Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019015811) ANTRIEBSANORDNUNG UND FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/015811 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/056756
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.03.2018
IPC:
B62M 11/14 (2006.01) ,B62M 11/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
M
Antrieb von Radfahrzeugen oder Schlitten durch den Fahrer; Motorantrieb für Schlitten oder Fahrräder; besonders für solche Fahrzeuge ausgebildete Kraftübertragung
11
Kraftübertragungen, gekennzeichnet durch die Verwendung von zwischengeschalteten gezahnten Rädern oder Reibrädern
04
mit veränderlicher Übersetzung
14
mit Planetengetrieben
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
M
Antrieb von Radfahrzeugen oder Schlitten durch den Fahrer; Motorantrieb für Schlitten oder Fahrräder; besonders für solche Fahrzeuge ausgebildete Kraftübertragung
11
Kraftübertragungen, gekennzeichnet durch die Verwendung von zwischengeschalteten gezahnten Rädern oder Reibrädern
04
mit veränderlicher Übersetzung
14
mit Planetengetrieben
18
mit mehreren Planetengetrieben
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
HINTERKAUSEN, Markus; DE
KIMMICH, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 212 321.419.07.2017DE
10 2017 216 502.218.09.2017DE
Titel (EN) DRIVE ASSEMBLY AND VEHICLE
(FR) SYSTÈME DE PROPULSION ET VÉHICULE
(DE) ANTRIEBSANORDNUNG UND FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a drive assembly (80) for a vehicle (1) that can be driven by muscle power and/or - in particular additionally - by engine power, an electric bicycle, e-bike or pedelec, which is designed to have (i) a crankshaft (15), that can rotate about an axis of rotation (Y), for receiving a firs torque, in particular generated by muscle power, and (ii) a transmission device (20) which is designed to transmit the first torque from the crankshaft (15) to a drive element (4) that can be coupled to a drive gear (9-2) of the vehicle (1), and to form a variable transmission using an - in particular automatically - switchable multi-stage planetary gearing (21), wherein: (a) the transmission of the planetary gearing (21) can be adjusted via a gear change and with the controlled connecting and/or releasing of respective sun gears (55, 56) of corresponding planetary stages (57, 58) via a follower element (64) that is coupled in a rotationally fixed manner to the respective sun gear (55, 56); (b) the respective follower element (64) is arranged radially and/or axially outside the respective coupled sun gear (55, 56); and (c) the respective follower element (64) can be controllably braked and/or blocked by a controllable frictional connection with a brake element (66).
(FR) La présente invention concerne un système de propulsion (80) pour un véhicule (1) pouvant être propulsé par force musculaire et/ou en particulier également par force motrice, un vélo électrique, un vélo à assistance électrique ou Pédélec, ledit système de propulsion comprenant un vilebrequin (15) qui peut tourner autour d'un axe de rotation (Y) pour recevoir un premier couple lequel est en particulier produit par force musculaire et (ii) un dispositif de transmission (20), lequel est conçu de manière à transférer le premier couple, du vilebrequin (15) à un élément de sortie (4) pouvant être accouplé à une roue menante (9-2) du véhicule (1) et se présente sous forme de transmission variable, au moyen d'un engrenage planétaire (50) à plusieurs étages, commutable en particulier de manière automatique. (a) la démultiplication de l'engrenage planétaire (21) peut être ajusté par l'intermédiaire d'un changement du rapport et par liaison et/ou libération commandées de chaque pignon planétaire (55, 56) d'étages planétaires (57, 58) correspondants, par l'intermédiaire d'un élément d'entraînement (64) accouplé solidaire en rotation à chaque pignon planétaire (55, 56), (b) chaque élément d'entraînement (64) est monté radialement et/ou axialement en dehors de chaque pignon planétaire (55, 56) accouplé et (c) chaque élément d'entraînement (64) peut être freiné et/ou arrêté de manière commandée, par l'intermédiaire d'une liaison par friction avec un élément de freinage (66).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Antriebsanordnung (80) für ein mit Muskelkraft und/oder - insbesondere zusätzlich - mit Motorkraft antreibbares Fahrzeug (1), ein Elektrofahrrad, eBike oder Pedelec, welche ausgebildet ist (i) mit einer um eine Drehachse (Y) drehbaren Kurbelwelle (15) zum Aufnehmen eines ersten und insbesondere mit Muskelkraft erzeugten Drehmomentes und (ii) mit einer Übertragungseinrichtung (20), welche zum Übertragen des ersten Drehmomentes von der Kurbelwelle (15) an ein mit einem Antriebsrad (9-2) des Fahrzeuges (1) koppelbares Abtriebselement (4) und mittels eines – insbesondere automatisch –schaltbaren mehrstufigen Planetengetriebes (21) zu einer variablen Übersetzung ausgebildet ist, bei welcher (a) die Übersetzung des Planetengetriebes (21) über einen Gangwechsel und durch gesteuertes Verbinden und/oder Freigeben jeweiliger Sonnenräder (55, 56) entsprechender Planetenstufen (57, 58) über ein mit dem jeweiligen Sonnenrad (55, 56) drehfest gekoppeltes Mitnehmerelement (64) einstellbar ist, (b) das jeweilige Mitnehmerelement (64) radial und/oder axial außerhalb des jeweils gekoppelten Sonnenrades (55, 56) angeordnet ist und (c) das jeweilige Mitnehmerelement (64) über einen steuerbaren Reibschluss mit einem Bremselement (66) steuerbar abbremsbar und/oder arretierbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)