Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020414) ÜBERZÜNDSCHUTZVORRICHTUNG, ZWEITE ZÜNDSTUFE, GASGENERATOR SOWIE GASSACKMODUL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020414 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069220
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.07.2018
IPC:
B60R 21/272 (2006.01) ,B60R 21/274 (2011.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
26
gekennzeichnet durch den Gasgenerator (Inflator) oder die Mittel zur Steuerung des Gasflusses
268
unter Verwendung von unmittelbar freigesetztem unter Druck gelagertem Gas
272
mit Mitteln zur Erhöhung des Gasdrucks kurz vor oder während der Freisetzung, z.B. Hybridinflatoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
26
gekennzeichnet durch den Gasgenerator (Inflator) oder die Mittel zur Steuerung des Gasflusses
268
unter Verwendung von unmittelbar freigesetztem unter Druck gelagertem Gas
274
gekennzeichnet durch Mittel zum Aufreißen oder Öffnen des Gasgenerators
Anmelder:
TRW AIRBAG SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Wernher-von-Braun-Str. 1 84544 Aschau a. Inn, DE
Erfinder:
EBNER, Johannes; DE
NEUMAYER, Hans-Peter; DE
Vertreter:
ZF TRW PATENTABTEILUNG; TRW Automotive GmbH Office Aschau Wernher-von-Braun-Str. 1 84544 Aschau a. Inn, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 116 868.026.07.2017DE
20 2018 100 870.616.02.2018DE
Titel (EN) OVERIGNITING PROTECTION DEVICE, SECOND IGNITION STAGE, GAS GENERATOR AND AIRBAG MODULE
(FR) SYSTÈME DE PROTECTION CONTRE LE SURALLUMAGE, SECOND ÉTAGE D'ALLUMAGE, GÉNÉRATEUR DE GAZ AINSI QUE MODULE AIRBAG
(DE) ÜBERZÜNDSCHUTZVORRICHTUNG, ZWEITE ZÜNDSTUFE, GASGENERATOR SOWIE GASSACKMODUL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an overigniting protection device (40) for a multistage gas generator (10), comprising a combustor limiting element (34) for limiting a combustor (30) of a second ignition phase (14) of the gas generator (10) and an overigniting protection element (38), which is arranged on a side of the combustor limiting element (34) facing away from the combustor (30), wherein the overigniting protection element (38) covers the side of the combustor limiting element (34) facing away from the combustor (30), wherein the overigniting protection element (38) is fixedly connected to the combustor limiting element (34) by means of a fastening portion (42) and wherein the overigniting protection element (38) is formed substantially flat or completely covers the side of the combustor limiting element (34) facing away from the combustor (30). The invention also relates to a second ignition stage (14) of a multistage gas generator, a gas generator (10) and an airbag module having a gas generator (10).
(FR) L'invention concerne un système de protection contre le surallumage (40) pour un générateur de gaz à plusieurs étages (10), ledit système comprenant un élément de délimitation de la chambre de combustion (34) destiné à délimiter une chambre de combustion (30) d'un second étage d'allumage (14) du générateur de gaz (10), ainsi qu'un élément de protection contre le surallumage (38), lequel est agencé sur une face située à l'opposé de la chambre de combustion (30) de l'élément de délimitation de la chambre de combustion (34), l'élément de protection contre le surallumage (38) recouvrant la face de l'élément de délimitation de la chambre de combustion (34) située à l'opposé de la chambre de combustion (30), l'élément de protection contre le surallumage (38) étant solidarisé à l'élément de délimitation de la chambre de combustion (34) par l'intermédiaire d'une partie de fixation (42), et l'élément de protection contre le surallumage (38) se présentant sensiblement sous forme de plaque ou recouvrant entièrement la face de l'élément de délimitation de la chambre de combustion (34), située à l'opposé de chambre de combustion (30) . L'invention concerne en outre un second étage d'allumage (14) d'un générateur de gaz à plusieurs étages, un générateur de gaz (10) et un module airbag muni d'un générateur de gaz (10).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Überzündschutzvorrichtung (40) für einen mehrstufigen Gasgenerator (10), umfassend ein Brennkammerbegrenzungselement (34) zur Begrenzung einer Brennkammer (30) einer zweiten Zündstufe (14) des Gasgenerators (10) sowie ein Überzündschutzelement (38), das auf einer von der Brennkammer (30) abgewandten Seite des Brennkammerbegrenzungselements (34) angeordnet ist, wobei das Überzündschutzelement (38) die von der Brennkammer (30) abgewandte Seite des Brennkammerbegrenzungselements (34) überdeckt, wobei das Überzündschutzelement (38) mit dem Brennkammerbegrenzungselement (34) über einen Befestigungsabschnitt (42) fest verbunden ist und wobei das Überzündschutzelement (38) im Wesentlichen plattenförmig ausgebildet ist oder die von der Brennkammer (30) abgewandten Seite des Brennkammerbegrenzungselements (34) vollständig überdeckt. Des Weiteren betrifft die Erfindung eine zweite Zündstufe (14) eines mehrstufigen Gasgenerators, einen Gasgenerator (10) und ein Gassackmodul mit einem Gasgenerator (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)