Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020404) STEUERSYSTEM IN EINEM VIERRADANGETRIEBENEN KRAFTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUR STEUERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020404 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069118
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.07.2018
IPC:
B60K 23/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
23
Anordnungen oder Einbau von Steuer- oder Regeleinrichtungen für Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen von Fahrzeugen oder für Teile solcher Übertragungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08
zur Änderung der Anzahl der angetriebenen Räder
Anmelder:
MAGNA POWERTRAIN GMBH & CO KG [AT/AT]; Industriestraße 35 8502 Lannach, AT
Erfinder:
GERMER, Sascha; AT
GOTTSBERGER, Georg; AT
Vertreter:
ZANGGER, Bernd; AT
Prioritätsdaten:
10 2017 212 650.724.07.2017DE
Titel (EN) CONTROL SYSTEM IN A FOUR-WHEEL DRIVE MOTOR VEHICLE, AND METHOD FOR CONTROL
(FR) SYSTÈME DE COMMANDE DANS UN VÉHICULE À MOTEUR À TRANSMISSION À QUATRE ROUES MOTRICES, AINSI QUE PROCÉDÉ POUR LA COMMANDE DUDIT SYSTÈME
(DE) STEUERSYSTEM IN EINEM VIERRADANGETRIEBENEN KRAFTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUR STEUERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a control system, in a four-wheel drive motor vehicle, for distributing motive power at least from a drive of the motor vehicle to wheels of the first and second axles of the motor vehicle, at least comprising: a distribution device for distributing the motive power to the first and second axle; speed sensors for detecting the speed of the two axles and/or the wheels of the motor vehicle, a central control device which is connected to a distribution controller and to the sensors and to a vehicle communication system, the distribution controller being attached to the distribution unit and carrying out regulation both to a target torque and to a target speed, and thus determining, in a vehicle-dependent and switchable manner, a transfer ratio of motive power to be transferred to the first and second axle, on the basis of the ratio between the torque and the target torque, or between the speed and the target speed.
(FR) L'invention concerne un système de commande dans un véhicule à moteur à transmission à quatre roues motrices pour la répartition des forces de transmission d'au moins une transmission du véhicule à moteur sur les roues des premier et deuxième essieux du véhicule à moteur. Le système comporte au moins : un dispositif de répartition destiné à répartir les forces motrices sur le premier et le deuxième essieu ; des capteurs de vitesse de rotation destinés à détecter la vitesse de rotation des deux essieux et/ou des roues du véhicule à moteur, un dispositif de commande central, qui est relié à une commande de répartiteur et aux capteurs et à un système de communication de véhicule. La commande de répartiteur est montée sur l'unité répartiteur et réalise aussi bien une régulation sur un couple théorique que sur une vitesse de rotation théorique, et détermine ainsi (en fonction de la conduite et de manière commutable) sur la base du rapport entre le couple et le couple théorique ou entre la vitesse de rotation et la vitesse de rotation théorique, un rapport de répartition des forces de transmission à répartir sur le premier et le deuxième essieu.
(DE) Steuersystem in einem vierradangetriebenen Kraftfahrzeug zum Verteilen von Antriebs- kräften mindestens von eine Antrieb des Kraftfahrzeugs auf Räder der ersten und zweiten Achsen des Kraftfahrzeugs, mindestens umfassend: eine Verteilungseinrichtung zum Verteilen der Antriebskräfte auf die erste und zweite Achse; Drehzahlsensoren zum Erfassen der Drehzahl der beiden Achsen und/oder der Räder des Kraftfahrzeugs, eine zentrale Steuereinrichtung, die mit einer Verteilersteue- rung und den Sensoren und einem Fahrzeugkommunikationssystem in Verbindung steht, wobei die Verteilersteuerung an der Verteilereinheit angebracht ist und sowohl eine Regelung auf ein Solldrehmoment als auch auf eine Solldrehzahl ausführt, und so –fahrabhängig und umschaltbar- auf Basis des Verhältnisses zwischen dem Drehmoment und Solldrehmoment oder zwischen Drehzahl und Solldrehzahl ein Verteilungsverhältnis auf die erste und zweite Achse zu verteilender Antriebskräfte bestimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)