Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025098) ANORDNUNG ZUR BESCHICHTUNG VON SUBSTRATOBERFLÄCHEN MITTELS ELEKTRISCHER LICHTBOGENENTLADUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025098 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067771
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.07.2018
IPC:
C23C 14/32 (2006.01) ,C23C 14/06 (2006.01) ,C23C 14/04 (2006.01) ,C23C 14/00 (2006.01) ,H01J 37/32 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14
Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
22
gekennzeichnet durch das Beschichtungsverfahren
24
Vakuumbedampfen
32
durch Explosion; durch Verdampfen und anschließendes Ionisieren der Dämpfe
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14
Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
06
gekennzeichnet durch das Beschichtungsmaterial
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14
Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
04
Beschichten ausgewählter Oberflächenbereiche, z.B. unter Verwendung von Masken
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14
Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
J
Elektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen
37
Entladungsröhren mit Vorkehrung zum Einführen von Gegenständen oder Werkstoffen, die der Entladung ausgesetzt werden sollen, z.B. zur Prüfung oder Bearbeitung derselben
32
Gasgefüllte Entladungsröhren
Anmelder:
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastraße 27c 80686 München, DE
Erfinder:
ZIMMER, Otmar; DE
KAULFUSS, Frank; DE
Vertreter:
PFENNING, MEINIG & PARTNER MBB; An der Frauenkirche 20 01067 Dresden, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 404.602.08.2017DE
Titel (EN) ARRANGEMENT FOR COATING SUBSTRATE SURFACES BY MEANS OF ELECTRIC ARC DISCHARGE
(FR) SYSTÈME POUR RECOUVRIR DES SURFACES DE SUBSTRATS AU MOYEN D'UNE DÉCHARGE ÉLECTRIQUE DE TYPE ARC ÉLECTRIQUE
(DE) ANORDNUNG ZUR BESCHICHTUNG VON SUBSTRATOBERFLÄCHEN MITTELS ELEKTRISCHER LICHTBOGENENTLADUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an arrangement for coating substrate surfaces by means of electric arc discharge in a vacuum chamber, wherein electric arc discharges between a target (1) which is electrically connected as a cathode and is formed from a metal material are used. Arranged at a distance from the target (1) is an anode (2), with which the electric arc discharges are ignited to form a plasma formed with metal material of the target (1). The target (1) is connected to a first electric power source (3) and the anode (2) to a second electric power source (4), wherein the absolute values of the electric voltages connected to the target (1) and to the anode (2) differ from one another.
(FR) La présente invention concerne un système pour recouvrir des surfaces de substrats au moyen d'une décharge électrique de type arc électrique dans une chambre à vide, dans lequel des décharges de type arcs électriques sont utilisées entre une cible (1) électriquement branchée comme une cathode et qui est constituée d'un matériau métallique. À l'écart de la cible (1) est située une anode (2) avec laquelle sont allumées les décharges électriques de type arcs pour former un plasma constitué d'un matériau métallique de la cible (1). La cible (1) est une première source électrique (3) et l'anode (2) est raccordée à une seconde source électrique (4), les sommes absolues des tensions électriques raccordées à la cible (1) et à l'anode (2) étant différentes l'une de l'autre.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anordnung zur Beschichtung von Substratoberflächen mittels elektrischer Lichtbogenentladung in einer Vakuumkammer, bei der elektrische Bogenentladungen zwischen einem elektrisch als Kathode geschalteten Target (1), das aus einem metallischen Werkstoff gebildet ist, genutzt werden. In einem Abstand zum Target (1) ist eine Anode (2) angeordnet, mit dem die elektrischen Bogenentladungen zur Bildung eines mit metallischem Werkstoff des Targets (1) gebildeten Plasma, gezündet werden. Das Target (1) ist an eine erste elektrische Stromquelle (3) und die Anode (2) an eine zweite elektrische Stromquelle (4) angeschlossen, wobei sich die absoluten Beträge der an das Target (1) und der an die Anode (2) angeschlossenen elektrischen Spannungen voneinander unterscheiden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)