Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025364) FRISCHLUFTVERTEILER FÜR EINE FRISCHLUFTANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025364 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070588
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.07.2018
IPC:
F02B 29/04 (2006.01) ,F28F 9/00 (2006.01) ,F28D 21/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
29
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass Einrichtungen zum Laden oder Spülen vorgesehen sind, soweit nicht in den Gruppen F02B25/, F02B27/194; Einzelheiten hiervon
04
Kühlung der Frischgase
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
F
Einzelheiten von Wärmetauschern oder Wärmeübertragungsvorrichtungen für allgemeine Verwendung
9
Gehäuse; Endkammern; Hilfsabstützungen für Wärmetauschwände; Zusatzteile innerhalb der Gehäuse
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
D
Wärmetauscher, soweit in keiner anderen Unterklasse vorgesehen, in denen die Wärmetauschmittel nicht in direkte Berührung miteinander kommen; Wärmespeicheranlagen oder -vorrichtungen allgemein
21
Wärmetauscher, die von keiner der Gruppen F28D1/-F28D20/93
Anmelder:
MAHLE INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart, DE
Erfinder:
EICHNER, Jochen; DE
ENDRESS, Mathias; DE
FALLSCHEER, Thomas; DE
MAYER, Burkhardt; DE
VAN DELDEN, Jeffrey; DE
Vertreter:
BRP RENAUD UND PARTNER MBB; Königstraße 28 70173 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 182.931.07.2017DE
Titel (EN) FRESH AIR DISTRIBUTOR FOR A FRESH AIR SYSTEM
(FR) DISTRIBUTEUR D'AIR FRAIS POUR UNE INSTALLATION D'AIR FRAIS
(DE) FRISCHLUFTVERTEILER FÜR EINE FRISCHLUFTANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fresh air distributor (1) for a fresh air system of an internal combustion engine. The fresh air distributor (1) comprises a distributor housing (3) which bounds a distributor interior space (4) and into which a charge air cooler (2) is introduced through an installation opening (5) provided in the distributor housing (3). The charge air cooler (2) is bounded along the stacking direction (S) by a first end plate and a second end plate (7b) lying opposite the first end plate in the stacking direction (S), between which end plates a plurality of tubular bodies (6) is arranged. Essential to the invention is a sealing element (12) which is arranged in the distributor interior space (4) and seals the charge air cooler (2) there in relation to the distributor housing (3). The sealing element (12) in the distributor housing (3) extends here along a direction of extent (E) and, in the profile perpendicular to the direction of extent (E), has a basic body (16) which lies against the charge air cooler (2). Two sealing bodies (17a, 17b) protrude at a distance from each other from the basic body (16) which lie against the distributor housing (3) at their end (18) facing away from the basic body (16).
(FR) L'invention concerne un séparateur d'air frais (1) destiné à une installation d'air frais d'un moteur à combustion interne. Le distributeur d'air frais (1) comprend un boîtier (3) de séparateur délimitant un espace intérieur (4) de séparateur, dans lequel un refroidisseur d'air de suralimentation (2) est introduit par une ouverture de montage (5) prévue dans le boîtier (3) de distributeur. Le refroidisseur d'air de suralimentation (2) est délimité le long de la direction d'empilement (S) par une première plaque d'extrémité et une deuxième plaque d'extrémité (7b) faisant face à la première plaque d'extrémité dans la direction d'empilement (S), entre lesquelles est disposée une multitude de corps tubulaires (6). L'invention se caractérise essentiellement en ce qu'un élément d'étanchéité (12) est disposé dans l'espace intérieur (4) de distributeur et y étanchéifie le refroidisseur d'air de suralimentation (2) par rapport au boîtier (3) de distributeur. L'élément d'étanchéité (12) s'étend dans le boîtier (3) de distributeur le long d'une direction d'extension (E) et possède, dans le profil, de manière perpendiculaire par rapport à la direction d'extension (E), un corps de base (16) reposant sur le refroidisseur d'air de suralimentation (2). Deux corps étanches (17a, 17b) espacés l'un par rapport à l'autre font saillie du corps de base (16) et reposent par leur extrémité (18) opposée au corps de base (16) sur le boîtier (3) de distributeur.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Frischluftverteiler (1) für eine Frischluftanlage einer Brennkraftmaschine. Der Frischluftverteiler (1) umfasst ein einen Verteilerinnenraum (4) begrenzendes Verteilergehäuse (3), in welches durch eine im Verteilergehäuse (3) vorgesehene Montageöffnung (5) ein Ladeluftkühler (2) eingeführt ist. Der Ladeluftkühler (2) ist entlang der Stapelrichtung (S) durch eine erste Endplatte und eine der ersten Endplatte in Stapelrichtung (S) gegenüberliegende zweite Endplatten (7b) begrenzt, zwischen welchen eine Mehrzahl von Rohrkörpern (6) angeordnet ist. Erfindungswesentlich ist ein Dichtungselement (12), welches im Verteilerinnenraum (4) angeordnet ist und dort den Ladeluftkühler (2) gegen das Verteilergehäuse (3) abdichtet. Dabei erstreckt sich das Dichtungselement (12) im Verteilergehäuse (3) entlang einer Erstreckungsrichtung (E) und besitzt im Profil senkrecht zur Erstreckungsrichtung (E) einen am Ladeluftkühler (2) anliegenden Grundkörper (16). Vom Grundkörper (16) stehen beabstandet zueinander zwei Dichtkörper (17a, 17b) ab, die mit ihrem vom Grundkörper (16) abgewandten Ende (18) am Verteilergehäuse (3) anliegen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)