Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025568) FLUIDDÄMPFER FÜR GEGENEINANDER VERSTELLBARE KÖRPER MIT EINEM IN EINEM ZYLINDER VERSTELLBAR GEFÜHRTEN KOLBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025568 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071062
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.08.2018
IPC:
F16F 9/512 (2006.01) ,F16F 9/56 (2006.01) ,F16F 9/19 (2006.01) ,F16F 9/46 (2006.01) ,E05F 5/00 (2017.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
50
selbsttätige Dämpfungseinstellung
512
durch belastungs- oder dämpfungsmitteldruckabhängige Vorrichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
56
Vorrichtungen zur Längenjustierung oder Feststellung der Feder oder des Stoßdämpfers, z.B. am Ende des Hubes
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
10
nur mit Flüssigkeit; mit einem anderen fließfähigen Dämpfungsmittel
14
Vorrichtungen mit einem oder mehreren Gliedern, z.B. Kolben oder Flügel, die sich in Kammern unter Ausnützung der Drosselwirkung hin- und herbewegen
16
bei denen sich die wirksamen Teile nur geradlinig bewegen
18
mit einem geschlossenen Zylinder, der durch einen Kolben in zwei oder mehr Arbeitsräume unterteilt wird
19
mit einem einzigen Zylinder
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
44
Vorrichtungen am oder im Dämpfer zur Hand- oder nicht selbsttätigen Einstellung; solche Vorrichtungen mit Temperaturberichtigung kombiniert
46
mit Ferneinstellung
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
F
Vorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
5
Bremsvorrichtungen, z.B. Bewegungsdämpfer; Anschläge; Puffer
Anmelder:
HELD, Wolfgang [AT/AT]; AT
Erfinder:
HELD, Wolfgang; AT
Vertreter:
JECK, ANTON; Klingengasse 2 71665 Vaihingen/Enz, DE
Prioritätsdaten:
17184424.402.08.2017EP
Titel (EN) FLUID DAMPER FOR BODIES THAT ARE MOVABLE RELATIVE TO ONE ANOTHER, COMPRISING A PISTON THAT IS MOVABLY GUIDED IN A CYLINDER.
(FR) AMORTISSEUR À FLUIDE POUR CORPS RÉGLABLES L’UN PAR RAPPORT À L’AUTRE COMPRENANT UN PISTON GUIDÉ DE MANIÈRE RÉGLABLE DANS UN CYLINDRE
(DE) FLUIDDÄMPFER FÜR GEGENEINANDER VERSTELLBARE KÖRPER MIT EINEM IN EINEM ZYLINDER VERSTELLBAR GEFÜHRTEN KOLBEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fluid damper for bodies that are movable relative to one another, said damper comprising a piston (4) that is movably guided in a cylinder (1). At least one through opening (4.2) is provided in the piston and/or between the piston and the cylinder for through-flowing fluid. Adjustment means are provided on the fluid damper for adjusting a delimitation at least of the maximum possible through-flow cross section for the fluid at at least one passage opening. The piston is connected to a piston rod (6) leading out of the cylinder. The adjustment means comprise a locking apparatus (2) which is pushed, in a radially non-twistable manner, onto the end of the piston rod located in the cylinder, and holds the piston in a desired position in the cylinder.
(FR) L’invention concerne un amortisseur à fluide pour des corps réglables l’un par rapport à l’autre comprenant un piston (4) guidé de manière réglable dans un cylindre (1). Au moins une ouverture de passage (4.2) pour le passage d’un fluide est prévue dans le piston et/ou entre le piston et le cylindre. Des moyens de réglage sont prévus sur l’amortisseur à fluide, pour le réglage d’une limitation d’au moins la section de passage maximale du fluide d’au moins une ouverture de passage. Le piston est relié à une tige de piston (6) sortant du cylindre. Les moyens de réglage comprennent un dispositif d’arrêt (2) enfilé de manière non rotative sur l’extrémité de la tige de piston située dans le cylindre et maintenant le piston dans une position souhaitée dans le cylindre.
(DE) Es wird ein Fluiddampfer für gegeneinander verstellbare Körper mit einem in einem Zylinder (1) verstellbar geführten Kolben (4) beschrieben. Im Kolben und/oder zwischen Kolben und Zylinder ist zumindest eine Durchlassöffnung (4.2) für durchströmendes Fluid vorgesehen. Am Fluiddampfer sind Einstellmittel zur Einstellung einer Begrenzung zumindest des größtmöglichen Durchflussquerschnitts des Fluids an wenigstens einer Durchlassöffnung vorgesehen. Der Kolben ist mit einer aus dem Zylinder herausgeführten Kolbenstange (6) verbunden. Die Einstellmittel umfassen eine auf das im Zylinder befindliche Ende der Kolbenstange radial unverdrehbar aufgeschobene, den Kolben in eine gewünschte Lage im Zylinder festhaltende Arretiervorrichtung (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)