Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025476) VERFAHREN ZUR MONTAGE EINER INTEGRALEN BAUEINHEIT IN EINER ELEKTROMECHANISCHEN KRAFTFAHRZEUGLENKUNG MIT EINER DREHMOMENTSENSOREINHEIT UND EINER LENKWINKELSENSOREINHEIT MITTELS ULTRASCHALLSCHWEIßEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025476 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070827
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 01.08.2018
IPC:
B62D 6/10 (2006.01) ,G01L 3/10 (2006.01) ,F16D 66/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
6
Einrichtungen, die selbsttätig die Lenkung in Abhängigkeit von erfassten und dementsprechend berücksichtigten Fahrbedingungen beeinflussen, z.B. Steuerschaltungen
08
ansprechend ausschließlich auf das Lenkmoment des Lenkrades
10
gekennzeichnet durch Mittel zur Erfassung des Lenkmoments
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
3
Messen des Drehmoments, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des mechanischen Wirkungsgrades allgemein
02
Umdrehungs-Transmissionsdynamometer
04
bei denen der das Drehmoment übertragende Teil eine torsionsflexible Welle aufweist
10
mit elektrischer oder magnetischer Signalgewinnung für die Anzeige
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
66
Anordnungen zum Überwachen des Betriebszustandes von Bremsen, z.B. Abnützung oder Temperatur
Anmelder:
THYSSENKRUPP PRESTA AG [LI/LI]; Essanestraße 10 9492 Eschen, LI
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
KNOLL, Peter; DE
KNECHT, Manuel; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 716.704.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR MOUNTING OF AN INTEGRAL STRUCTURAL UNIT IN AN ELECTROMECHANICAL MOTOR VEHICLE STEERING SYSTEM HAVING A TORQUE SENSOR UNIT AND A STEERING ANGLE SENSOR UNIT BY MEANS OF ULTRASONIC WELDING
(FR) PROCÉDÉ DE MONTAGE PAR SOUDAGE PAR ULTRASONS D'UNE UNITÉ STRUCTURALE INTÉGRÉE DANS LA DIRECTION ÉLECTROMÉCANIQUE D'UN VÉHICULE À MOTEUR, LADITE UNITÉ STRUCTURALE COMPORTANT UNE UNITÉ DE DÉTECTION DE COUPLE ET UNE UNITÉ DE DÉTECTION D'ANGLE DE BRAQUAGE
(DE) VERFAHREN ZUR MONTAGE EINER INTEGRALEN BAUEINHEIT IN EINER ELEKTROMECHANISCHEN KRAFTFAHRZEUGLENKUNG MIT EINER DREHMOMENTSENSOREINHEIT UND EINER LENKWINKELSENSOREINHEIT MITTELS ULTRASCHALLSCHWEIßEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electromechanical power steering system (1) for a motor vehicle, comprising an integral structural unit (8) with a torque sensor unit (9) which detects the rotation of the upper steering shaft (3) with respect to the lower steering shaft (4), wherein the torque sensor unit (9) has a ring magnet (11), which is connected fixedly to the upper steering shaft (3) so as to rotate with it, and a magnetic flux conductor (12) which is connected to the lower steering shaft (4), and wherein a magnetic sensor (18) detects the rotation of the shaft (3) which is connected to the ring magnet (11) with respect to the lower shaft (4) which is connected to the magnetic flux conductor (12), and wherein the ring magnet (11) is supported by a ring magnet sleeve (11') which is seated on the upper steering shaft (3), is manufactured from a thermoplastic, and is formed by means of ultrasonic reshaping into the upper steering shaft (3) in a region for mounting on the upper steering shaft (3).
(FR) L'invention concerne une direction assistée (1) électromécanique pour véhicule à moteur, laquelle comprend une unité structurale (8) intégrée comportant une unité de détection de couple (9), laquelle détecte une rotation de l'arbre de direction supérieur (3) relativement à l'arbre de direction inférieur (4), l'unité de détection de couple (9) présentant un aimant annulaire (11) relié solidaire en rotation à l'arbre de direction supérieur (3) et un conducteur de flux magnétique (12) relié à l'arbre inférieur (4), et un capteur magnétique (18) détectant la rotation de l'arbre (3) relié à l'aimant annulaire (11) relativement à l'arbre inférieur (4) relié au conducteur de flux magnétique (12), et l'aimant annulaire (11) étant soutenu par une douille d'aimant magnétique (11') laquelle siège sur l'arbre de direction supérieur (3) et est réalisée dans une matière thermoplastique et est par ailleurs façonnée par déformation par ultrasons dans l'arbre de direction supérieur (3), dans une zone à monter sur l'arbre de direction supérieur (3).
(DE) Die Erfindung betrifft eine elektromechanische Hilfskraftlenkung (1) für ein Kraftfahrzeug, umfassend eine integrale Baueinheit (8) mit einer Drehmomentsensoreinheit (9), die die Verdrehung der oberen Lenkwelle (3) gegenüber der unteren Lenkwelle (4) erfasst, wobei die Drehmomentsensoreinheit (9) einen drehfest mit der oberen Lenkwelle (3) verbundenen Ringmagneten (11) und einen mit der unteren Lenkwelle (4) verbundenen Magnetflussleiter (12) aufweist, und wobei ein Magnetsensor (18) die Verdrehung der mit dem Ringmagneten (11) verbundenen Welle (3) gegenüber der mit dem Magnetflussleiter (12) verbundenen unteren Welle (4) detektiert und wobei der Ringmagnet (11) von einer Ringmagnethülse (11') getragen ist, die auf der oberen Lenkwelle (3) sitzt und die aus einem thermoplastischen Kunststoff gefertigt ist und in einem Bereich zur Montage an der oberen Lenkwelle (3) mittels Ultraschallumformung in die obere Lenkwelle (3) eingeformt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)