Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019016313) THERMOPLASTISCHES POLYURETHAN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/016313 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069622
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.07.2018
IPC:
C08G 18/66 (2006.01) ,C08G 18/61 (2006.01) ,C08G 18/40 (2006.01) ,C08G 18/73 (2006.01) ,C08G 18/76 (2006.01) ,C08G 18/24 (2006.01) ,C08G 18/42 (2006.01) ,C08G 18/48 (2006.01) ,C08G 18/08 (2006.01) ,C08G 18/32 (2006.01) ,C08J 9/12 (2006.01) ,C08J 9/16 (2006.01) ,C08G 101/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
65
Niedermolekulare Verbindungen mit aktivem Wasserstoff zusammen mit hochmolekularen Verbindungen mit aktivem Wasserstoff
66
Verbindungen der Gruppen C08G18/42 , C08G18/48 oder C08G18/52129
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
61
Polysiloxane
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
73
acyclisch
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
16
Katalysatoren
22
Metallverbindungen enthaltend
24
Zinnverbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
42
Polykondensate, die Carbonsäureester- oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
30
Niedermolekulare Verbindungen
32
Polyhydroxyverbindungen; Polyamine; Hydroxyamine
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
J
Verarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
9
Verarbeiten von makromolekularen Stoffen zu porösen oder zellförmigen Gegenständen oder Materialien; deren Nachbehandlung
04
unter Verwendung von Treibgasen, die durch ein vorher zugefügtes Treibmittel erzeugt werden
12
durch ein physikalisches Treibmittel
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
J
Verarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
9
Verarbeiten von makromolekularen Stoffen zu porösen oder zellförmigen Gegenständen oder Materialien; deren Nachbehandlung
16
Herstellung verschäumbarer Teilchen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
101
Herstellung von Zellkörpern
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Str. 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
JAEHNIGEN, Julia; DE
ROY, Nabarun; US
POESELT, Elmar; DE
PETROVIC, Dejan; DE
GUTMANN, Peter; DE
KEMPFERT, Dirk; DE
Vertreter:
HERZOG FIESSER & PARTNER PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Isartorplatz 1 80331 Muenchen, DE
Prioritätsdaten:
17182344.620.07.2017EP
Titel (EN) THERMOPLASTIC POLYURETHANE
(FR) POLYURÉTHANE THERMOPLASTIQUE
(DE) THERMOPLASTISCHES POLYURETHAN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a polyurethane, in particular a thermoplastic polyurethane, obtainable or obtained by reacting at least the components (i) to (ii): (i) a polyisocyanate composition; (ii) a polyol composition comprising (ii.1) at least one polyester diol or polyether diol having a number-average molecular weight in the range of 500 to 3000 g/mol, (ii.2) at least one polysiloxane having two terminal, isocyanate-reactive functionalities selected from the group consisting of thio group, hydroxyl group and amino group. The invention also relates to a method for producing said polyurethane, to the use thereof, and to a moulded article comprising the polyurethane.The invention furthermore relates to polyurethane-based foam particles obtained or obtainable from the polyurethane, to a method for producing foam particles and to particle foams and the use thereof.
(FR) La présente invention concerne un polyuréthane, en particulier un polyuréthane thermoplastique pouvant être obtenu ou obtenu en faisant réagir au moins les composants (i) à (ii) : (i) une composition de polyisocyanate ; (ii) une composition de polyol, comprenant (ii.1) au moins un polyester diol ou un polyéther diol ayant une masse moléculaire moyenne en nombre dans la plage allant de 500 à 3000 g/mol, (ii.2) au moins un polysiloxane présentant deux fonctions terminales réagissant avec les isocyanates choisies parmi les groupes thio, hydroxyle et amino. La présente invention concerne en outre un procédé pour produire ledit polyuréthane, son utilisation, un corps moulé comprenant le polyuréthane. L'invention concerne en outre des particules de mousse à base de polyuréthane, obtenues ou pouvant être obtenues à partir du polyuréthane, un procédé pour fabriquer des particules de mousse ainsi que les particules de mousse et leur utilisation.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Polyurethan, insbesondere ein thermoplastisches Po- lyurethan,erhältlich oder erhalten durch Umsetzung von mindestens den Komponenten (i) bis (ii): (i) eine Polyisocyanatzusammensetzung; (ii) eine Polyolzusammensetzung, umfassend (ii.1) mindestens ein Polyester-oder Polyetherdiol mit einem zahlenmittleren Molekular- gewicht im Bereich von 500 bis 3000g/mol, (ii.2) mindestens ein Polysiloxan aufweisen zwei endständige gegenüber Isocyanaten re- aktive Funktionalitäten ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Thiogruppe, Hyd- roxylgruppe und Aminogruppe. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Herstellung dieses Polyurethans, dessen Ver- wendung, einen Formkörper umfassend das Polyurethan.Des Weiteren betrifft die Erfindung Schaumstoffpartikel auf Basis von Polyurethan, erhalten oder erhältlich aus dem Polyurethan, ein Verfahren zur Herstellung von Schaumstoffpartikeln sowie Partikelschaumstoffe und deren Verwendung.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)