Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019024982) VORRICHTUNG ZUR ABGABE, INSBESONDERE ZUM VERDAMPFEN VON FLÜCHTIGEN SUBSTANZEN, INSBESONDERE VON DUFT- UND/ODER WIRKSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/024982 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/069398
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 01.08.2017
IPC:
A61L 9/03 (2006.01) ,A01M 1/20 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
9
Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft
015
Verwendung von gasförmigen oder dampfförmigen Stoffen, z.B. von Ozon
02
Verwendung von in der Luft verdampften Stoffen durch Erwärmen oder Verbrennung
03
Vorrichtungen hierfür
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
M
Tierfang, Tierfallen oder Abschreckvorrichtungen für Tiere; Geräte zur Vernichtung schädlicher Tiere oder Pflanzen
1
Feststehende Einrichtungen zum Fangen oder Töten von Insekten
20
Vergiften, Betäuben oder Verbrennen von Insekten
Anmelder:
CTR, LDA [PT/PT]; Loteamento Industrial da Murteira, Lotes 23/24 2135-301 Samora Correia, PT
Erfinder:
DYCHER, Dave; GB
Vertreter:
LIEBL, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) APPARATUS FOR DISPENSING, IN PARTICULAR FOR VAPORIZING, VOLATILE SUBSTANCES, IN PARTICULAR FRAGRANCES AND/OR ACTIVE AGENTS
(FR) DISPOSITIF DE DIFFUSION, EN PARTICULIER DE VAPORISATION, DE SUBSTANCES VOLATILES, EN PARTICULIER DE SUBSTANCES PARFUMÉES ET/OU ACTIVES
(DE) VORRICHTUNG ZUR ABGABE, INSBESONDERE ZUM VERDAMPFEN VON FLÜCHTIGEN SUBSTANZEN, INSBESONDERE VON DUFT- UND/ODER WIRKSTOFFEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) and a method for dispensing volatile substances, having a housing (2), a heating device (3) and having a container (4) for the substance to be dispensed, which container (4) has a wick (5) which has a wick-side substance dispensing region (6) which is assigned to the heating device (3). According to the invention, the heating device (3) comprises a first heating region (10), by means of which a substance/air flow (20) which is enriched with substance can be generated by way of heat emission to the wick-side substance dispensing region (6), and, furthermore, a second heating region (15), by means of which a substance-free hot air flow (25) can be generated which is preferably warmer than the substance/air flow (20), wherein the two air flows are oriented in such a way that they come into contact with one another and form a substance/hot air flow (26) which flows out of the device (1). Furthermore, a setting device (7) is provided, by means of which the heat emission of the first heating region (10) to the wick-side substance dispensing region (6) and the heat emission of the second heating region (15) to the air flow (28) to be heated can be set, and preferably can be set in such a way that a defined ratio is set between the temperature of the wick-side substance dispensing region (6) and/or the substance/air flow (20) and the temperature of the substance-free hot air flow (25).
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) et un procédé de diffusion de substances volatiles, comprenant un boîtier (2), un appareil de chauffage (3) et un récipient (4) destiné à la substance à diffuser, qui comprend une mèche (5) comprenant une zone de diffusion de substance côté mèche (6) associée à l'appareil de chauffage (3). Selon l'invention, l'appareil de chauffage (3) comporte une première zone de chauffage (10), au moyen de laquelle, par la diffusion de chaleur au niveau de la zone de diffusion de substance côté mèche (6), un flux d'air et de substance enrichi en substance (20) peut être produit, et comporte en outre une seconde zone de chauffage (15), au moyen de laquelle un flux d'air chaud exempt de substance (25), de préférence plus chaud que le flux d'air et de substance (20), peut être produit, les deux flux d'air étant conçus de manière à se croiser et à former un flux d'air chaud de substance (26) s'écoulant du dispositif (1). En outre, un appareil de réglage (7) est agencé, au moyen duquel la diffusion de chaleur de la première zone de chauffage (10) au niveau de la zone de diffusion de substance côté mèche (6), et la diffusion de chaleur de la seconde zone de chauffage (15) au niveau du flux d'air à chauffer (28), peuvent être réglées, de préférence peuvent être réglées de sorte qu'un rapport défini entre la température de la zone de diffusion de substance côté mèche (6) et/ou du flux d'air et de substance (20) et la température du flux d'air chaud exempt de substance (25) puisse être réglé.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) und ein Verfahren zur Abgabe von flüchtigen Substanzen, mit einem Gehäuse (2), einer Heizeinrichtung (3) und mit einem Behältnis (4) für die abzugebende Substanz, das einen Docht (5) aufweist, der einen der Heizeinrichtung (3) zugeordneten dochtseitigen Substanz- Abgabebereich (6) aufweist. Erfindungsgemäß umfasst die Heizeinrichtung (3) einen ersten Heizbereich (10), mittels dem durch Wärmeabgabe an den dochtseitigen Substanz-Abgabebereich (6) ein mit Substanz angereicherter Substanz-Luftstrom (20) erzeugbar ist, weiter einen zweiten Heizbereich (15), mittels dem ein substanzfreier, vorzugsweise gegenüber dem Substanz-Luftstrom (20) wärmerer, Heißluftstrom (25) erzeugbar ist, wobei die zwei Luftströme so ausgerichtet sind, dass sie aufeinander treffen und einen von der Vorrichtung (1) abströmenden Substanz-Heißluftstrom (26) ausbilden. Weiter ist eine Einsteileinrichtung (7) vorgesehen, mittels der die Wärmeabgabe des ersten Heizbereichs (10) an den dochtseitigen Substanz-Abgabebereich (6) und die Wärmeabgabe des zweiten Heizbereichs (15) an den zu erwärmenden Luftstrom (28) einstellbar ist, vorzugsweise dergestalt einstellbar ist, dass ein definiertes Verhältnis zwischen der Temperatur des dochtseitigen Substanz-Abgabebereichs (6) und/oder des Substanz-Luftstroms (20) und der Temperatur des substanzfreien Heißluftstroms (25) eingestellt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)