Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019020158) ABFERTIGUNGSEINRICHTUNG UND -VERFAHREN FÜR PASSAGIERE BEFÖRDERNDE FLUGGERÄTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/020158 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/068602
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.05.2019
IPC:
B64F 1/00 (2006.01) ,B64F 1/22 (2006.01) ,B64F 1/31 (2006.01) ,E01F 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
F
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
1
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
F
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
1
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
22
Einrichtungen zum Rangieren von Flugzeugen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
F
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
1
Boden- oder Flugzeugträgerdeckeinrichtungen
30
zum Ein- oder Ausladen von Passagieren
31
Passagierfahrzeuge, die zum Zusammenwirken, z.B. Andocken, mit Flugzeugen oder Flughafengebäuden besonders ausgebildet sind
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
F
Zusätzliche Baumaßnahmen, wie die Ausstattung von Straßen oder die bauliche Ausbildung von Bahnsteigen, Landeplätzen für Hubschrauber, Wegweisern, Schneezäunen oder dgl.
3
Landeplätze für Hubschrauber, z.B. auf Bauwerken
Anmelder:
VOLOCOPTER GMBH [DE/DE]; Zeiloch 20 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
ZOSEL, Alexander; DE
Vertreter:
LEMCKE, BROMMER & PARTNER PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Siegfried-Kühn-Str. 4 76135 Karlsruhe, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) GROUND HANDLING FACILITY AND METHOD FOR PASSENGER-TRANSPORTING AIRCRAFT
(FR) INSTALLATION ET PROCÉDÉ PERMETTANT LA RÉCEPTION ET L’ENVOL D'AÉRONEFS DE TRANSPORT DE PASSAGERS
(DE) ABFERTIGUNGSEINRICHTUNG UND -VERFAHREN FÜR PASSAGIERE BEFÖRDERNDE FLUGGERÄTE
Zusammenfassung:
(EN) What is proposed is a ground handling facility (1) for passenger-transporting aircraft (100), in particular vertical takeoff and landing multicopters, comprising: at least one first platform (2) which is designed as a landing platform (2) for a passenger-transporting aircraft (100), wherein a) the at least one first platform is simultaneously designed as a takeoff platform for a passenger-transporting aircraft (100), or b) wherein a second platform (3) is provided which is designed as a takeoff platform (3) for a passenger-transporting aircraft (100); at least one region (4) which is designed as weather protection for the passengers and the aircraft (100), in particular by provision of a canopy; and at least one conveying device (5.1; 5.2; 5.3) for the aircraft (100) that is designed to move the aircraft (100) from the landing platform (2) through the region (4) to the takeoff platform (3), in which region there is provided at least one station (6.1 - 6.4) which is configured for a predetermined interaction with the aircraft (100).
(FR) L'invention concerne une installation (1) permettant la réception et l’envol d’aéronefs de transport de passagers (100), en particulier de multicoptères à décollage et atterrissage verticaux, qui comprend : au moins une première plateforme (2) réalisée sous forme de plateforme d'atterrissage (2) pour un aéronef de transport de passagers (100), a) ladite au moins une première plateforme étant réalisée en même temps sous forme de plateforme de décollage pour un aéronef de transport de passagers (100) ; ou b) au moins une deuxième plateforme (3) réalisée sous forme de plateforme de décollage (3) pour un aéronef de transport de passagers (100) ; au moins une zone (4) qui assure la protection des passagers et de l'aéronef (100) contre les intempéries, en particulier grâce à une toiture ; et au moins un dispositif transporteur (5.1 ; 5.2 ; 5.3) destiné à l'aéronef (100), qui est conçu pour faire avancer l'aéronef (100) de la plateforme d'atterrissage (2) jusqu’à la plateforme de décollage (3) en le faisant passer par ladite zone (4), dans laquelle se trouve au moins une station (6.1 -6,4) conçue pour permettre une interaction prédéfinie avec l'aéronef (100).
(DE) Vorgeschlagen wird eine Abfertigungseinrichtung (1) für Passagiere befördernde Fluggeräte (100), insbesondere senkrecht startende und landende Multicopter, aufweisend: wenigstens eine erste Plattform(2), die als Landeplattform (2) für ein Passagiere beförderndes Fluggerät (100)ausgebildet ist, wobei a) die wenigstens eine erste Plattform zugleich als Startplattform für ein Passagiere beförderndes Fluggerät (100) ausgebildet ist oder b) wenigstens eine zweite Plattform (3) vorgesehen ist, die als Startplattform (3) für ein Passagiere beförderndes Fluggerät (100) ausgebildet ist; wenigstens einen Bereich (4), der als Witterungsschutz für die Passagiere und das Fluggerät (100) ausgebildet ist, insbesondere durch Vorsehen einer Überdachung;wenigstens eine Fördervorrichtung (5.1; 5.2; 5.3) für das Fluggerät (100), die dazu ausgebildet ist, das Fluggerät (100) von der Landeplattform (2) durch den Bereich (4) zu der Startplattform (3) zu bewegen; in welchem Bereich wenigstens eine Station (6.1 –6.4) vorgesehen ist, die eingerichtet ist für eine vorgegebene Interaktion mit dem Fluggerät (100).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)