Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025311) NUTZUNG EINES ANIMATRONISCHEN KOPFES ZUR TESTAUTOMATISIERUNG VON KAMERABASIERTEN HEAD-TRACKERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025311 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070436
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.07.2018
IPC:
A61B 5/00 (2006.01) ,G06K 9/00 (2006.01) ,A61B 5/11 (2006.01) ,A61B 5/1171 (2016.01) ,A63H 3/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9
Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103
Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
11
Messen von Bewegungen des ganzen Körpers oder von Körperteilen, z.B. Kopfwackeln oder Handzittern oder Beweglichkeit eines Gliedes
[IPC code unknown for A61B 5/1171]
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
H
Spielzeuge, z.B. Kreisel, Puppen, Reifen, Baukästen
3
Puppen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
STÖRMER, Andre; DE
HUTZLER, Daniel; DE
MICHL, Marco; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 551.404.08.2017DE
Titel (EN) USE OF AN ANIMATRONIC HEAD FOR TEST AUTOMATION OF CAMERA-BASED HEAD TRACKERS
(FR) UTILISATION D'UNE TÊTE ANIMATRONIQUE POUR L'AUTOMATISATION DE TEST DE CAPTEURS GYROSCOPIQUES FONCTIONNANT AVEC UNE CAMÉRA
(DE) NUTZUNG EINES ANIMATRONISCHEN KOPFES ZUR TESTAUTOMATISIERUNG VON KAMERABASIERTEN HEAD-TRACKERN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for testing a sensor system (11), which is configured to detect a head position, a head movement and/or a facial movement of a vehicle occupant in a vehicle. For this purpose a humanoid artificial head (1) as well as an animation device (5) are provided. The animation device (5) performs predetermined head and/or facial movements of the artificial head (1). Thus the artificial head (1) is designed to be animatronic. These predeterminable movements of the artificial head (1) are detected by the sensor system (11). Due to the uniformity and exact reproducibility of the head and/or facial movements the sensor system (11) can be tested, developed and improved as a head tracking system without the use of test persons. Disadvantageous effects due to the use of test persons, such as for example no identical head and/or facial movements, can be minimised by the artificial head (1). The artificial head (1) can be represented by an artificial skin (10) in a visually realistic or aesthetically pleasing manner.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour tester un système de détection (11) qui est conçu pour détecter une position de la tête, un mouvement de la tête et/ou un mouvement du visage d'un occupant d'un véhicule dans un véhicule. L'invention concerne en outre une tête humanoïde artificielle (1) ainsi qu'un dispositif d'animation (5). Le dispositif d'animation (5) réalise des mouvements prédéterminés de la tête et/ou du visage de la tête artificielle (1). La tête artificielle (1) est aussi réalisée de manière animatronique. Ces mouvements prédéterminés de la tête artificielle (1) sont détectés par le système de détection (11). Grâce à l'uniformité et à l'exacte reproductibilité des mouvements de la tête et/ou du visage, le système de détection (11) peut être testé, développé et amélioré en tant que système de suivi de la tête sans avoir à recourir à des sujets. Les effets négatifs dus à l'utilisation de sujets, comme l'absence de mouvements identiques de la tête et/ou du visage, peuvent être minimisés avec la tête artificielle (1). La tête artificielle (1) peut être représentée visuellement de manière réaliste grâce à une peau artificielle (10) ou de manière optiquement correspondante.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Testen eines Sensorsystems (11), welches eingerichtet ist, eine Kopfposition, eine Kopfbewegung und/oder eine Gesichtsbewegung eines Fahrzeuginsassen in einem Fahrzeug zu erfassen. Dazu werden ein menschenähnlicher künstlicher Kopf (1) sowie eine Animationseinrichtung (5) bereitgestellt. Die Animationseinrichtung (5) führt vorgegebene Kopf- und/oder Gesichtsbewegungen des künstlichen Kopfes (1) aus. Der künstliche Kopf (1) ist also animatronisch ausgeführt. Diese vorgebbaren Bewegungen des künstlichen Kopfes (1) werden von dem Sensorsystem (11) erfasst. Durch die Einheitlichkeit und exakte Reproduzierbarkeit der Kopf- und/oder Gesichtsbewegungen kann das Sensorsystem (11) als Kopf-Tracking-System ohne den Einsatz von Testpersonen getestet, entwickelt und verbessert werden. Nachteilige Effekte durch den Einsatz von Testpersonen, wie zum Beispiel keine identischen Kopf- und/oder Gesichtsbewegungen, können mit dem künstlichen Kopf (1) minimiert werden. Der künstliche Kopf (1) kann durch eine künstliche Haut (10) visuell realistisch oder optisch ansprechend dargestellt werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)