Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025441) MODULAR AUFGEBAUTER DECKEL FÜR EINEN STERILBEHÄLTER UND FILTERABDECKUNG FÜR EINEN SOLCHEN DECKEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025441 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070732
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
A61B 50/30 (2016.01) ,A61L 2/02 (2006.01)
[IPC code unknown for A61B 50/30]
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
02
Anwendung physikalischer Erscheinungen
Anmelder:
AESCULAP AG [DE/DE]; Am Aesculap-Platz 78532 Tuttlingen, DE
Erfinder:
HENKE, Matthias; DE
ELISCH, Andreas; DE
SCHWEIZER, Matthias; DE
THOMAS, Stefan; DE
GRAY-DREIZLER, John; DE
BOHNENSTENGEL, Philipp; DE
STERK, Thomas; DE
BERNAUER, Betina; DE
Vertreter:
WINTER BRANDL FÜRNISS HÜBNER RÖSS KAISER POLTE - PARTNERSCHAFT MBB; Alois-Steinecker-Str. 22 85354 Freising, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 624.103.08.2017DE
Titel (EN) MODULARLY STRUCTURED LID FOR A STERILE CONTAINER AND FILTER COVERING FOR SUCH A LID
(FR) COUVERCLE DE CONCEPTION MODULAIRE POUR CONTENEUR DE STÉRILISATION ET CACHE FILTRANT D'UN TEL COUVERCLE
(DE) MODULAR AUFGEBAUTER DECKEL FÜR EINEN STERILBEHÄLTER UND FILTERABDECKUNG FÜR EINEN SOLCHEN DECKEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a modularly structured lid (1) for a sterile container (2), having: a lid component (7), which has at least one gas exchange portion (10), which is in particular perforated, on which, on the inner side of a lid (22), at least one filter device (19) can be arranged, and at least one filter covering (8), which is preferably transparent and by means of which the at least one gas exchange portion (10) can be completely covered on an outside of the lid (23), wherein the lid component (7) has at least one standardized clip receiving portion (13) and the filter covering (8) has at least one standardized clip portion (12), by means of which the filter covering (8) and the lid component (7) can be interlockingly fixed to each other, in particular by clipping, and can be mounted and removed without tools. The invention further relates to a sterile container (2) having such a lid (1) and a filter covering (8) for such a lid (1).
(FR) La présente invention concerne un couvercle (1) de conception modulaire pour un conteneur de stérilisation (2) ayant : un élément de couvercle (7) qui présente au moins un segment d'échanges gazeux (10), en particulier perforé, sur lequel peut être monté au moins un dispositif filtrant (19) sur une face interne (22) du couvercle, et au moins un cache filtrant (8), de préférence transparent, avec lequel le ou les segments d'échanges gazeux (10) peuvent être complètement recouverts sur une face extérieure (23) du couvercle, ledit élément de couvercle (7) présentant au moins un segment recevant un clip (13) normalisé et le cache filtrant (8) présente au moins un segment de clip (12) normalisé au moyen desquels le cache filtrant (8) et l'élément de couvercle (7) peuvent être fixés l'un à l'autre par conjugaison de forme, en particulier par clipsage, et montés et démontés sans outillage. L'invention concerne en outre un conteneur de stérilisation (2) équipé d'un tel couvercle (1) ainsi qu'un cache filtrant (8) pour un tel couvercle (1).
(DE) Die Erfindung betrifft einen modular aufgebauten Deckel (1) für einen Sterilbehälter (2) mit: einem Deckelbauteil (7), welches zumindest einen, insbesondere perforierten, Gasaustauschabschnitt (10) aufweist, an welchem an einer Deckelinnenseite (22) zumindest eine Filtereinrichtung (19) anordbar ist, und zumindest einer, vorzugsweise transparenten, Filterabdeckung (8), mit welcher der zumindest eine Gasaustauschabschnitt (10) an einer Deckelaußenseite (23) vollständig abdeckbar ist, wobei das Deckelbauteil (7) zumindest einen standardisierten Clipaufnahmeabschnitt (13) und die Filterabdeckung (8) zumindest einen standardisierten Clipabschnitt (12) aufweisen, über welche die Filterabdeckung (8) und das Deckel bauteil (7) zueinander formschlüssig, insbesondere durch Aufklipsen, befestigbar sowie werkzeuglos montierbar und demontierbar sind. Weiterhin betrifft die Erfindung einen Sterilbehälter (2) mit einem solchen Deckel (1) und eine Filterabdeckung (8) für einen solchen Deckel (1)·
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)