Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025254) BAUKÖRPER MIT RANDBEWEHRUNG AN PROFILSCHIENE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025254 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070160
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.07.2018
IPC:
E04B 1/41 (2006.01) ,E04C 5/00 (2006.01) ,E04G 11/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1
Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
38
Verbindungen für Baukonstruktionen allgemein
41
Verbindungsvorrichtungen, die zum Einbetten in Beton oder Mauerwerk besonders ausgebildet sind
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
C
Bauelemente; Baumaterial
5
Bewehrungselemente, z.B. für Beton; Hilfselemente dafür
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
G
Baugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
11
Schalungsformen, Schalungen oder Lehrgerüste zum Herstellen von Wänden, Geschossdecken, Unterdecken oder Dächern
Anmelder:
HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Feldkircherstrasse 100 9494 Schaan, LI
Erfinder:
GSTACH, Peter; AT
KUNZ, Jakob; CH
NIGG, Andrin; LI
WINKLER, Bernhard; AT
GROSSER, Philipp; CH
CASUCCI, Daniele; CH
Prioritätsdaten:
17184149.701.08.2017EP
Titel (EN) STRUCTURE HAVING EDGE REINFORCEMENT ON PROFILED RAIL
(FR) CORPS DE CONSTRUCTION À RENFORT DE BORD SUR RAIL PROFILÉ
(DE) BAUKÖRPER MIT RANDBEWEHRUNG AN PROFILSCHIENE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a structure, comprising: a concrete body having a first surface and having a second surface arranged at an angle to the first surface; a profiled rail embedded in the concrete body, the profiled rail having a rail body having a rail slit extending in the direction of the longitudinal axis of the profiled rail, and the profiled rail emerging from the first surface of the concrete body; and a reinforcing body, which emerges from the second surface of the concrete body and which overlaps with the rail body, as observed in the direction of the longitudinal axis of the profiled rail, at least in some regions. The invention further relates to a profiled rail arrangement for such a structure.
(FR) L’invention concerne un corps de construction comprenant un corps en béton pourvu d’une première surface et d’une deuxième surface disposée obliquement par rapport à la première surface, un rail profilé incorporé dans l’élément en béton, le rail profilé comportant un corps de rail pourvu d’une fente de rail s’étendant dans la direction de l’axe longitudinal du rail profilé et le rail profilé affleurant la première surface du corps en béton, et un corps de renfort qui affleure la deuxième surface du corps en béton et qui chevauche au moins partiellement le corps de rail, vue dans la direction de l’axe longitudinal du rail profilé. L’invention concerne en outre un ensemble de rail profilé destiné à un tel corps de construction.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Baukörper aufweisend einen Betonkörper mit einer ersten Oberfläche und einer winklig zur ersten Oberfläche angeordneten zweiten Oberfläche, eine in den Betonkörper eingebettete Profilschiene, wobei die Profilschiene einen Schienenkörper mit einem sich in Richtung der Längsachse der Profilschiene erstreckenden Schienenschlitz aufweist, und wobei die Profilschiene auf der ersten Oberfläche des Betonkörpers zutage tritt, und einen Bewehrungskörper, der auf der zweiten Oberfläche des Betonkörpers zutage tritt, und der den Schienenkörper, in Richtung der Längsachse der Profilschiene betrachtet, zumindest bereichsweise überlappt. Die Erfindung betrifft ferner eine Profilschienenanordnung für einen solchen Baukörper.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)