Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025400) VORRICHTUNG ZUM VERÄNDERN EINER QUERFÜHRUNG EINES FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025400 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070663
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
B60W 50/10 (2012.01) ,B60W 30/18 (2012.01) ,B60W 30/12 (2006.01) ,B62D 15/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50
Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08
Interaktion zwischen Fahrer und dem Steuerungs- oder Regelungssystems
10
Auswertung von Fahrerwünschen oder -anforderungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
18
Antreiben des Fahrzeuges
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
10
Halten der Bahn
12
Halten der Spur
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
15
Lenkung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Lenkstellungsanzeiger
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
AUGST, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 207.801.08.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR MODIFYING LATERAL CONTROL OF A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF SERVANT À MODIFIER UN GUIDAGE TRANSVERSAL D'UN VÉHICULE
(DE) VORRICHTUNG ZUM VERÄNDERN EINER QUERFÜHRUNG EINES FAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (10) for modifying the lateral control of a vehicle (1) designed for at least partially automated driving, the device comprising an accelerator pedal (11) and/or a brake pedal (12), and the device (10) being designed to execute, prevent or influence an automated lateral control action of the vehicle during operation of the vehicle (1) when the accelerator pedal (11) and/or the brake pedal (12) is operated, depending on a vehicle (1) driving variable representing the degree of automation. The invention also relates to a corresponding method, in particular the method of operating said device (10), and to a corresponding computer program.
(FR) L'invention concerne un dispositif (10) servant à modifier le guidage transversal d'un véhicule (1) réalisé pour être conduit au moins de manière automatisée en partie. Le dispositif comprend une pédale d'accélération (11) et/ou une pédale de freinage (12). Le dispositif (10) est réalisé pour exécuter, empêcher ou influencer, lors du fonctionnement du véhicule (1), dans le cas d'un actionnement de la pédale d'accélération (11) et/ou de la pédale de freinage (12), une action de guidage transversal automatisée en fonction d'une grandeur, représentant le degré d'automatisation, de la conduite du véhicule (1). L'invention concerne en outre un procédé correspondant, en particulier le procédé de fonctionnement pour ledit dispositif (10), ainsi qu'un programme informatique correspondant.
(DE) In der Erfindung wird eine Vorrichtung (10) zum Verändern der Querführung eines zum zumindest teilautomatisierten Fahren ausgebildeten Fahrzeugs (1) vorgeschlagen, wobei die Vorrichtung ein Fahrpedal (11) und/oder ein Bremspedal (12) umfasst und die Vorrichtung (10) dazu ausgebildet ist, im Betrieb des Fahrzeugs (1) bei einer Betätigung des Fahrpedals (11) und/oder des Bremspedals (12) in Abhängigkeit einer den Automatisierungsgrad repräsentierenden Größe der Fahrt des Fahrzeugs (1) eine automatisierte Querführungsaktion des Fahrzeugs auszuführen, zu unterbinden oder zu beeinflussen. Ferner umfasst die Erfindung ein entsprechendes Verfahren, insbesondere der Betriebsverfahren für die besagte Vorrichtung (10), sowie ein korrespondierendes Computerprogramm.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)