Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019027678) ACTIVATION OF NOBLE METAL CATALYSTS ON SILICEOUS SUPPORTS WITH WATER-CONTAINING GAS STREAM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/027678 Internationale Anmeldenummer PCT/US2018/042692
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 18.07.2018
IPC:
B01J 38/06 (2006.01) ,B01J 38/02 (2006.01) ,B01J 29/04 (2006.01) ,B01J 29/068 (2006.01) ,B01J 29/74 (2006.01) ,B01J 35/00 (2006.01) ,B01J 37/10 (2006.01) ,B01J 37/18 (2006.01) ,B01J 37/00 (2006.01) ,B01J 29/90 (2006.01) ,B01J 38/10 (2006.01) ,C10G 45/00 (2006.01) ,B01J 8/04 (2006.01) ,B01J 8/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
38
Regenerierung oder Reaktivierung von Katalysatoren, im Allgemeinen
04
Gas- oder Dampfbehandlung; Behandlung mit verdampfbaren Flüssigkeiten, die auf erschöpfte Katalysatoren einwirken
06
durch Anwendung von Wasserdampf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
38
Regenerierung oder Reaktivierung von Katalysatoren, im Allgemeinen
02
Wärmebehandlung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29
Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04
mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29
Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04
mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
06
Kristalline Aluminosilicatzeolithe; deren isomorphe Verbindungen
064
welche Metalle der Eisengruppe, Edelmetalle oder Kupfer enthalten
068
Edelmetalle
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29
Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04
mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
06
Kristalline Aluminosilicatzeolithe; deren isomorphe Verbindungen
70
der durch ihre spezifische Struktur gekennzeichneten Typen, die nicht in den Gruppen B01J29/08-B01J29/65136
72
welche Metalle der Eisengruppe, Edelmetalle oder Kupfer enthalten
74
Edelmetalle
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
35
Katalysatoren allgemein, welche durch ihre Form oder physikalischen Eigenschaften charakterisiert sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
37
Verfahren, allgemein, zur Herstellung von Katalysatoren; Verfahren, allgemein, zur Aktivierung von Katalysatoren
08
Wärmebehandlung
10
in Gegenwart von Wasser, z.B. Dampf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
37
Verfahren, allgemein, zur Herstellung von Katalysatoren; Verfahren, allgemein, zur Aktivierung von Katalysatoren
16
Reduzieren
18
mit freien Wasserstoff enthaltenden Gasen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
37
Verfahren, allgemein, zur Herstellung von Katalysatoren; Verfahren, allgemein, zur Aktivierung von Katalysatoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29
Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
90
Regenerierung oder Reaktivierung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
38
Regenerierung oder Reaktivierung von Katalysatoren, im Allgemeinen
04
Gas- oder Dampfbehandlung; Behandlung mit verdampfbaren Flüssigkeiten, die auf erschöpfte Katalysatoren einwirken
10
durch Anwendung elementaren Wasserstoffs
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
G
Spalten [Cracken] von Kohlenwasserstoffölen; Herstellung von flüssigen Kohlenwasserstoffmischungen, z.B. durch zersetzende Hydrierung, Oligomerisation, Polymerisation; Gewinnung von Kohlenwasserstoffölen aus Ölschiefer, Ölsand oder Gasen; Raffination von in der Hauptsache aus Kohlenwasserstoffen bestehenden Mischungen; Reformieren von Naphtha; Mineralwachse
45
Raffinieren von Kohlenwasserstoffölen unter Verwendung von Wasserstoff oder Wasserstoff erzeugenden [abgebenden] Verbindungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8
Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
02
mit stationären Teilchen, z.B. in Festbetten
04
wobei das fließende Medium nacheinander zwei oder mehr Betten durchströmt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8
Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
02
mit stationären Teilchen, z.B. in Festbetten
Anmelder:
EXXONMOBIL RESEARCH AND ENGINEERING COMPANY [US/US]; 1545 Route 22 East P.O. Box 900 Annandale, NJ 08801-0900, US
Erfinder:
McCARTHY, Stephen, J.; US
PODSIADLO, Paul; US
SCHLEICHER, Gary, P.; US
HILBERT, Timothy, L.; US
HOO, Teck-mui; US
JOSECK, Eric, D.; US
Vertreter:
WRKICH, Joseph, E.; US
NEGRON, Liza; US
BARRETT, Glenn, T.; US
YARNELL, Scott, F.; US
MIGLIORINI, Robert, A.; US
Prioritätsdaten:
62/540,65403.08.2017US
Titel (EN) ACTIVATION OF NOBLE METAL CATALYSTS ON SILICEOUS SUPPORTS WITH WATER-CONTAINING GAS STREAM
(FR) ACTIVATION DE CATALYSEURS DE MÉTAUX NOBLES SUR DES SUPPORTS SILICEUX AVEC UN FLUX DE GAZ CONTENANT DE L'EAU
Zusammenfassung:
(EN) Systems and methods are provided for activation of noble metal catalysts that are supported on siliceous supports. The activation method can include limiting the amount of water vapor pressure and/or the time of exposure to the water vapor pressure during heating of the catalyst at temperatures of 50°C or less. This can be achieved by introducing heated gas into multiple reactors of a multi-reactor system at the same time. A suitable system for introducing heated gas into multiple reactors can correspond to a system with multiple heated hydrogen lines for delivery of heated hydrogen to a plurality of reactors within a multi-reactor system.
(FR) L'invention concerne des systèmes et des procédés pour l'activation de catalyseurs de métaux nobles qui sont supportés sur des supports siliceux. Le procédé d'activation peut comprendre la limitation de la quantité de pression de vapeur d'eau et/ou du temps d'exposition à la pression de vapeur d'eau pendant le chauffage du catalyseur à des températures de 50 °C ou moins. Ceci peut être obtenu par introduction d'un gaz chauffé dans de multiples réacteurs d'un système multi-réacteurs en même temps. Un système approprié pour introduire un gaz chauffé dans de multiples réacteurs peut correspondre à un système ayant de multiples conduites d'hydrogène chauffées pour l'administration d'hydrogène chauffé à une pluralité de réacteurs dans un système multi-réacteurs.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)