Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029938) HALTEVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029938 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068863
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.07.2018
IPC:
B60R 1/04 (2006.01) ,B60R 11/02 (2006.01) ,B60R 21/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1
Anordnungen von optischen Beobachtungs- vorrichtungen
02
Anordnungen der Rückblickspiegel
04
befestigt im Inneren des Fahrzeugs
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Anordnungen zum Halten oder Einbau von Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
für Radiogeräte, für Fernsehgeräte, Telefone oder dgl.; Anordnung von Steuerungen hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
HELD, Stefan; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 007 379.105.08.2017DE
Titel (EN) HOLDER DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SUPPORT
(DE) HALTEVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a holder device (2) for a rear-view and/or display device (4) of a motor vehicle comprising at least one holder plate (6) fixed to a panel- or plate-type object (8), and comprising at least one securing foot (10) which is/can be detachably arranged on the holder plate (6). The holder device is characterised by at least one retaining means (14) fixed to the securing foot (10) or at least partially surrounding the securing foot (10), which is/can be fixed to a vehicle component (16) spaced apart from the holder plate (6), and which interlockingly and/or frictionally limits a movement of the securing foot (10) in a state in which it is at least partially detached from the holder plate (6).
(FR) L'invention concerne un dispositif de support (2) pour un dispositif de rétro-vision et/ou d'affichage (4) d'un véhicule à moteur comportant : au moins une plaque de support (6), fixée à un objet en forme de vitre ou de plaque (8) ; au moins un pied de fixation (10), qui est ou peut être disposé de manière amovible à la plaque de support (6). Ledit dispositif de support est caractérisé par au moins un moyen de retenue (14), fixé au pied de fixation (10) ou entourant, au moins partiellement, le pied de fixation (10), ledit moyen de retenue étant ou pouvant être fixé à un composant de véhicule (16) espacé de la plaque de support (6) et qui limite, par complémentarité de formes ou à force, un déplacement du pied de fixation (10), dans un état au moins partiellement détaché de la plaque de support (6).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Haltevorrichtung (2) für eine Rückblick- und/oder Anzeigeeinrichtung (4) eines Kraftfahrzeugs mit mindestens einer an einem Scheiben- oder plattenartigen Gegenstand (8) festgelegten Halteplatte (6), mit mindestens einem Befestigungsfuß (10), der an der Halteplatte (6) lösbar anordenbar oder angeordnet ist. Sie ist gekennzeichnet durch wenigstens ein am Befestigungsfuß (10) festgelegtes oder den Befestigungsfuß (10) zumindest abschnittsweise umgebendes Rückhaltemittel (14), das an einer zur Halteplatte (6) beabstandeten Fahrzeugkomponente (16) festlegbar oder festgelegt ist und das eine Bewegung des Befestigungsfußes (10) in einem von der Halteplatte (6) zumindest teilweise gelösten Zustand form- und/oder kraftschlüssig begrenzt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)