Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025496) FEUERLÖSCHANLAGENVENTIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025496 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070885
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 01.08.2018
IPC:
A62C 35/68 (2006.01) ,F16K 37/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
35
Ortsfeste Ausrüstungen
58
Rohrleitungssysteme
68
Einzelheiten, z.B. von Rohren oder Ventil-Systemen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
37
Besondere Einrichtungen in oder an Ventilen oder anderen Absperrvorrichtungen zum Anzeigen ihrer Stellung oder zum Auslösen eines Signals
Anmelder:
MINIMAX GMBH & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 10/12 23840 Bad Oldesloe, DE
Erfinder:
KEMPF, Peter; DE
STACHOWITZ, Frank; DE
Vertreter:
EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Postfach 10 60 78 28060 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 426.501.08.2017DE
Titel (EN) FIRE EXTINGUISHING SYSTEM VALVE
(FR) VANNE DE SYSTÈME D’EXTINCTION D’INCENDIE
(DE) FEUERLÖSCHANLAGENVENTIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fire extinguishing system valve (2) comprising a housing (4), a fluid inlet chamber (26) provided in the housing (4), a fluid outlet chamber (24) provided in the housing (4), a closing body (28) that can be moved back and forth between a locked position (32) and a release position (34). The closing body, when locked (32), prevents a direct communication between the fluid inlet chamber (26) and the fluid outlet chamber (24) and in the release position (34), the fluid inlet chamber (26) communicates directly and in a fluid-conducting manner with the fluid outlet chamber (24). The invention relates, in particular to a fire extinguishing system valve (2) comprising a sensor device (18) for directly monitoring the position of the closing body (28).
(FR) L’invention concerne une vanne de système d’extinction d’incendie (2) comprenant un boîtier (4), une chambre d’entrée de fluide (26) prévue dans le boîtier (4), une chambre de sortie de fluide (24) prévue dans le boîtier (4), un corps de fermeture (28) qui est mobile suivant un mouvement alternatif entre un état de blocage (32) et un état de libération (34) qui, dans l’état de blocage (32) et qui, à l’état de blocage (32), empêche un écoulement de fluide direct entre la chambre d’entrée de fluide (26) et la chambre de sortie de fluide (24) et qui, dans la position de libération (34), relie en communication fluidique directe la chambre d’entrée de fluide (26) à la chambre de sortie de fluide (24). En particulier, il est proposé que la vanne de système d’extinction d’incendie (2) comporte un dispositif de détection (18) destiné à la surveillance directe de la position du corps de fermeture (28).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Feuerlöschanlagenventil (2), mit einem Gehäuse (4), einer in dem Gehäuse (4) vorgesehenen Fluideintrittskammer (26), einer in dem Gehäuse (4) vorgesehenen Fluidaustrittskammer (24), einem zwischen einem Sperrzustand (32) und einem Freigabezustand (34) hin und her bewegbaren Schließkörper (28), welcher im Sperrzustand (32) eine unmittelbare Fluidströmung zwischen der Fluideintrittskammer (26) und der Fluidaustrittskammer (24) unterbindet und in der Freigabestellung (34) die Fluideintrittskammer (26) mit der Fluidaustrittskammer (24) unmittelbar fluidleitend verbindet. Insbesondere wird vorgeschlagen, dass das Feuerlöschanlagenventil (2) eine Sensorvorrichtung (18) zur unmittelbaren Überwachung der Position des Schließkörpers (28) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)