Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019016380) VORRICHTUNG ZUR ZUSTANDSERFASSUNG EINES INJEKTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/016380 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069796
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.07.2018
IPC:
F02M 65/00 (2006.01) ,F16K 37/00 (2006.01) ,F02D 41/20 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
65
Prüfen von Brennstoffeinspritzvorrichtungen, z.B. Prüfen des Einspritzzeitpunktes
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
37
Besondere Einrichtungen in oder an Ventilen oder anderen Absperrvorrichtungen zum Anzeigen ihrer Stellung oder zum Auslösen eines Signals
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
20
Ausgangs-Schaltkreise, z.B. für das Steuern oder Regeln von Strömen in Betätigungs-Spulen
Anmelder:
LIEBHERR-COMPONENTS DEGGENDORF GMBH [DE/DE]; Kreuzäcker 8 94469 Deggendorf, DE
Erfinder:
SCHÖFBÄNKER, Norbert; AT
PIRKL, Richard; DE
D'OUVENOU, Lorand; DE
Vertreter:
LAUFHÜTTE / LORENZ SEIDLER GOSSEL; Widenmayerstr. 23 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 116 379.420.07.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR SENSING THE STATE OF AN INJECTOR
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION DE L'ÉTAT D'UN INJECTEUR
(DE) VORRICHTUNG ZUR ZUSTANDSERFASSUNG EINES INJEKTORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for sensing the state of an injector, comprising an injector for injecting fuel into an engine combustion chamber, a switch, which is designed to change the switching state thereof in accordance with the state of the injector, and an evaluating unit for sensing the switching state of the switch, wherein a first switch contact of the switch is connected to an electrical input line of the injector, a second switch contact of the switch is connected to ground, and the evaluating unit is designed to carry out a first current measurement for a current flowing into the injector and into the switch and a second current measurement for the current flowing into the injector.
(FR) L'invention concerne un dispositif permettant de détecter l'état d'un injecteur, comprenant un injecteur destiné à injecter du carburant dans la chambre de combustion d'un moteur, un commutateur, lequel est conçu de manière à modifier, en fonction d'un état de l'injecteur, son état de commutation, ainsi qu'une unité d'évaluation destinée à détecter l'état de commutation du commutateur, un premier contact de commutateur dudit commutateur étant relié à une ligne d'entrée électrique de l'injecteur et un second contact de commutateur dudit commutateur étant mis à la masse, l'unité d'évaluation étant conçue de manière à effectuer une première mesure de courant pour un courant entrant dans le commutateur et une seconde mesure de courant pour le courant entrant dans l'injecteur.
(DE) Vorrichtung zur Zustandserfassung eines Injektors, umfassend einen Injektor zum Einspritzen von Kraftstoff in einen Motorbrennraum, einen Schalter, der dazu ausgelegt ist, in Abhängigkeit von einem Zustand des Injektors seinen Schaltzustand zu verändern, und eine Auswerteeinheit zum Erfassen des Schaltzustands des Schalters, wobei ein erster Schalterkontakt des Schalters mit einer elektrischen Eingangsleitung des Injektors verbunden ist, und ein zweiter Schalterkontakt des Schalters mit Masse verbunden ist, wobei die Auswerteeinheit dazu ausgelegt ist, eine erste Strommessung für einen in den Injektor und in den Schalter einströmenden Strom und eine zweite Strommessung für den in den Injektoreinströmenden Strom vorzunehmen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)