présente en outre un dispositif de sécurité (8) pourvu d'un élément de commande (10) à actionnement mécanique, une liaison (26) de commande de sécurité pouvant être établie entre le dispositif de sécurité (8) et l'ordinateur portable (4) et une commande de l'objet (6) ne pouvant être libérée que lorsque la liaison (26) de commande de sécurité est établie et la liaison (26) de commande de sécurité englobant une liaison par signaux électroniques entre le dispositif de sécurité (8) et l'ordinateur (4), les signaux (S) de commande destinés à déplacer l'objet (6) ne pouvant être émis qu'en présence d'une liaison par signaux électroniques. Selon l'invention, le dispositif de sécurité (8) lui-même présente des moyens d'émission (31) de sécurité au moyen desquels un signal d'interruption (NAS) empêchant le déplacement de l'objet (6) peut être émis.
(DE) Eine Fernsteuerungsanordnung weist einen tragbaren Computer, auf dem ein Computerprogrammprodukt zum Generieren und Aussenden von Steuerungssignalen mittels am Computer vorgesehener Sendemittel gespeichert ist, und ein ferngesteuertes Objekt auf, an dem Empfangsmittel zum Empfang der Steuerungssignale und Steuerungsmittel zur Steuerung des Objekts in Abhängigkeit der empfangenen Signale vorgesehen sind. Ferner weist die Fernsteuerungsanordnung (2) eine Sicherheitseinrichtung (8) mit einem mechanisch betätig baren Bedienelement (10) auf, wobei zwischen der Sicherheitseinrichtung (8) und dem tragbaren Computer (4) eine Sicherheits-Steuerungsverbindung (26) herstellbar ist und eine Steuerung des Objekts (6) nur bei hergestellter Sicherheits-Steuerungsverbindung (26) freigebbar ist und die Sicherheits-Steuerungsverbindung (26) eine elektronische Signalverbindung zwischen der Sicherheitseinrichtung (8) und dem Computer (4) umfasst, wobei die Steuerungssignale (S) zum Bewegen des Objekts (6) erst bei bestehender elektronischer Signalverbindung aussendbar sind. Dabei ist vorgesehen, dass die Sicherheitseinrichtung (8) selbst Sicherheits-Sendemittel (31) aufweist, mittels denen ein die Bewegung des Objekts (6) verhinderndes Abbruchsignal (NAS) aussendbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)