Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019025041) FAHRZEUGLUFTREIFEN MIT EINEM LAUFSTREIFEN UMFASSEND MINDESTENS EINEN ABRIEBINDIKATOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/025041 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061252
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2018
IPC:
B60C 11/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
C
Fahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
11
Reifenlaufstreifen; Laufflächenprofile; Gleitschutzeinlagen
24
Verschleiß anzeigende Anordnungen
Anmelder:
CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Str. 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
LUTZ, André; DE
KRISTEN, Florian; DE
Vertreter:
FINGER, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 113.631.07.2017DE
Titel (EN) VEHICLE PNEUMATIC TYRE WITH A TREAD COMPRISING AT LEAST ONE WEAR INDICATOR
(FR) PNEUMATIQUE DE VÉHICULE COMPRENANT UNE BANDE DE ROULEMENT QUI COMPREND AU MOINS UN INDICATEUR D'USURE
(DE) FAHRZEUGLUFTREIFEN MIT EINEM LAUFSTREIFEN UMFASSEND MINDESTENS EINEN ABRIEBINDIKATOR
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle pneumatic tyre having a tread comprising at least one wear indicator (4), wherein the wear indicator (4) is arranged in a sipe which extends into the tread and has a depth extent, wherein an increasing amount of tread wear influences an extent dimension (6) of the wear indicator, and wherein by means of the extent dimension (6) of the wear indicator or by means of an extent dimension (6), influenced by the increasing tread wear, of the wear indicator (4) it is possible to determine whether the absolute value of the present depth extent of the sipe is above a predefined limiting value, wherein the wear indicator (4) is at least partially arranged on a side wall of the sipe which extends into the tread.
(FR) L'invention concerne un pneumatique de véhicule comprenant une bande de roulement, qui comprend au moins un indicateur d'usure (4), l'indicateur d'usure (4) étant disposé dans une entaille s'étendant dans la bande de roulement et ayant une étendue en profondeur, une usure croissante de la bande de roulement influençant une dimension d'étendue (6) de l'indicateur d'usure, et la dimension d'étendue (6) de l'indicateur d'usure ou une dimension d'étendue (6) de l'indicateur d'usure (4) influencée par l'usure croissante de la bande de roulement permettant de déterminer si la valeur de l'étendue en profondeur actuelle de l'entaille est supérieure à une valeur limite prédéfinie, l'indicateur d'usure (4) étant au moins partiellement disposé sur une paroi latérale dans l'entaille s'étendant dans la bande de roulement.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Fahrzeugluftreifen mit einem Laufstreifen umfassend mindestens einen Abriebindikator (4), wobei der Abriebindikator (4) in einem in den Laufstreifen hineinreichenden Einschnitt mit einer Tiefenerstreckung angeordnet ist, wobei ein zunehmender Laufstreifenabrieb eine Erstreckungsabmessung (6) des Abriebindikators beeinflusst, und wobei mittels der Erstreckungsabmessung (6) des Abriebindikators oder mittels einer durch den zunehmenden Laufstreifenabrieb beeinflussten Erstreckungsabmessung (6) des Abriebindikators (4) feststellbar ist, ob der Betrag der gegenwärtigen Tiefenerstreckung des Einschnittes über einem vordefinierten Grenzwert liegt, wobei der Abriebindikator (4) zumindest teilweise an einer Seitenwand des in den Laufstreifen hineinreichenden Einschnittes angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)