Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025100) ÖLPUMPENANTRIEBSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025100 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067799
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.07.2018
IPC:
F16H 57/032 (2012.01) ,F16H 57/04 (2010.01) ,H02K 1/18 (2006.01) ,H02K 5/08 (2006.01) ,H02K 7/116 (2006.01) ,F16H 57/02 (2012.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02
Gehäuse; Getriebeeinbau darin
032
gekennzeichnet durch die verwendeten Werkstoffe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
04
Merkmale der Schmierung oder Kühlung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
1
Einzelheiten des magnetischen Kreises
06
gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
12
Ruhende Teile des magnetischen Kreises
18
Mittel zum Anbringen oder Befestigen ruhender magnetischer Teile auf oder an Ständerteilen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
08
Gehäuse aus Isolierstoff
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
10
Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben, mechanischen Anlassern
116
mit Getriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02
Gehäuse; Getriebeeinbau darin
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
PÖHNLEIN, Florian; DE
LIPPENBERGER, Ingo; DE
SCHMIEDER, Ralf; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 412.702.08.2017DE
Titel (EN) OIL PUMP DRIVE DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'ENTRAÎNEMENT D'UNE POMPE À HUILE
(DE) ÖLPUMPENANTRIEBSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an oil pump drive device (1) comprising an oil pump drive shaft (AN), an electric motor and a planetary gear set (RS), the planetary gear set (RS) comprising a first, a second and a third element (E1, E2, E3), the first element (E1) being connected to a rotor (R) of the electric motor, the second element (E2) being connected to the oil pump drive shaft (AN), the third element (E3) being driven by a drive source which is located outside the oil pump drive device (1), a housing (G) being provided for mounting the planetary gear set (RS), on which housing at least one first bearing (L1) is supported, at least one element (E1) of the planetary gear set (RS) being mounted in the radial direction by means of the bearing (L1), a stator (S) of the electric motor being surrounded at least in regions by a plastics compound (K), the stator (S) being fastened to the housing (G) by means of the plastics compound (K), and to a transmission for a vehicle having an oil pump drive device (1) of this type.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'entraînement d'une pompe à huile (1) pourvu d'un arbre d'entraînement de pompe à huile (AN), d'un moteur électrique et d'un ensemble de roues planétaires (RS). L'ensemble de roues planétaires (RS) comporte un premier, un deuxième et un troisième élément (E1, E2, E3). Le premier élément (E1) est relié à un rotor (R) du moteur électrique. Le deuxième élément (E2) est relié à l'arbre d'entraînement de pompe à huile (AN). Le troisième élément (E3) peut être entraîné par une source d'entraînement qui se trouve à l'extérieur du dispositif d'entraînement de pompe à huile (1). Un boîtier (G) est prévu pour supporter l'ensemble de roues planétaires (RS), sur lequel au moins un premier palier (L1) prend appui. Au moins un élément (E1) de l'ensemble de roues planétaires (RS) est monté dans une direction radiale au moyen du palier (L1). Un stator (S) du moteur électrique est entouré au moins par endroits par une masse en matière plastique (K). Le stator (S) est fixé sur le boîtier (G) par l'intermédiaire de la masse en matière plastique (K). L'invention concerne également des transmissions pour un véhicule automobile équipé d'un dispositif d'entraînement de pompe à huile (1) de ce type.
(DE) Ölpumpenantriebsvorrichtung (1) mit einer Ölpumpenantriebswelle (AN), einem Elektromotor und einem Planetenradsatz (RS), wobei der Planetenradsatz (RS) ein erstes, ein zweites und ein drittes Element (E1, E2, E3) aufweist, wobei das erste Element (E1) mit einem Rotor (R) des Elektromotors verbunden ist, wobei das zweite Element (E2) mit der Ölpumpenantriebswelle (AN) verbunden ist, wobei das dritte Element (E3) von einer Antriebsquelle antreibbar ist, welche sich außerhalb der Ölpumpenantriebsvorrichtung (1) befindet, wobei zur Lagerung des Planetenradsatzes (RS) ein Gehäuse (G) vorgesehen ist, an dem zumindest ein erstes Lager (L1) abgestützt ist, wobei zumindest ein Element (E1) des Planetenradsatzes (RS) mittels des Lagers (L1) in radialer Richtung gelagert ist, wobei ein Stator (S) des Elektromotors zumindest abschnittsweise von einer Kunststoffmasse (K) umgeben ist, wobei der Stator (S) über die Kunststoffmasse (K) am Gehäuse (G) befestigt ist, sowie Getriebe für ein Kraftfahrzeug mit einer solchen Ölpumpenantriebsvorrichtung (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)