Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020379) AUFBEWAHRUNGSKASTEN FÜR KLEINTEILE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020379 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068823
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2018
IPC:
B25H 3/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
H
Werkstatteinrichtungen, z.B. zum Anreißen von Werkstücken; Lagereinrichtungen für Werkstätten
3
Lagereinrichtungen oder -anordnungen für Werkstätten zur Erleichterung des Zuganges zu Werkstücken, Werkzeugen oder Instrumenten oder ihrer Handhabung
02
Kästen
Anmelder:
ADOLF WÜRTH GMBH & CO. KG [DE/DE]; Reinhold-Würth-Straße 12-17 74653 Künzelsau, DE
Erfinder:
HOHL, Wolfgang; DE
STARKE, Johannes; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE RUFF, WILHELM, BEIER, DAUSTER & PARTNER MBB; Kronenstraße 30 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 034.228.07.2017DE
Titel (EN) STORAGE BOX FOR SMALL PARTS
(FR) BOÎTE DE RANGEMENT POUR PETITES PIÈCES
(DE) AUFBEWAHRUNGSKASTEN FÜR KLEINTEILE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a storage box (10) for small parts, in particular screws, comprising a base (74) and at least two lateral walls (14, 16), which extend from the base and lie opposite each other. The base and/or the lateral walls have at least one support flange (20) for stacking multiple identical storage boxes. When two storage boxes are stacked, the lower end region of the first (14) lateral wall of the upper storage box is parallel to the upper end region of the first lateral wall (14) of the lower storage box, and the lower end region of the second lateral wall (16) of the upper storage box is parallel to the upper end region of the second lateral wall (16) of the lower storage box, wherein at least one of the lateral walls is equipped with at least one bar (36, 38), which can be moved between a release position and a locking position and which secures together two storage boxes stacked on top of each other in the locking position and releases same in the release position.
(FR) L’invention concerne une boîte rangement (10) pour petites pièces, en particulier des vis, comprenant un fond (74) et au moins deux parois latérales (14, 16) qui proviennent du fond et sont opposées, le fond et/ou les parois latérales comprenant au moins une bride de support (20) pour l’empilement de plusieurs boîtes de rangement similaires, dans l’état empilé de deux boîtes de rangement une partie terminale inférieure de la première paroi latérale (14) d’une boîte de rangement supérieure est disposée parallèlement à une partie terminale supérieure de la première paroi latérale (14) de la boîte de rangement inférieure et une partie terminale inférieure de la deuxième paroi latérale (16) d’une boîte de rangement supérieure est disposée parallèlement à une partie terminale supérieure de la deuxième paroi latérale (16) de la boîte de rangement inférieure, dans laquelle boîte de rangement au moins un verrou (36, 38) est fourni sur au moins une des parois latérales, lequel peut être déplacé entre une position de dégagement et une position de verrouillage et lequel, dans la position de verrouillage, fixe l’une à l’autre deux boîtes de rangements empilées et les dégage dans la position de dégagement.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Aufbewahrungskasten (10) für Kleinteile, insbesondere Schrauben, mit einem Boden (74) und wenigstens zwei Seitenwänden (14, 16), die vom Boden ausgehen und einander gegenüberliegen, wobei der Boden und/ oder die Seitenwände wenigstens einen Auflageflansch (20) zum Stapeln mehrerer gleichartiger Aufbewahrungskästen aufweist, wobei im gestapelten Zustand zweier Aufbewahrungskästen ein unterer Endbereich der ersten (14) Seitenwand eines oberen Aufbewahrungskastens parallel zu einem oberen Endbereich der ersten Seitenwand (14) des unteren Aufbewahrungskastens und ein unterer Endbereich der zweiten Seitenwand (16) eines oberen Aufbewahrungskastens parallel zu einem oberen Endbereich der zweiten Seitenwand (16) des unteren Aufbewahrungskasten angeordnet ist, bei dem wenigstens an einer der Seitenwände wenigstens ein Riegel (36, 38) vorgesehen ist, der zwischen einer Freigabesteilung und einer Verriegelungsstellung bewegbar ist und der in der Verriegelungsstellung zwei aufeinandergestapelte Aufbewahrungskästen aneinander sichert und in der Freigabesteilung freigibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)