Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025231) VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES GRUNDLADEDRUCKS EINES GASFÜHRUNGSSYSTEMS EINER VERBRENNUNGSKRAFTMASCHINE UND MOTORSTEUERUNG ZUM DURCHFÜHREN EINES SOLCHEN VERFAHRENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025231 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069983
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2018
IPC:
F02D 41/00 (2006.01) ,F02B 37/18 (2006.01) ,F02B 37/24 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12
Steuern oder Regeln der Pumpen
18
durch Umleiten des Abgases
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12
Steuern oder Regeln der Pumpen
24
durch einstellbare Leitschaufeln für Pumpen oder Turbinen
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
HEINKEN, Sebastian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 497.603.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A BASIC BOOST PRESSURE OF A GAS CONDUCTING SYSTEM OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE, AND ENGINE CONTROLLER FOR CARRYING OUT A METHOD OF THIS TYPE
(FR) PROCÉDÉ SERVANT À DÉFINIR UNE PRESSION DE SURALIMENTATION DE BASE D'UN SYSTÈME D'ACHEMINEMENT DE GAZ D'UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE ET COMMANDE DE MOTEUR SERVANT À METTRE EN ŒUVRE UN PROCÉDÉ DE CE TYPE
(DE) VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES GRUNDLADEDRUCKS EINES GASFÜHRUNGSSYSTEMS EINER VERBRENNUNGSKRAFTMASCHINE UND MOTORSTEUERUNG ZUM DURCHFÜHREN EINES SOLCHEN VERFAHRENS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for determining a basic boost pressure of a gas conducting system (2) of an internal combustion engine (1) having a turbocharger (20) which has a compressor (202), a turbine (200), a shaft which connects the compressor (202) and the turbine (200), and a turbocharger actuator for varying a flow velocity through the turbine (200) or a pressure ratio across the turbine (200). The method comprises the calculation (40) of an exhaust gas back pressure in the case of an open turbocharger actuator position, wherein the flow velocity through the turbine (200) or the pressure ratio across the turbine (200) is minimum in the open turbocharger actuator position, and the determination (43) of the basic boost pressure in a manner which is dependent on the calculated exhaust gas back pressure in the case of an open turbocharger actuator position. Furthermore, the invention relates to an engine controller for carrying out a method for determining a basic boost pressure.
(FR) L'invention concerne un procédé servant à définir une pression de suralimentation de base d'un système d'acheminement de gaz (2) d'un moteur à combustion interne (1) équipé d'un turbocompresseur (20), qui comporte un compresseur (202), une turbine (200), un arbre reliant le compresseur (202) et la turbine (200) et un organe de réglage de turbocompresseur servant à faire varier une vitesse d'écoulement à travers la turbine (200) ou un rapport de pression au-dessus de la turbine (200). Le procédé comprend le calcul (40) d'une contre-pression de gaz d'échappement lorsque l'organe de réglage de turbocompresseur se trouve en position ouverte. La vitesse d'écoulement à travers la turbine ou le rapport de pression au-dessus de la turbine (200) est minimal(e) lorsque l'organe de réglage de turbocompresseur se trouve en position ouverte. Le procédé comprend également la définition (43) de la pression de suralimentation de base en fonction de la contre-pression de gaz d'échappement calculée lorsque l'organe de réglage de turbocompresseur est en position ouverte. L'invention concerne par ailleurs une commande de moteur servant à exécuter un procédé servant à définir une pression de suralimentation de base.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Bestimmen eines Grundladedrucks eines Gasführungssystems (2) einer Verbrennungskraftmaschine (1) mit einem Turbolader (20), der einen Verdichter (202), eine Turbine (200), eine den Verdichter (202) und die Turbine (200) verbindende Welle und ein Turboladerstellglied zum Variieren einer Strömungsgeschwindigkeit durch die Turbine (200) oder eines Druckverhältnisses über der Turbine (200) aufweist. Das Verfahren umfasst das Berechnen (40) eines Abgasgegendrucks bei geöffneter Turboladerstellgliedposition, wobei die Strömungsgeschwindigkeit durch oder das Druckverhältnis über der Turbine (200) in der geöffneten Turboladerstellgliedposition minimal ist, und das Bestimmen (43) des Grundladedrucks in Abhängigkeit des berechneten Abgasgegendrucks bei geöffneter Turboladerstellgliedposition. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Motorsteuerung zum Ausführen eines Verfahrens zum Bestimmen eines Grundladedrucks.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)