Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020265) HARTE PZT-KERAMIK, PIEZOELEKTRISCHES VIELSCHICHTBAUELEMENT UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES PIEZOLEKTRISCHEN VIELSCHICHTBAUELEMENTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020265 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/065499
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.06.2018
IPC:
C04B 35/491 (2006.01) ,C04B 35/626 (2006.01) ,C04B 35/64 (2006.01) ,H01L 41/00 (2013.01) ,H01L 41/273 (2013.01)
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
35
Geformte keramische Erzeugnisse, die durch ihre Zusammensetzung gekennzeichnet sind; keramische Werkstoffe; Pulver aus anorganischen Verbindungen als Ausgangsstoffe für die Herstellung keramischer Produkte
01
auf Oxidbasis
48
auf Basis von Zirconium- oder Hafniumoxiden oder Zirconaten oder Hafnaten
49
zusätzlich Titanoxid oder Titanate enthaltend
491
auf Bleizirconat- und Bleititanatbasis
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
35
Geformte keramische Erzeugnisse, die durch ihre Zusammensetzung gekennzeichnet sind; keramische Werkstoffe; Pulver aus anorganischen Verbindungen als Ausgangsstoffe für die Herstellung keramischer Produkte
622
Formverfahren; Pulver aus anorganischen Verbindungen als Ausgangsstoffe für die Herstellung keramischer Produkte
626
Herstellung oder Behandlung der Pulver einzeln oder als Charge
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
35
Geformte keramische Erzeugnisse, die durch ihre Zusammensetzung gekennzeichnet sind; keramische Werkstoffe; Pulver aus anorganischen Verbindungen als Ausgangsstoffe für die Herstellung keramischer Produkte
622
Formverfahren; Pulver aus anorganischen Verbindungen als Ausgangsstoffe für die Herstellung keramischer Produkte
64
Brenn- oder Sinterverfahren
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
41
Piezoelektrische Bauelemente allgemein; Elektrostriktive Bauelemente allgemein; Magnetostriktive Bauelemente allgemein; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder von Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente; Einzelheiten dieser Bauelemente
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
41
Piezoelektrische Bauelemente allgemein; Elektrostriktive Bauelemente allgemein; Magnetostriktive Bauelemente allgemein; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder von Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente; Einzelheiten dieser Bauelemente
22
Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Fertigung, Herstellung oder Behandlung von piezoelektrischen oder elektrostriktiven Bauelementen oder Teilen davon
27
Herstellung mehrschichtiger piezoelektrischer oder elektrostriktiver Bauelemente oder Teile davon, z.B. durch Stapeln piezoelektrischer Körper und Elektroden
273
durch integrales Sintern von piezoelektrischen oder elektrostriktiven Körpern und Elektroden
Anmelder:
TDK ELECTRONICS AG [DE/DE]; Rosenheimer Str. 141 e 81671 München, DE
Erfinder:
OROSEL, Denis; AT
PUFF, Markus; AT
DÖLLGAST, Bernhard; AT
GLAZUNOV, Alexander; AT
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 116 925.326.07.2017DE
Titel (EN) HARD PZT CERAMIC, PIEZOELECTRIC MULTILAYER COMPONENT AND METHOD FOR PRODUCING A PIEZOELECTRIC MULTILAYER COMPONENT
(FR) CÉRAMIQUE PZT DURE, ÉLÉMENT DE CONSTRUCTION MULTICOUCHE PIÉZOÉLECTRIQUE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN ÉLÉMENT DE CONSTRUCTION MULTICOUCHES PIÉZOÉLECTRIQUE
(DE) HARTE PZT-KERAMIK, PIEZOELEKTRISCHES VIELSCHICHTBAUELEMENT UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES PIEZOLEKTRISCHEN VIELSCHICHTBAUELEMENTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hard lead-zirconate-titanate (PZT) ceramic of general structure ABO3, which has A areas and B areas, wherein the PZT ceramic has a doping on the B areas with Mn and Nb with the ratio Nb/Mn < 2. The invention also relates to a piezoelectric multilayer component comprising such a PZT ceramic and to a method for producing a piezoelectric multilayer component.
(FR) L'invention concerne une céramique plomb-zirconate-titanate (PZT) dure, qui présente une structure ABO3 qui comprend des emplacements A et des emplacements B, la céramique PZT présentant sur les emplacements B un dopage par Mn et par Nb, et le rapport Nb/Mn étant < 2. L'invention concerne en outre un élément de construction multicouche piézoélectrique comportant une telle céramique PZT, ainsi qu'un procédé pour la fabrication d'un élément de construction multicouche piézoélectrique.
(DE) Es wird eine harte Blei-Zirkonat-Titanat (PZT) -Keramik angegeben, die eine Struktur ABO3, die A-Plätze und B-Plätze umfasst, aufweist, wobei die PZT-Keramik auf den B-Plätzen eine Dotierung mit Mn und mit Nb aufweist und das Verhältnis Nb/Mn < 2 ist. Es wird weiterhin ein piezoelektrisches Vielschichtbauelement mit einer solchen PZT-Keramik sowie ein Verfahren zur Herstellung eines piezoelektrischen Vielschichtbauelements angegeben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)