Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019018866) GETEILTES LAUFRAD
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/018866 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060116
Veröffentlichungsdatum: 31.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.06.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.03.2019
IPC:
F04D 29/22 (2006.01) ,F03B 3/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
18
Laufräder
22
speziell für Zentrifugalpumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten
3
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen der Reaktionsbauart; Teile oder Einzelheiten besonders hierfür
12
Schaufeln; Schaufeln tragende Läufer
Anmelder:
ANDRITZ HYDRO GMBH [AT/AT]; Eibesbrunnergasse 20 1120 Wien, AT
Erfinder:
LOETSCHER, Benno; CH
KUHN, Klaus; DE
ISLER, Pascal; CH
Vertreter:
WIRNSBERGER & LERCHBAUM PATENTANWÄLTE OG; Mühlgasse 3 8700 Leoben, AT
Prioritätsdaten:
A 50629/201728.07.2017AT
Titel (EN) SPLIT RUNNER
(FR) ROTOR À PLUSIEURS PARTIES
(DE) GETEILTES LAUFRAD
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a runner (1) for a hydraulic turbine, pump or pump turbine, in particular for a Francis turbine, which runner (1) can be mounted such that it can be rotated about a rotational axis (10) and has runner blades (4) which are arranged around the rotational axis (10) along a circumferential direction, wherein the runner (1) has at least two runner parts which are connected to one another via contact surfaces (9). In order to achieve a simple manufacturing capability, it is provided according to the invention that the contact surfaces (9) are positioned and oriented in such a way that a moment can be transmitted about the rotational axis (10) between the runner parts substantially via forces tangentially with respect to the contact surfaces (9).
(FR) L'invention concerne une rotor (1) pour une turbine hydraulique, une pompe ou une turbine de pompe, en particulier pour une turbine Francis, qui peut être montée de manière rotative autour d'un axe de rotation (10) et présente des aubes de roue (4) disposées le long d'une direction périphérique autour de l'axe de rotation (10), le rotor (1) comportant au moins deux pièces de rotor reliées entre elles par des surfaces de contact (9). Selon l'invention, afin d'obtenir une fabrication simple, les surfaces de contact (9) sont positionnées et alignées de telle sorte qu'un couple autour de l'axe de rotation (10) entre les pièces du rotor puisse être transmis sensiblement par des forces tangentielles aux surfaces de contact (9).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Laufrad (1) für eine hydraulische Turbine, Pumpe oder Pumpturbine, insbesondere für eine Francisturbine, welches um eine Rotationsachse (10) drehbar lagerbar ist und entlang einer Umfangsrichtung um die Rotationsachse (10) angeordnete Laufradschaufeln (4) aufweist, wobei das Laufrad (1) zumindest zwei über Kontaktflächen (9) miteinander verbundene Laufradteile aufweist. Um eine einfache Herstellbarkeit zu erreichen, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass die Kontaktflächen (9) derart positioniert und ausgerichtet sind, dass ein Moment um die Rotationsachse (10) zwischen den Laufradteilen im Wesentlichen über Kräfte tangential zu den Kontaktflächen(9) übertragbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)