Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025632) SCHUH ZUM DÄMPFEN EINER FUßBEWEGUNG ÜBER DAS SPRUNGGELENK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025632 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071290
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.08.2018
IPC:
A43B 7/20 (2006.01) ,A61F 13/06 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
43
Schuhwerk
B
Charakteristische Merkmale des Schuhwerks; Schuhwerkteile
7
Schuhwerk mit Gesundheits- oder hygienischen Vorrichtungen
14
Schuhwerk mit Stützeinlagen
18
Gelenkstützen, z.B. Riststützen
20
Knöchelgelenkstützen oder -halter
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
13
Bandagen oder Verbände; Absorbierende Kissen
06
in besonderer Weise für Füße oder Beine ausgebildet; Hühneraugenkissen; Hühneraugenringe
Anmelder:
BETTERGUARDS TECHNOLOGY GMBH [DE/DE]; Bismarckstraße 10 - 12 10625 Berlin, DE
Erfinder:
VINZENZ, Bichler; DE
STUMPER, Timo; DE
BUSCHINGER, Oscar; DE
Vertreter:
OKOAMPAH, René; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 786.804.08.2017DE
Titel (EN) SHOE FOR DAMPING A FOOT MOVEMENT VIA THE ANKLE JOINT
(FR) CHAUSSURE DESTINÉE À AMORTIR UN MOUVEMENT DU PIED PAR LE BIAIS DE LA CHEVILLE
(DE) SCHUH ZUM DÄMPFEN EINER FUßBEWEGUNG ÜBER DAS SPRUNGGELENK
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a shoe (1) for damping a foot movement via the ankle joint, comprising a shoe sole (10), a shoe upper (11) connected to the shoe sole (10), and a damping element (2) for damping a relative movement. A rigid strip (3) extends from a first end (31) of a lateral face (12) of the shoe (1) via a shoe heel region (14) and via a medial face (13) of the shoe (1) again to the lateral face (12) at a second end (32) and is arranged movably between the first and the second end (31, 32) on the upper (11) in the longitudinal direction thereof, the rigid strip (3) being fastened by the first end (31) to the damping element (2) and being fastened by the second end (32) to the upper (11).
(FR) La présente invention concerne une chaussure (1) destinée à amortir un mouvement du pied par le biais de la cheville, comprenant une semelle de chaussure (10), une partie supérieure de chaussure (11) reliée à la semelle de chaussure (10), et un élément d'amortissement (2) destiné à amortir un mouvement relatif, une bande rigide en traction (3) s'étendant d'une première extrémité (31) d'une face latérale (12) de la chaussure (1) de nouveau sur la face latérale (12) à une deuxième extrémité (32) en passant par une zone de talon de chaussure (14) et une face médiane (13) de la chaussure (1) et étant disposée mobile entre les première et deuxième extrémités (31, 32) sur la partie supérieure de chaussure (11) en direction de son extension longitudinale, la bande rigide en traction (3) étant fixée avec la première extrémité (31) à l'élément d'amortissement (2) et avec la deuxième extrémité (32) à la partie supérieure de chaussure (11).
(DE) Die vorliegende Erfindung betriffteinen Schuh (1) zum Dämpfen einer Fußbewegung über das Sprunggelenk, umfassend eine Schuhsohle (10), ein an die Schuhsohle (10) angebundenes Schuhoberteil (11), und ein Dämpfungselement (2) zum Dämpfen einer Relativbewegung,wobei ein zugsteifes Band (3) von einem ersten Ende (31) von einer lateralen Seite (12) des Schuhs (1) über einen Schuhfersenbereich (14) und über eine mediale Seite (13) des Schuhs (1) wieder auf die laterale Seite (12) zu einem zweiten Ende (32) verläuft und zwischen dem ersten und dem zweiten Ende (31, 32) an dem Schuhoberteil (11) in Richtung seiner Längserstreckung beweglich angeordnet ist, wobei das zugsteife Band (3) mit dem ersten Ende (31) an dem Dämpfungselement (2) befestigt ist und mit dem zweiten Ende (32) an dem Schuhoberteil (11) befestigt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)