Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020670) AUFNAHMEVORRICHTUNG ZUR AUFNAHME EINER ANTRIEBSACHSE EINES KRAFTFAHRZEUGS FÜR EINEN PRÜFSTAND
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020670 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070127
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.07.2018
IPC:
G01M 13/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13
Prüfen von Maschinenteilen
02
Prüfen von Getrieben oder von Übertragungsmechanismen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
KORZUSCHNIK, Michael; DE
Prioritätsdaten:
17183767.728.07.2017EP
Titel (EN) RECEPTACLE DEVICE FOR RECEIVING A DRIVE AXLE OF A MOTOR VEHICLE FOR A TEST BENCH
(FR) DISPOSITIF DE RÉCEPTION POUR LA RÉCEPTION D’UN AXE D‘ENTRAÎNEMENT D’UN VÉHICULE À MOTEUR POUR UN BANC D’ESSAI
(DE) AUFNAHMEVORRICHTUNG ZUR AUFNAHME EINER ANTRIEBSACHSE EINES KRAFTFAHRZEUGS FÜR EINEN PRÜFSTAND
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a receptacle device (6) for receiving a drive axle (4) of a motor vehicle for a test bench (2). In order to achieve a load distribution that is more realistic in comparison to the prior art, according to the invention the receptacle device (6) has at least one external unit (18) for connection to the test bench (2) and at least one inner unit (20), enclosed at least in part by the outer unit (18), wherein the inner unit (20) is translationally fixed relative to the outer unit (18) and is designed to be flexibly rotatable about at least one axis, and wherein the inner unit (20) has a recess (40) suitable for receiving the drive axle (4).
(FR) L’invention concerne un dispositif de réception (6) pour la réception d’un axe d‘entraînement (4) d’un véhicule à moteur pour un banc d’essai (2). Pour obtenir une distribution de charge plus réaliste par rapport à l’état de la technique, le dispositif de réception (6) selon l’invention comprend au moins une unité externe (18) pour la connexion au banc d’essai (2) et au moins une unité interne (20) au moins partiellement entourée par l’unité externe (18), l’unité interne (20) étant conçue fixe en translation par rapport à l’unité externe (18) et flexible en rotation autour d’au moins un axe et l’unité interne (20) comprenant une cavité (40) appropriée pour la réception de l’axe d’entraînement (4).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Aufnahmevorrichtung (6) zur Aufnahme einer Antriebsachse (4) eines Kraftfahrzeugs für einen Prüfstand (2). Um eine, im Vergleich zum Stand der Technik, realistischere Lastverteilung zu erzielen, wird vorgeschlagen, dass die Aufnahmevorrichtung (6) mindestens eine äußere Einheit (18) zur Verbindung mit dem Prüfstand (2) und mindestens eine von der äußeren Einheit (18) zumindest teilweise umschlossene innere Einheit (20) aufweist, wobei die innere Einheit (20) relativ zur äußeren Einheit (18) translatorisch fest und zumindest um eine Achse rotatorisch flexibel ausgestaltet ist und wobei die innere Einheit (20) eine zur Aufnahme der Antriebsachse (4) geeignete Ausnehmung (40) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)