Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020230) FLEXIBLES KUPPLUNGSELEMENT MIT TOLERANZAUSGLEICH ZUR FLEXIBLEN VERBINDUNG ZWEIER MEDIENFÜHRENDER ELEMENTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020230 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/061254
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2018
IPC:
F16L 27/02 (2006.01) ,F16L 27/12 (2006.01) ,F16L 37/14 (2006.01) ,F16L 37/50 (2006.01) ,F16L 47/18 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
27
Einstellbare Verbindungen; bewegliche Verbindungen
02
Kreuzgelenkverbindungen, d.h. mechanische Verbindungen, die Winkelbewegungen oder Verstellen der Rohre in jeder Richtung erlauben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
27
Einstellbare Verbindungen; bewegliche Verbindungen
12
Längsverstellbare oder -bewegliche Verbindungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37
Schnellkupplungen
08
mit Sperrgliedern zwischen zusammenstoßenden oder überlappenden Enden
12
mit Haken, Sperrklinken oder anderen beweglichen oder schaltbaren Sperrgliedern
14
Verbindungen mit Sicherungsstecker zwischen zusammenstoßenden Flächen, z.B. Drahtstück, Stift, Kette
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37
Schnellkupplungen
50
verstellbar; Bewegungen der Verbindungsteile ermöglichend
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
47
Rohrverbindungsstücke oder Fittings in besonderer Weise ausgebildet zur Herstellung aus Kunststoff oder zur Verwendung mit Kunststoffrohren
18
Verstellbare Verbindungen; bewegliche Verbindungen
Anmelder:
CONTITECH MGW GMBH [DE/DE]; Kasseler Str. 11 34346 Hannoversch Münden, DE
Erfinder:
FLACH, Axel; DE
KREIDNER, Harald; DE
Vertreter:
FINGER, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 212 907.727.07.2017DE
Titel (EN) FLEXIBLE COUPLING ELEMENT WITH TOLERANCE COMPENSATION FOR FLEXIBLY CONNECTING TWO MEDIA-GUIDING ELEMENTS
(FR) ÉLÉMENT DE COUPLAGE FLEXIBLE AVEC COMPENSATION DE TOLÉRANCES POUR LA CONNEXION FLEXIBLE DE DEUX ÉLÉMENTS CONDUCTEURS DE FLUIDES
(DE) FLEXIBLES KUPPLUNGSELEMENT MIT TOLERANZAUSGLEICH ZUR FLEXIBLEN VERBINDUNG ZWEIER MEDIENFÜHRENDER ELEMENTE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a coupling element (1) with tolerance compensation for flexibly connecting two elements for guiding media, having two components (2, 3) which can be connected captively to each other in a fluid-guiding manner, wherein a translational, rotational or cardanically tilting movement of the first component (2) against the second component (3) is possible. The invention therefore addressed the problem of improving a tolerance-compensating coupling element (1) of the kind described above such that materials with high strength but low elasticity demands can be used. This problem is solved <b>in that</b> the captive connection (7, 8) has a slotted snap ring (8) that engages through an opening (6) of the first component (2) to behind a bead (7) of the second component (3), thereby preventing the two components (2, 3) from being completely detached from one another.
(FR) Élément de couplage (1) avec compensation de tolérances pour la connexion flexible de deux éléments pour l’acheminement de fluides comprenant deux composants (2, 3) qui peuvent être liés l’un à l’autre de manière imperdable pour le transport de fluides, un mouvement de translation, de rotation ou de basculement par cardan du premier composant (2) par rapport au deuxième composant (3) étant possible. L’objet de l’invention était donc d’améliorer un élément de couplage (1) compensant les tolérances du type décrit plus haut, de telle façon que l’utilisation de matériaux possédant une grande stabilité, mais peu d’exigences en matière d’élasticité soit possible. Cet objet est atteint par le fait que la connexion imperdable (7, 8) comprend une bague de blocage (8) fendue, qui s’attache derrière un bourrelet (7) du deuxième composant (3) à travers une percée (6) du premier composant et empêche ainsi une séparation complète des deux composants (2, 3).
(DE) Kupplungselement (1) mit Toleranzausgleich zur flexiblen Verbindung zweier Elemente zur Führung von Medien mit zwei Bauteilen (2, 3) die fluidführend unverlierbar miteinander verbindbar sind, wobei eine translatorische, rotatorische oder kardanisch kippende Bewegung des ersten (2) gegen das zweite (3) Bauteil möglich ist. Der Erfindung lag daher die Aufgabe zugrunde, ein toleranzausgleichendes Kupplungselement (1) der eingangs geschilderten Art so zu verbessern, dass der Einsatz von Werkstoffen mit hoher Festigkeit, aber geringen Ansprüchen an die Elastizität möglich ist. Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, dass die unverlierbare Verbindung (7, 8) einen geschlitzten Sicherungsring (8) aufweist, der durch einen Durchbruch (6) des ersten Bauteils (2) hindurch hinter einen Wulst (7) des zweiten Bauteils (3) greift und damit ein vollständiges Auseinanderziehen der beiden Bauteile (2, 3) verhindert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)