Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025315) Vorrichtung und Verfahren zur Durchfluss-Messung im Reaktorkern eines Siedewasserreaktors
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025315 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070455
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.07.2018
IPC:
G21C 3/322 (2006.01) ,G21C 17/032 (2006.01) ,G21C 17/10 (2006.01) ,G21C 19/04 (2006.01)
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
C
Kernreaktoren
3
Reaktor-Brennstoffelemente oder ihre Anordnung; Auswahl von Stoffen für die Verwendung als Reaktor-Brennstoff
30
Anordnung einer Anzahl von Brennstoffelementen in Form einer starren Einheit
32
Bündel von parallelen nadel-, stab- oder rohrförmigen Brennstoffelementen
322
Mittel zur Beeinflussung des Kühlmittelflusses durch oder um die Bündel
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
C
Kernreaktoren
17
Überwachen; Prüfen
02
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Überwachen des Kühlmittels oder des Moderators
032
Messung oder Überwachung des Reaktorkühlmittelflusses
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
C
Kernreaktoren
17
Überwachen; Prüfen
10
Bauliche Vereinigung von Brennstoffelementen, von Regelstäben, des Reaktorkerns oder des Moderatoraufbaus mit Instrumenten, z.B. zum Messen der Radioaktivität, der mechanischen Beanspruchung
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
C
Kernreaktoren
19
Anordnungen zum Behandeln, zum Handhaben oder zum Erleichtern des Handhabens von Brennstoff oder anderen innerhalb eines Reaktors verwendeten Materialien, z.B. innerhalb seines Druckgefäßes
02
Einzelheiten von Handhabungsanordnungen
04
Einrichtungen zum Steuern oder Regeln des Kühlmittelflusses über die zu handhabenden Gegenstände; Einrichtungen zum Steuern oder Regeln des Kühlmittelflusses durch einen im Betrieb befindlichen Kanal
Anmelder:
FRAMATOME GMBH [DE/DE]; Paul-Gossen-Str. 100 91052 Erlangen, DE
Erfinder:
KÖNIGSTEIN, Egon; DE
SCHUCH, Wolfgang; DE
Vertreter:
TERGAU & WALKENHORST PATENTANWÄLTE PARTGMBB; Eschersheimer Landstr. 105-107 60322 Frankfurt am Main, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 626.803.08.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR FLOW MEASUREMENT IN THE REACTOR CORE OF A BOILING-WATER REACTORE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR MESURER LE DÉBIT DANS LE CŒUR D'UN RÉACTEUR À EAU BOUILLANTE
(DE) Vorrichtung und Verfahren zur Durchfluss-Messung im Reaktorkern eines Siedewasserreaktors
Zusammenfassung:
(EN) The object of the invention is to specify a device with which the inflow regions of the fuel elements (6) in the reactor pressure vessel (2) of a boiling-water reactor (4) can be quantified with regard to their hydraulic flow resistance. This object is achieved, according to the invention, by a measuring device (32) for flow measurement in the reactor core (8) of a boiling-water reactor (4) having a flow channel (44), in which a metering orifice (50) is arranged, and wherein measuring lines (52, 56) branch off from the flow channel (44), by means of which lines a pressure difference a established at the metering orifice during continuous flow can be measured, and wherein the flow channel (44) is arranged in a housing (34) which substantially has the external shape and the external dimensions of a fuel element (6) used in the boiling-water reactor (4), so that the measuring device (32) can be introduced into the reactor core (8) and removed again instead of a fuel element (6).
(FR) L'objet de l'invention est de fournir un dispositif avec lequel il est possible de quantifier les zones d'alimentation vers les éléments combustibles (6) dans la cuve sous pression (2) d'un réacteur à eau bouillante (4) en fonction de sa résistance hydraulique à l'écoulement. Selon l'invention, ce but est atteint grâce à un dispositif de mesure (32) pour mesurer le débit dans le cœur (8) d'un réacteur à eau bouillante (4) avec un canal d'écoulement (44) dans lequel est agencé une plaque à orifice (50), des conduites de mesure (52, 56) bifurquant du canal d'écoulement (44), au moyen desquelles il est possible de détecter, au niveau de la plaque à orifice (50), une différence de pression se produisant lors de l'écoulement et le canal d'écoulement (44) étant agencé dans une cuve (34) qui présente sensiblement la forme extérieure et les mesures extérieures d'un élément combustible (6) utilisé dans le réacteur à eau bouillante (4), de telle sorte que le dispositif de mesure (32) puisse être introduit dans le cœur du réacteur (8) et en être retiré à la place d'un élément combustible (6).
(DE) Aufgabe der Erfindung ist, eine Vorrichtung anzugeben, mit welcher die Zuströmbereiche zu den Brennelementen (6) im Reaktordruckbehälter (2) eines Siedewasserreaktors (4) hinsichtlich ihres hydraulischen Strömungswiderstandes quantifizierbar werden. Dieses Ziel wird erfindungsgemäß erreicht durch eine Messvorrichtung (32) zur Durchfluss-Messung im Reaktorkern (8) eines Siedewasserreaktors (4) mit einem Strömungskanal (44), in dem eine Messblende (50) angeordnet ist, und wobei Messleitungen (52, 56) vom Strömungskanal (44) abzweigen, mittels derer eine sich an der Messblende (50) bei Durchströmung einstellende Druckdifferenz erfasst werden kann, und wobei der Strömungskanal (44) in einem Gehäuse (34) angeordnet ist, welches im Wesentlichen die äußere Form und die äußeren Abmessungen eines in dem Siedewasserreaktor (4) verwendeten Brennelementes (6) besitzt, so dass die Messvorrichtung (32) anstelle eines Brennelementes (6) in den Reaktorkern (8) einbringbar und wieder entnehmbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)