Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029969) SENSORIELL GESTEUERTES ANPASSEN VON ODOMETRISCHEN MESSPARAMETERN AN WETTERBEDINGUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029969 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069642
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.07.2018
IPC:
B61L 25/02 (2006.01) ,B61L 15/00 (2006.01) ,B61L 23/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25
Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02
Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15
Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
04
zur Überwachung des mechanischen Zustandes der Strecke
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
CALDER, Steven Alexander; DE
KETABDAR, Hamed; DE
NOURANI-VATANI, Navid; DE
PALMER, Andrew; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 991.910.08.2017DE
Titel (EN) SENSOR-CONTROLLED ADJUSTMENT OF ODOMETRIC MEASUREMENT PARAMETERS TO WEATHER CONDITIONS
(FR) PROCÉDÉ D'ADAPTATION À COMMANDE SENSORIELLE DE PARAMÈTRES DE MESURE ODOMÉTRIQUES À DES CONDITIONS MÉTÉOROLOGIQUES
(DE) SENSORIELL GESTEUERTES ANPASSEN VON ODOMETRISCHEN MESSPARAMETERN AN WETTERBEDINGUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) A method for adjusting measurement parameters of an odometry unit (30) of a rail vehicle (40) is described. According to said method, sensor data (SD, TD, FSD, LSD) from the interior and/or the surroundings of the rail vehicle (40) are acquired with the aid of at least one sensor unit (10) that comprises an internal image-recording unit (10). On the basis of the acquired sensor data (SD), weather data (WD) are determined on the basis of the acquired sensor data (SD). Lastly, fusion weightings (FG) for the fusion of odometric data (v, P(t)) that have been determined on the basis of odometric sensor data (FD, DRD) from different types of odometric sensors (15, 16) are defined depending on the determined weather data (WD). An adjustment device (20) is also described. A rail vehicle (40) is additionally described.
(FR) L'invention concerne un procédé servant à adapter des paramètres de mesure d'une unité d'odométrie (30) d'un véhicule sur rails (40). Des données de capteur (SD, TD, FSD, LSD) de l'habitacle et/ou de l'environnement du véhicule sur rails (40) sont détectées dans le procédé à l'aide d'au moins une unité de capteur (10) qui comprend une unité d'enregistrement d'images (10) interne. Des données météorologiques (WD) sont déterminées sur la base des données de capteur (SD) détectées. Pour finir, des poids de fusion (FG) pour la fusion de données odométriques (v, P(t)) qui ont été déterminées sur la base de données de capteur (FD, DRD) odométriques de différents types de capteurs odométriques (15, 16) sont fixés en fonction des données météorologiques (WD) déterminées. L'invention concerne également un système d'ajustement (20). L'invention concerne de plus un véhicule sur rails (40).
(DE) Es wird ein Verfahren zum Anpassen von Messparametern einer Odometrieeinheit (30) eines Schienenfahrzeugs (40) beschrieben. Bei dem Verfahren werden Sensordaten (SD, TD, FSD, LSD) vom Innenraum und/oder der Umgebung des Schienenfahrzeugs (40) mit Hilfe mindestens einer Sensoreinheit (10), welche eine interne Bildaufnahmeeinheit (10) umfasst, erfasst. Auf Basis der erfassten Sensordaten (SD) werden Wetterdaten (WD) auf Basis der erfassten Sensordaten (SD) ermittelt. Schließlich werden Fusionsgewichte (FG) für die Fusion von odometrischen Daten (v, P(t)), welche auf Basis von odometrischen Sensordaten (FD, DRD) von unterschiedlichen Arten von odometrischen Sensoren (15, 16) ermittelt wurden, in Abhängigkeit von den ermittelten Wetterdaten (WD) festgelegt. Es wird auch eine Justage-Einrichtung (20) beschrieben. Zudem wird ein Schienenfahrzeug (40) beschrieben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)