Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025282) HYDRAULISCHES BREMSSYSTEM MIT ELEKTRONISCHER REGELEINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUM BETRIEB DESSELBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025282 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070304
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 26.07.2018
IPC:
B60T 13/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10
mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
12
mit Flüssigkeit als Druckmittel
138
Druckversorgungseinrichtung
16
unter Verwendung von direkt wirkenden Pumpen, d.h. ohne Druckspeicher oder Behälter
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR SCHIENENFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
MÜLLER, Claus; DE
LOEBNER, Reinhard; DE
CLEV, Markus; DE
ELWISCHGER, Fabian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 117 399.401.08.2017DE
Titel (EN) HYDRAULIC BRAKING SYSTEM HAVING AN ELECTRONIC CONTROL UNIT AND METHOD FOR OPERATING SAME
(FR) SYSTÈME DE FREINAGE HYDRAULIQUE COMPRENANT UNE UNITÉ DE RÉGLAGE ÉLECTRONIQUE, AINSI QUE PROCÉDÉ SERVANT À FAIRE FONCTIONNER CE DERNIER
(DE) HYDRAULISCHES BREMSSYSTEM MIT ELEKTRONISCHER REGELEINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUM BETRIEB DESSELBEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hydraulic braking system and a method for braking at least one vehicle wheel in accordance with the brake pressure control, in which a hydraulic pump (2') driven by an electric motor (1') is used for the hydraulic pressure generation, and in which at least one actuating value to compensate for a control deviation is determined by an electronic control unit (4'), starting from a measured current brake pressure in comparison with a target pressure setpoint, in order to activate at least one actuator for increasing or reducing the current brake pressure to adjust to the target pressure setpoint, wherein the electric motor (1') is activated by the electronic control unit (4') as an actuator to compensate for the control deviation, in such a way that the hydraulic pump (2') generates a pressure increase in the brake pressure in one direction of rotation and a pressure reduction in the brake pressure in the other direction of rotation.
(FR) L'invention concerne un système de freinage hydraulique et un procédé de freinage d'au moins une roue de véhicule conformément à une régulation de pression de freinage, lors de laquelle une pompe hydraulique (2') entraînée par un moteur électrique (1') est utilisée aux fins de la production d'une pression hydraulique et lors de laquelle au moins une valeur de réglage servant à compenser un écart de réglage en partant d'une pression de freinage réelle mesurée en comparaison avec une spécification de pression théorique est déterminée par une unité de réglage (4') électronique afin de piloter au moins un organe de réglage aux fins de l'augmentation ou de la réduction de la pression de freinage réelle en vue de l'adaptation à la spécification de pression théorique. Le moteur électrique (1') est piloté par l'unité de réglage (4') électronique en tant qu'organe de réglage aux fins de la compensation de l'écart de réglage de telle manière que la pompe hydraulique (2') produit dans une direction de rotation une augmentation de la pression de freinage et dans l'autre direction de rotation une réduction de la pression de freinage.
(DE) Die Erfindung betrifft ein hydraulisches Bremssystem und ein Verfahren zum Bremsen mindestens eines Fahrzeugrades nach Maßgabe einer Bremsdruckregelung, bei welcher eine von einem Elektromotor (1 ') angetriebene Hydraulikpumpe (2') zur hydraulischen Druckerzeugung verwendet wird, und bei welcher von. einer elektronischen Regeleinheit (4') mindestens ein Stellwert zum Ausgleich einer Regelabweichung ausgehend von einem gemessenen Ist-Bremsdruck im Vergleich zu einer Soll-Druckvorgabe ermittelt wird, um mindestens ein Stellglied zur Druckerhöhung oder Druckverminderung des Ist-Bremsdrucks in Anpassung zur Soll-Druckvorgabe anzusteuern, wobei von der elektronischen Regeleinheit (4') der Elektromotor (1´) als Stellglied zum Ausgleich der Regelabweichung derart angesteuert wird, dass die Hydraulikpumpe (2') in einer Drehrichtung eine Druckerhöhung des Bremsdrucks und in der anderen Drehrichtung eine Druckverminderung des Bremsdrucks erzeugt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)