Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025442) LICHTEMITTIERENDER HALBLEITERCHIP UND ANZEIGEVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025442 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070736
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
H01L 27/15 (2006.01) ,H01L 25/16 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
27
Bauelemente, die aus einer Mehrzahl von in oder auf einem gemeinsamen Substrat ausgebildeten Halbleiter- oder anderen Festkörperschaltungselementen bestehen [integrierte Schaltungen]
15
mit Halbleiterschaltungselementen mit wenigstens einer Potenzialsprung-Sperrschicht oder Oberflächensperrschicht, besonders ausgebildet zur Lichtemission
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
25
Baugruppen, die aus einer Mehrzahl von einzelnen Halbleiter- oder anderen Festkörperbauelementen bestehen
16
wobei die Bauelemente aus Arten bestehen, wie sie in zwei oder mehr der Hauptgruppen H01L27/-H01L51/136
Anmelder:
OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS GMBH [DE/DE]; Leibnizstr. 4 93055 Regensburg, DE
Erfinder:
BRICK, Peter; DE
HALBRITTER, Hubert; DE
PERÄLÄ, Mikko; DE
SINGER, Frank; DE
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 540.702.08.2017DE
Titel (EN) LIGHT-EMITTING SEMICONDUCTOR CHIP AND DISPLAY DEVICE
(FR) PUCE SEMI-CONDUCTRICE LUMINESCENTE ET DISPOSITIF D'AFFICHAGE
(DE) LICHTEMITTIERENDER HALBLEITERCHIP UND ANZEIGEVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a light-emitting semiconductor chip (1), having an emission surface (1a), which is formed with a plurality of first emission regions (10) and second emission regions (20). The first emission regions (10) and the second emission regions (20) are designed to emit light (L) of a specifiable set of chromaticity coordinates. The first and second emission regions (10, 20) can be controlled separately from each other and are arranged adjacent to each other in a first plane (E1). All the second emission regions (20) form at least part of an outer edge (101, 102, 103, 104) of the emission surface (1a), and first emission regions (10) have a smaller extent than the second emission regions in at least one direction lying in the first plane (E1).
(FR) L'invention concerne une puce semi-conductrice électroluminescente (1) comportant une surface d'émission (1a) constituée d'une pluralité de premières zones d'émission (10) et de deuxièmes zones d'émission (20). Les premières zones d'émission (10) et les deuxièmes zones d'émission (20) sont conçues pour émettre une lumière (L) d'une localisation chromatique déterminable. Les premières et deuxièmes zones d'émission (10, 20) peuvent être commandées séparément l'une de l'autre et sont disposées côte à côte dans un premier plan (E1). Toutes les deuxièmes zones d'émission (20) forment au moins une partie d'un bord extérieur (101, 102, 103, 104) de la surface d'émission (1a) et des premières zones d'émission (10) présentent une extension plus faible que des deuxièmes zones d'émission (20) le long d'au moins une direction qui réside dans le premier plan (E1) .
(DE) Es wird ein lichtemittierender Halbleiterchip (1) mit einer Emissionsfläche (1a) angegeben, welche mit einer Vielzahl von ersten Emissionsbereichen (10) und zweiten Emissionsbereichen (20) gebildet ist. Die ersten Emissionsbereiche (10) und die zweiten Emissionsbereiche (20) sind dazu eingerichtet Licht (L) eines vorgebbaren Farbortes zu emittieren. Die die ersten und zweiten Emissionsbereiche (10, 20) sind separat voneinander ansteuerbar und sind in einer ersten Ebene (E1) nebeneinander angeordnet. Alle zweiten Emissionsbereiche (20) bilden zumindest einen Teil einer Außenkante (101, 102, 103, 104) der Emissionsfläche (1a) und erste Emissionsbereiche (10) weisen entlang zumindest einer Richtung, die in der ersten Ebene (E1) liegt, eine geringere Ausdehnung als zweite Emissionsbereiche (20) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)