Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025566) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SAUGGERÄTS UND SAUGGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025566 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071054
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.08.2018
IPC:
A47L 9/19 (2006.01) ,A47L 9/14 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9
Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; besondere Aufbewahrungsvorrichtungen für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, die in besonderer Weise für Staubsauger ausgebildet sind
10
Filter für Staubsauger; Staubabscheider; Staubentfernung; selbsttätiger Filteraustausch
19
Einrichtungen zum Überwachen des Filtriervorgangs
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9
Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; besondere Aufbewahrungsvorrichtungen für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, die in besonderer Weise für Staubsauger ausgebildet sind
10
Filter für Staubsauger; Staubabscheider; Staubentfernung; selbsttätiger Filteraustausch
14
Beutel oder dgl.; Beutelbefestigung oder Beutelverschlüsse
Anmelder:
ALFRED KÄRCHER SE & CO. KG [DE/DE]; Alfred-Kärcher-Strasse 28 - 40 71364 Winnenden, DE
Erfinder:
LANGEN, Thorsten; DE
KAISER, Michael; DE
PEFLOF, Gábor; DE
STEINBACH, Jürgen; DE
STÖCKER, Heiko; DE
Vertreter:
HOEGER, STELLRECHT & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Uhlandstrasse 14 c 70182 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 684.503.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A SUCTION UNIT, AND SUCTION UNIT
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN APPAREIL D’ASPIRATION ET APPAREIL D‘ASPIRATION
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SAUGGERÄTS UND SAUGGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) A method for operating a suction unit (10) which comprises a suction apparatus (30) and a removable filter device (26) is provided, wherein the suction apparatus (30) generates a suction flow which flows through the filter device (26) when the latter is arranged on the suction unit (10), in which, after the suction apparatus (30) is started up, it is checked whether the filter device (26) is present, and if it is then recognized that the filter device (26) is not present, the suction apparatus (30) is switched off, wherein an evaluation unit (46) uses test data and determines therefrom whether a switching-off signal for the suction apparatus (30) should or should not be generated, wherein the evaluation unit (46) uses an algorithm or a table in order to make a decision from the test data with regard to switching off the suction apparatus (30), and wherein the table contains at least one threshold value or the algorithm determines at least one threshold value, wherein the at least one threshold value is a threshold value for switching off the suction apparatus (30).
(FR) L’invention concerne un procédé de fonctionnement d’un appareil d’aspiration (10), lequel comprend un groupe d’aspiration (30) et un moyen de filtrage (26) amovible, le groupe d’aspiration (30) générant un flux d’aspiration qui traverse le moyen de filtrage (26) lorsque celui-ci est disposé sur l’appareil d’aspiration (10), dans lequel suite à la mise en marche du groupe d’aspiration (30), un contrôle est effectué pour la présence éventuelle du moyen de filtrage (26), et s’il est détecté que le moyen de filtrage (26) n’est pas présent, le groupe d’aspiration (30) est arrêté, l’unité d’évaluation (46) utilisant des données de contrôle et déterminant à partir de celles-ci si un signal d’arrêt pour le groupe d’aspiration (30) doit être émis ou non, l’unité d’évaluation (46) utilisant un algorithme ou un tableau pour prendre une décision concernant l’arrêt du groupe d’aspiration (30) à partir des données de contrôle, et le tableau contenant au moins une valeur de seuil ou l’algorithme déterminant au moins une valeur de seuil, l’au moins une valeur de seuil étant une valeur de seuil pour un arrêt du groupe d’aspiration (30).
(DE) Es wird ein Verfahren zum Betreiben eines Sauggeräts (10)bereitgestellt, welches ein Saugaggregat (30) und eine entfernbare Filtereinrichtung (26) umfasst, wobei das Saugaggregat (30) einen Saugstrom erzeugt, welcher die Filtereinrichtung (26), wenn sie am Sauggerät (10) angeordnet ist, durchströmt, bei dem nach Inbetriebnahme des Saugaggregats (30) geprüft wird, ob die Filtereinrichtung (26) vorhanden ist, und wenn dann erkannt wird, dass die Filtereinrichtung (26) nicht vorhanden ist, das Saugaggregat (30) abgeschaltet wird, wobei eine Auswerteeinheit (46) Prüfungsdaten verwendet und aus diesen ermittelt, ob ein Abschaltsignal für das Saugaggregat (30) erzeugt werden soll oder nicht, wobeidie Auswerteeinheit (46) einen Algorithmus oder eine Tabelle verwendet, um aus den Prüfungsdaten eine Entscheidung bezüglich Abschalten des Saugaggregats (30) zu treffen, und wobeidie Tabelle mindestens einen Schwellenwert enthält oder der Algorithmus mindestens einen Schwellenwert bestimmt, wobei der mindestens eine Schwellenwert ein Schwellenwert für eine Abschaltung des Saugaggregats (30) ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)