Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025412) BELEUCHTUNGSVORRICHTUNG FÜR SIMULATIONSANORDNUNG FÜR KRAFTFAHRZEUGUNFÄLLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025412 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070680
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
F21V 14/02 (2006.01) ,F21V 19/02 (2006.01) ,F21V 21/15 (2006.01) ,G03B 15/02 (2006.01) ,G03B 15/07 (2006.01) ,G03B 15/16 (2006.01) ,F21Y 115/30 (2016.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
14
Ändern der Charakteristika oder Verteilung des ausgestrahlten Lichts durch Verstellen von Teilen
02
durch Bewegen der Lichtquellen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
19
Befestigen von Lichtquellen oder Lampenfassungen
02
mit Vorkehrung zum Verstellen, z.B. Fokussieren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Trag-, Aufhänge- oder Befestigungseinrichtungen für Leuchten; Handgriffe
14
Verstellbare Befestigungsvorrichtungen
15
besonders ausgebildet für motorischen Antrieb, z.B. bei Fernsteuerung
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
B
Geräte oder Anordnungen zum Aufnehmen, Projizieren oder Betrachten von Fotografien; Geräte oder Anordnungen, die sich vergleichbarer Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen bedienen; Zubehör dafür
15
Besondere Verfahren zum Fotografieren; Geräte dafür
02
Beleuchten der Szene
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
B
Geräte oder Anordnungen zum Aufnehmen, Projizieren oder Betrachten von Fotografien; Geräte oder Anordnungen, die sich vergleichbarer Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen bedienen; Zubehör dafür
15
Besondere Verfahren zum Fotografieren; Geräte dafür
02
Beleuchten der Szene
06
Besondere Anordnungen von Abschirm-, Zerstreuungs- oder Reflexionsvorrichtungen, z.B. im Studio
07
Lampenanordnungen in Studios
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
B
Geräte oder Anordnungen zum Aufnehmen, Projizieren oder Betrachten von Fotografien; Geräte oder Anordnungen, die sich vergleichbarer Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen bedienen; Zubehör dafür
15
Besondere Verfahren zum Fotografieren; Geräte dafür
16
zum Fotografieren der Bahn sich bewegender Gegenstände
[IPC code unknown for F21Y 115/30]
Anmelder:
MARCH, Peter [DE/DE]; DE (US)
RUDOLPH, Bernd [DE/DE]; DE (US)
ATLAS MATERIAL TESTING TECHNOLOGY GMBH [DE/DE]; Vogelsbergstr. 22 63589 Linsengericht-Altenhaßlau, DE
Erfinder:
MARCH, Peter; DE
RUDOLPH, Bernd; DE
Vertreter:
LAMBSDORFF & LANGE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Grillparzerstr. 12A 81675 München, DE
Prioritätsdaten:
17184909.404.08.2017EP
Titel (EN) ILLUMINATION DEVICE FOR SIMULATION ARRANGEMENT FOR MOTOR VEHICLE ACCIDENTS
(FR) DISPOSITIF D'ÉCLAIRAGE POUR SYSTÈME DE SIMULATION D'ACCIDENTS DE VÉHICULES AUTOMOBILES
(DE) BELEUCHTUNGSVORRICHTUNG FÜR SIMULATIONSANORDNUNG FÜR KRAFTFAHRZEUGUNFÄLLE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an illumination device comprising a plurality of illumination units (21), each illumination unit (21) comprising a light source (21.1) for emitting a radiation beam (21.1A) and at least one laser beam source (21.2) for emitting at least one laser beam (21.2A), and a plurality of actuator means (22), each actuator means (22) being connected to an illumination unit (21) and being designed to modify an orientation of the illumination unit (21) on the basis of the detected beam direction of the laser beam (21.2A).
(FR) L’invention concerne un dispositif d'éclairage qui comprend une pluralité d'unités d'éclairage (21), chaque unité d'éclairage (21) présentant une source de lumière (21.1) servant à émettre un faisceau de rayonnement (21.1A) et au moins une source de faisceau laser (21.2) servant à émettre au moins un faisceau laser (21.2A), ainsi qu’une pluralité de moyens d'actionnement (22), chaque moyen d'actionnement (22) étant relié à une unité d'éclairage (21) et étant conçu pour modifier une orientation de l'unité d'éclairage (21) en raison d'une direction détectée du faisceau laser (21.2A).
(DE) Die Beleuchtungsvorrichtung umfasst eine Mehrzahl von Beleuchtungseinheiten (21), wobei jede Beleuchtungseinheit (21) eine Lichtquelle (21.1) zum Emittieren eines Strahlungsbündels (21.1A) und mindestens eine Laserstrahlquelle (21.2) zum Emittieren mindestens eines Laserstrahls (21.2A) aufweist, und eine Mehrzahl von Aktuator-Mitteln (22), wobei jedes Aktuator-Mittel (22) mit einer Beleuchtungseinheit (21) verbunden und dafür ausgelegt ist, eine Ausrichtung der Beleuchtungseinheit (21) aufgrund einer detektierten Strahlrichtung des Laserstrahls (21.2A) zu verändern.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)