Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019016348) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM SCHÄTZEN DER DREHMOMENTWELLIGKEIT EINES ELEKTROMOTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/016348 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069703
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.07.2018
IPC:
H02P 23/00 (2016.01) ,H02P 23/12 (2006.01) ,H02P 6/10 (2006.01) ,H02P 29/50 (2016.01) ,B60L 15/20 (2006.01) ,G01M 13/02 (2006.01) ,G05D 17/02 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
P
Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren oder Reaktanzen oder Drosselspulen
23
Einrichtungen oder Methoden zum Steuern oder Regeln von Wechselstrommotoren, wobei die Steuerung oder Regelung nicht auf feldorientierte Regelung [vector control] beruht
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
P
Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren oder Reaktanzen oder Drosselspulen
23
Einrichtungen oder Methoden zum Steuern oder Regeln von Wechselstrommotoren, wobei die Steuerung oder Regelung nicht auf feldorientierte Regelung [vector control] beruht
12
Steuern oder Regeln basierend auf einem Beobachter, z.B. Verwendung von Luenberger Beobachter oder Kalman Filter
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
P
Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren oder Reaktanzen oder Drosselspulen
6
Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von Synchronmotoren oder anderen dynamoelektrischen Motoren mit elektronischer Kommutierung, abhängig von der Rotorposition; Elektronische Kommutatoren hierfür
08
Einrichtungen zum Steuern der Drehzahl oder des Drehmoments eines einzelnen Motors
10
zur Verminderung von Drehmoment-Schwankungen; Ausregeln von Drehmoment-Schwankungen
[IPC code unknown for H02P 29/50]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
15
Verfahren, Schaltungsanordnungen oder Vorrichtungen zum Steuern oder Regeln des Antriebs von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, z. B. ihrer Antriebsmotordrehzahl, um eine gewünschte Betriebsgröße zu erreichen; Ausbildung der Steuervorrichtung an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für die Fernbetätigung von einem ortsfesten Platz, von wechselnden Teilen des Fahrzeugs aus oder von wechselnden Fahrzeugen desselben Zugverbandes aus
20
zur Steuerung oder Regelung des Fahrzeuges oder seines Antriebsmotors, um eine gewünschte Betriebsgröße, z.B. Geschwindigkeit, Drehmoment, programmierte Veränderung der Geschwindigkeit, zu erreichen
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13
Prüfen von Maschinenteilen
02
Prüfen von Getrieben oder von Übertragungsmechanismen
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
17
Steuerung oder Regelung des Drehmoments; Steuerung oder Regelung mechanischer Leistung
02
unter Verwendung elektrischer Einrichtungen
Anmelder:
AVL LIST GMBH [AT/AT]; Hans-List-Platz 1 8020 Graz, AT
Erfinder:
KOKAL, Helmut; AT
GIORDANO, Luigi; AT
PROPST, Mario; AT
Vertreter:
PUCHBERGER & PARTNER PATENTANWÄLTE; Reichsratsstraße 13 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 50613/201721.07.2017AT
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR ESTIMATING THE TORQUE RIPPLE OF AN ELECTRIC MOTOR
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D'ESTIMATION DE L'ONDULATION DE COUPLE D'UN MOTEUR ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM SCHÄTZEN DER DREHMOMENTWELLIGKEIT EINES ELEKTROMOTORS
Zusammenfassung:
(EN) Method and device for estimating the torque ripple TTR of an electric motor (1) which is connected to a load (3), wherein the ideal rotational speed ωideal of the electric motor (1) is determined from an actuating torque Tset_UUT for the electric motor (1), an output torque Tshaft measured at the load (3) and a moment of mass inertia J of the electric motor (1) in the controlled section of a control circuit (5), and the ideal rotational speed ωideal of the real rotational speed ωUUT measured at the electric motor (1) is adjusted by the controller (6) of the control circuit (5) in such a way that the current torque ripple TTR is generated as a manipulated variable of the controller (6).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif d'estimation de l'ondulation de couple TTR d'un moteur électrique (1) relié à une charge (3). La vitesse de rotation idéale ω du moteur électrique (1) est déterminée à partir d'un couple de commande Tset_UUT du moteur électrique (1), d'un couple de sortie Tarbre mesuré au niveau de la charge (3) et d'un moment d'inertie J du moteur électrique (1) dans la section de régulation d'un circuit de régulation (5), et la vitesse de rotation idéale ω-idéal est asservie à la vitesse réelle ωUUT, mesurée au niveau du moteur électrique (1), par le régulateur (6) du circuit de régulation (5) de telle sorte que l'ondulation de couple actuelle TTR soit générée en tant que grandeur de commande du régulateur (6).
(DE) Verfahren und Vorrichtung zum Schätzen der Drehmomentwelligkeit TTR eines mit einer Last (3) verbundenen Elektromotors (1), wobei aus einem Stellmoment Tset_UUT für den Elektromotor (1), einem an der Last (3) gemessenen Abtriebsmoment Tshaft und einem Massenträgheitsmoment J des Elektromotors (1) in der Regelstrecke eines Regelkreises (5) die Idealdrehzahl ωideal des Elektromotors (1) bestimmt wird, und durch den Regler (6) des Regelkreises (5) die Idealdrehzahl ωideal der am Elektromotor (1) gemessenen Realdrehzahl ωUUT derart nachgeführt wird, dass die aktuelle Drehmomentwelligkeit TTR als Stellgröße des Reglers (6) erzeugt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)