Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029967) KALIBRATION VON FAHRZEUGSENSOREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029967 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069629
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.07.2018
IPC:
G01P 21/02 (2006.01) ,G01P 21/00 (2006.01) ,G01C 25/00 (2006.01) ,G01S 7/40 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
21
Prüfen oder Eichen von Geräten oder Vorrichtungen, soweit sie von den anderen Gruppen dieser Unterklasse umfasst sind
02
von Tachometern
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
21
Prüfen oder Eichen von Geräten oder Vorrichtungen, soweit sie von den anderen Gruppen dieser Unterklasse umfasst sind
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
25
Herstellen, Eichen, Reinigen oder Reparieren von Instrumenten oder Vorrichtungen, auf die in den anderen Gruppen dieser Unterklasse Bezug genommen ist
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02
von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
40
Einrichtungen zum Überwachen oder Eichen
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
CALDER, Steven Alexander; DE
KETABDAR, Hamed; DE
NOURANI-VATANI, Navid; DE
PALMER, Andrew; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 806.808.08.2017DE
Titel (EN) CALIBRATION OF VEHICLE SENSORS
(FR) ÉTALONNAGE DE CAPTEURS DE VÉHICULE
(DE) KALIBRATION VON FAHRZEUGSENSOREN
Zusammenfassung:
(EN) A method for the self-calibration of vehicle sensors (31) is described. The method involves acquiring measured values (zt, Wt) on the basis of sensor data from the vehicle sensors (31). A matched filter is applied to the measured values (zt, Wt). In the framework of the filtering process, an updated calibration value (ct) of a calibration variable (c) is furthermore determined as updated value (xt) of the state variable (x) of the matched filter. A calibration device (20) is also described. A rail vehicle (30) is additionally described.
(FR) L'invention concerne un procédé d'auto-étalonnage de capteurs de véhicule (31). Selon ledit procédé, des valeurs de mesure (zt, Wt) sont acquises sur la base de données issues des capteurs (31) d'un véhicule. Un filtre adapté est appliqué aux valeurs de mesure (zt, Wt). En outre, dans le cadre du processus de filtrage, une valeur d'étalonnage mise à jour (ct) d'une grandeur d'étalonnage (c) est déterminée en tant que valeur mise à jour (xt) de la grandeur d'état (x) du filtre adapté. L'invention concerne également un dispositif d'étalonnage (20). En outre, l'invention concerne un véhicule ferroviaire (30).
(DE) Es wird ein Verfahren zur Selbstkalibration von Fahrzeugsensoren (31) beschrieben. Bei dem Verfahren werden Messwerte (zt, Wt) auf Basis von Sensordaten der Fahrzeugsensoren (31) erfasst. Es wird ein Optimalfilter auf die Messwerte (zt, Wt) angewandt. Weiterhin wird im Rahmen des Filterprozesses ein aktualisierter Kalibrationswert (ct) einer Kalibrationsgröße (c) als aktualisierter Wert (xt) der Zustandsgröße (x) des Optimalfilters ermittelt. Es wird auch eine Kalibrationseinrichtung (20) beschrieben. Überdies wird ein Schienenfahrzeug (30) beschrieben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)