Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019024972) STROMRICHTERANORDNUNG MIT EINER ABSCHALTUNGSFÄHIGKEIT EINES FEHLERSTROMS UND EIN VERFAHREN ZUR ABSCHALTUNG EINES FEHLERSTROMS BEI EINER SOLCHEN STROMRICHTERANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/024972 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/069268
Veröffentlichungsdatum: 07.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2017
IPC:
H02M 1/32 (2007.01) ,H02J 3/36 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1
Einzelheiten von Umformer-Apparaten
32
Mittel für das Schützen von Umformern, anders als durch selbsttätiges Abschalten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
36
Anordnungen zum Übertragen elektrischer Leistung zwischen Wechselstromnetzen über eine Gleichstrom-Hochspannungsverbindung
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
SCHÖN, Andre; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) CONVERTER ASSEMBLY WITH THE CAPABILITY TO DISCONNECT A RESIDUAL CURRENT AND METHOD FOR DISCONNECTING A RESIDUAL CURRENT IN A CONVERTER ASSEMBLY OF THIS TYPE
(FR) ENSEMBLE CONVERTISSEUR DE PUISSANCE PRÉSENTANT UNE CAPACITÉ DE COUPURE D'UN COURANT DE FUITE ET PROCÉDÉ POUR LA COUPURE D'UN COURANT DE FUITE POUR LEDIT ENSEMBLE CONVERTISSEUR DE PUISSANCE
(DE) STROMRICHTERANORDNUNG MIT EINER ABSCHALTUNGSFÄHIGKEIT EINES FEHLERSTROMS UND EIN VERFAHREN ZUR ABSCHALTUNG EINES FEHLERSTROMS BEI EINER SOLCHEN STROMRICHTERANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a converter assembly (GMMC) having multi-phase multi-stage converters which are connected to parallel-connected transformers (T1, T2). The converter assembly (GMMC) comprises series-connected partial converters (TMMC-H, TMMC-F), each having three parallel-connected bipolar phase modules (PM-H, PM-F), which are formed of two series-connected converter modules (UM-H, UM-F). The connection points (VP1) of the converter modules (UM-H, UM-F) form the phase connections (PA1, PA2, PA3) for the transformers (T1, T2). The phase modules (PM-H, PM-F) of a first partial converter (TMMC-H) consist only of unipolar sub-modules (SM-H) and those of a second partial converter (TMMC-F) consists only of bipolar sub-modules (SM-F). A controller respectively reduces at least the partial DC voltage (VDC-F) of the second partial converter (TMMC-F), wherein the partial DC voltage (VDC-F) thereof can be inverted at least until compensating the partial DC voltage (VDC-H) of the first partial converter (TMMC-H) if the direct current (IDC-G) exceeds a target value (SW-H, SW-F).
(FR) L'invention concerne un ensemble convertisseur de puissance (GMMC) comprenant des convertisseurs de puissance polyphasés à étages multiples, qui sont connectés à des transformateurs (T1, T2) montés en parallèle. L'ensemble convertisseur de puissance (GMMC) présente des parties (TMMC-H, TMMC-F) montées en série, qui présentent chacune trois modules (PM-H, PM-F) bipolaires montés en parallèle, lesquels sont formés de deux modules (UM-H, UM-F) de convertisseur montés en série. Les points de connexion (VP1) des modules (UM-H, UM-F) de convertisseur forment les connexions de phase (PA1, PA2, PA3) pour les transformateurs (T1, T2). Les modules (PM-H, PM-F) de phase d'une première partie (TMMC-H) de convertisseur de puissance ne sont constituées que de sous-modules unipolaires (SM-H) et ceux d'une deuxième partie (TMMC-F) de convertisseur de puissance ne sont constitués que de sous-modules bipolaires (SM-F). Une régulation diminue respectivement au moins la partie de tension continue (VDC-F) de la deuxième partie (TMMC-F) du convertisseur de puissance, laquelle partie de tension continue (VDC-F) peut être inversée au moins jusqu'à la compensation de la partie de tension continue (VDC-H) de la première partie (TMMC-H) de convertisseur, lorsque le courant continu (IDC-G) dépasse une valeur théorique (SW-H, SW-F).
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf eine Stromrichteranordnung (GMMC) mit mehrphasigen Mehrstufen-Stromrichtern, die an parallel geschaltete Transformatoren (T1, T2) angeschlossen werden. Die Stromrichteranordnung (GMMC) weist in Reihe geschaltete Teil-Stromrichter (TMMC-H, TMMC-F) auf, die jeweils drei parallel geschaltete zweipolige Phasenmodule (PM-H, PM-F) aufweisen, welche aus zwei in Reihe geschalteten Stromrichtermodulen (UM-H, UM-F) gebildet sind. Die Verbindungspunkte (VP1) der Stromrichtermodule (UM-H, UM-F) bilden die Phasenanschlüsse (PA1, PA2, PA3) für die Transformatoren (T1, T2). Die Phasenmodule (PM-H, PM-F) eines ersten Teil-Stromrichters (TMMC-H) bestehen nur aus unipolaren Submodulen (SM-H) und die eines zweiten Teil-Stromrichters (TMMC-F) nur aus bipolaren Submodulen (SM-F). Eine Regelung verringert jeweils zumindest die Teil-Gleichspannung (VDC-F) des zweiten Teil-Stromrichters (TMMC-F), dessen Teil-Gleichspannung (VDC-F) zumindest bis zur Kompensation der Teil-Gleichspannung (VDC-H) des ersten Teil-Stromrichters (TMMC-H) invertierbar ist, wenn der Gleichstrom (IDC-G) einen Sollwert (SW-H, SW-F) überschreitet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)