Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025529) BREMSSCHEIBE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BREMSSCHEIBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025529 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070972
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.08.2018
IPC:
F16D 65/12 (2006.01) ,F16B 19/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
02
Bremsglieder; deren Befestigung
12
Bremsscheiben; Trommeln für Scheibenbremsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
19
Bolzen ohne Gewinde; Bolzen mit verformbaren Teilen; Niete
04
Niete; Zapfen oder dgl., befestigt durch Vernieten
06
Vollschäftige Niete aus einem Stück
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BOZOVIC, Ilija; RS
RAAB, Roland; DE
LE BARZIC, Laurent; FR
Prioritätsdaten:
10 2017 213 372.402.08.2017DE
10 2018 212 862.601.08.2018DE
Titel (EN) BRAKE DISC AND METHOD FOR PRODUCING A BRAKE DISC
(FR) DISQUE DE FREIN ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN DISQUE DE FREIN
(DE) BREMSSCHEIBE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER BREMSSCHEIBE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a brake disc comprising a friction ring (101a/b) consisting at least partially of a first material and a brake rotor hat (103) consisting at least partially of a second material that is different from the first material. The friction ring comprises a flange formed in the axial direction, the flange is connected to an edge of the brake rotor hat (103) oriented towards the friction ring, by means of at least one connection element designed as a rivet (102), wherein the rivet heat (102) is in flat contact with the surface (2014) of the brake rotor hat facing away from the flange.
(FR) L’invention concerne un disque de frein comprenant au moins un anneau de friction (101a/b) au moins partiellement constitué d’un premier matériau, au moins une cloche de frein (103) constituée d’un deuxième matériau différent du premier matériau. L’anneau de friction possède ici un épaulement formé au moins partiellement dans le sens axial, lequel est relié à un bord de la cloche de frein (103) dirigé vers l’anneau de friction au moyen d’au moins un élément de liaison réalisé sous la forme d’un rivet (102). La tête du rivet (102) repose à plat sur la surface (2014) de la cloche de frein à l’opposé de l’épaulement.
(DE) Bremsscheibe mit einem wenigstens zum Teil aus einem ersten Material bestehenden Reibring (101a/b), einem wenigstens zum Teil aus einem vom ersten Material unterschiedlichen zweiten Material bestehenden Bremstopf (103). Dabei weist der Reibring einen in axial Richtung ausgebildeten Bund auf, der Bund ist mit einem zum Reibring hin gerichteten Rand des Bremstopfs (103) mittels wenigstens eines als Niet (102) ausgebildeten Verbindungselements verbunden, wobei der Nietkopf (102) an der vom Bund abgewandten Oberfläche (2014) des Bremstopfs flächig anliegt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)