Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019029775) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG VON REIZEN AUF EINEN MENSCHLICHEN ODER TIERISCHEN KÖRPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/029775 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100704
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 09.08.2018
IPC:
A61H 39/04 (2006.01) ,A61M 21/00 (2006.01) ,G16H 20/30 (2018.01) ,A61H 23/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
39
Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper als physikalische Therapie, z.B. Akupunktur
04
Vorrichtungen zum Aufbringen von Druck auf derartige Punkte, z.B. "Shiatsu"
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
21
Andere Vorrichtungen oder Verfahren zum Herbeiführen einer Änderung des Bewusstseinszustandes; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder Beenden des Schlafes durch mechanische, optische oder akustische Mittel, z.B. für Hypnose
[IPC code unknown for G16H 20/30]
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
23
Klopf- oder Vibrationsmassage, z.B. unter Anwendung von Ultraschallschwingungen; Saug-Vibrationsmassage; Massage mit bewegten Membranen
02
mit elektrischem oder magnetischem Antrieb
Anmelder:
FRIEDE, Jasmin [DE/DE]; DE
Erfinder:
FRIEDE, Jasmin; DE
Vertreter:
TANNER, Lukas; DE
Prioritätsdaten:
20 2017 104 857.811.08.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR GENERATING STIMULI ON A HUMAN OR ANIMAL BODY
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE GÉNÉRATION DE STIMULI SUR UN CORPS HUMAIN OU ANIMAL
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG VON REIZEN AUF EINEN MENSCHLICHEN ODER TIERISCHEN KÖRPER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for generating stimuli on a human or animal body, comprising a first and a second stimulus element (1a, b), wherein the first and the second stimulus elements (1a, b) can be fitted on the body in a state in which they are spatially separate from one another, and each stimulus element (1a, b) comprises at least one securing means for fastening the stimulus element (1a, b) on the body, an energy supply and at least one stimulus generator (2a, b), and the stimulus generator (2a, b) is suitable for generating a stimulus at the site of the body on which it is fastened, characterized in that the stimulus generators (2a, b) can be controlled via a control element (3), and the stimulus generators (2a, b) can be controlled alternately by the control element (3), and it is possible to predetermine the frequency of the alternate control operations. This gives a robust, straightforward means for stimulating the brain bilaterally by alternate stimulation operations.
(FR) L'invention concerne un dispositif pour la génération de stimuli sur un corps humain ou animal, comprenant un premier et un deuxième élément de stimulation (1a, b), le premier et le deuxième élément de stimulation (1a, b) pouvant être appliqués de manière spatialement séparée sur le corps et chaque élément de stimulation (1a, b) présentant au moins un moyen de fixation pour la fixation de l'élément de stimulation (1a, b) sur le corps, une alimentation en énergie et au moins un générateur de stimuli (2a, b) et le générateur de stimuli (2a, b) étant conçu pour générer un stimulus au niveau du site du corps où il est fixé. L'invention est caractérisée en ce que les générateurs de stimuli (2a, b) peuvent être commandés via un élément de commande (3), les générateurs de stimuli (2a, b) pouvant être commandés alternativement par l'élément de commande (3) et la commande alternée présentant une fréquence pouvant être prédéfinie. On obtient ainsi une possibilité robuste et simple pour la stimulation bilatérale du cerveau par des stimuli alternés.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Erzeugung von Reizen auf einen menschlichen oder tierischen Körper umfassend ein erstes und ein zweites Reizelement (1a, b), wobei das erste und das zweite Reizelement (1a, b) räumlich voneinander getrennt am Körper anbringbar sind und jedes Reizelement (1a, b) mindestens ein Festlegungsmittel zur Befestigung des Reizelements (1a, b) am Körper, eine Energieversorgung und mindestens einen Reizgenerator (2a, b) umfasst und der Reizgenerator (2a, b) geeignet ist, einen Reiz auf die Stelle des Körpers zu erzeugen, an der er befestigt ist, dadurch gekennzeichnet, dass wobei die Reizgeneratoren (2a, b) über ein Steuerelement (3) steuerbar sind, und wobei die Reizgeneratoren (2a, b) wechselseitig durch das Steuerelement (3) steuerbar sind, und wobei die wechselseitige Steuerung in ihrer Frequenz vorgebbar ist. Dies liefert eine robuste, einfache Möglichkeit zur bilateralen Stimulation des Gehirns durch wechselseitige Reizung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)