Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025779) INSPECTION SYSTEM AND METHOD FOR TURBINE VANES AND BLADES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025779 Internationale Anmeldenummer PCT/GB2018/052172
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.07.2018
IPC:
G01N 21/88 (2006.01) ,G01B 11/06 (2006.01) ,G01B 11/08 (2006.01) ,G01N 21/95 (2006.01) ,G01N 21/956 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
84
Systeme, speziell ausgebildet für besondere Anwendungen
88
Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11
Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
02
zum Messen der Länge, Breite oder Dicke
06
zum Messen der Dicke
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11
Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
08
zum Messen von Durchmessern
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
84
Systeme, speziell ausgebildet für besondere Anwendungen
88
Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
95
gekennzeichnet durch das Material oder die Form des zu untersuchenden Gegenstandes
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
84
Systeme, speziell ausgebildet für besondere Anwendungen
88
Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
95
gekennzeichnet durch das Material oder die Form des zu untersuchenden Gegenstandes
956
Prüfen von Mustern auf der Oberfläche von Gegenständen
Anmelder:
ERODEX (UK) LTD. [GB/GB]; Tipper Industrial Estate Park Road Halesowen West Midlands B63 2RH, GB
Erfinder:
O'LOUGHLIN, Richard; GB
ROLINSON, Steve; GB
Vertreter:
SOMERVELL, Thomas; GB
Prioritätsdaten:
1712297.931.07.2017GB
Titel (EN) INSPECTION SYSTEM AND METHOD FOR TURBINE VANES AND BLADES
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ D'INSPECTION POUR PALES ET AUBES DE TURBINE
Zusammenfassung:
(EN) A turbine blade or vane inspection apparatus comprising a controller,mounting (205) for holding a turbine blade or vane (101), a source of illumination (203), and a camera (202). At least two of the source of illumination (203), the camera (202), and the mounting (205) are moveable components. The controller is configured to control the moveable components to (a) position the turbine blade or vane (101) mounted thereon relative to the illumination source (203) so as to provide a contrast of illumination between a feature of the turbine blade or vane (101) and an adjacent surface of the turbine blade or vane and (b), position the camera (202) so that the optical axis of the camera is directed towards the feature. The controller is further configured to determine a dimension and/or shape of the feature based on an image obtained by the camera (202).
(FR) L'invention concerne un appareil d'inspection d'aube ou de pale de turbine comprenant un dispositif de commande, une monture (205) pour maintenir une pale ou aube de turbine (101), une source d'éclairage (203) et une caméra (202). Au moins deux éléments parmi la source d'éclairage (203), la caméra (202) et la monture (205) sont des composants mobiles. Le dispositif de commande est conçu pour commander les composants mobiles pour (a) positionner la pale ou aube de turbine (101) montée sur ceux-ci par rapport à la source d'éclairage (203) de façon à fournir un contraste d'éclairage entre une caractéristique de la pale ou aube de turbine (101) et une surface adjacente de la pale ou aube de turbine, et (b) positionner la caméra (202) de sorte que l'axe optique de la caméra soit dirigé vers la caractéristique. Le dispositif de commande est en outre conçu pour déterminer une dimension et/ou une forme de la caractéristique sur la base d'une image obtenue par la caméra (202).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)