Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019015803) VERBINDUNG, AUFWEISEND EINE IN EINE HOHLWELLE ZUMINDEST TEILWEISE EINGESTECKTE WELLE UND EIN AUF DIE HOHLWELLE AUFGESTECKTES RINGTEIL UND PLANETENGETRIEBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/015803 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/025156
Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.06.2018
IPC:
F16D 1/08 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
1
Kupplungen zum starren Verbinden gleichachsiger Wellen oder anderer bewegter Maschinenelemente
06
zum Befestigen einer Nabe auf einer Welle oder auf einem Wellenzapfen
08
mit Klemmbuchse; mit Buchse und Längskeil
Anmelder:
SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Ernst-Blickle-Str.42 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
HALLER, Sascha; DE
SCHILLINGER, Jens; DE
DENKHAUS, Max; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 005 895.422.06.2017DE
Titel (EN) COUPLING COMPRISING A SHAFT INSERTED AT LEAST PARTIALLY INTO A HOLLOW SHAFT AND A RING PART SLIPPED ONTO THE HOLLOW SHAFT, AND PLANETARY GEAR
(FR) LIAISON PRÉSENTANT UN ARBRE INSÉRÉ AU MOINS PARTIELLEMENT DANS UN ARBRE CREUX ET UNE PARTIE BAGUE ENFILÉE SUR L’ARBRE CREUX ET UN ENGRENAGE PLANÉTAIRE
(DE) VERBINDUNG, AUFWEISEND EINE IN EINE HOHLWELLE ZUMINDEST TEILWEISE EINGESTECKTE WELLE UND EIN AUF DIE HOHLWELLE AUFGESTECKTES RINGTEIL UND PLANETENGETRIEBE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a coupling comprising a shaft inserted at least partially into a hollow shaft and a ring part slipped onto the hollow shaft, in particular a clamping ring, wherein the ring part is axially delimited by a collar formed on the shaft, in particular a radially protruding collar, and/or the ring part abuts a collar or the shaft collar, in particular a collar formed on the shaft, in particular a radially protruding collar, the hollow shaft having slits spaced apart from the collar, in particular axial slits, wherein the ring part comprises a chamfer, in particular on its inner face and/or at its annular opening and/or in particular in its axial end region facing the collar, such that the inner diameter of the ring part in the axial region covered by the chamfer is greater than the inner diameter in the axial region in which the ring part contacts the hollow shaft, an uneven number of groups of axial bores, in particular three, being produced in the ring part, the median points or midpoints of the groups determined in the peripheral direction being regularly spaced apart in the peripheral direction.
(FR) L'invention concerne une liaison présentant un arbre inséré au moins partiellement dans un arbre creux et une partie bague enfilée sur l'arbre creux, en particulier une bague de serrage, la partie bague étant limitée axialement par un collet qui est formé sur l’arbre, en particulier en saillie radialement de celui-ci et/ou la partie bague reposant sur un collet ou le collet de l’arbre, en particulier sur un collet qui est formé sur l’arbre, en particulier en saillie radialement de celui-ci, l’arbre creux présentant des fentes à distance du collet, en particulier des fentes axiales, la partie bague présentant, en particulier sur sa face intérieure et/ou sur son ouverture annulaire et/ou en particulier au niveau de sa zone d'extrémité axiale tournée vers le collet, un chanfrein, de sorte que, dans la zone axiale recouverte par le chanfrein, le diamètre intérieur de la partie bague est supérieur au diamètre intérieur de ladite partie bague situé dans la zone axiale dans laquelle la partie bague est en contact avec l’arbre creux, un nombre impair (en particulier trois) de groupes d'ouvertures axiales étant ménagées dans la partie bague, les centres de gravité déterminés dans la direction circonférentielle ou les points médians desdits groupes étant espacés régulièrement les uns des autres dans la direction circonférentielle.
(DE) Verbindung, aufweisend eine in eine Hohlwelle zumindest teilweise eingesteckte Welle und ein auf die Hohlwelle aufgestecktes Ringteil, insbesondere eines Spannrings, wobei das Ringteil axial begrenzt ist von einem an der Welle ausgeformten, insbesondere radial hervor stehenden, Bund und/oder das Ringteil an einem oder dem Bund der Welle, insbesondere an einem an der Welle ausgeformten, insbesondere radial hervor stehenden, Bund, anliegt, wobei die Hohlwelle vom Bund beabstandete Schlitze, insbesondere Axialschlitze aufweist, wobei das Ringteil, insbesondere an seiner Innenseite und/oder an seiner Ringöffnung und/oder insbesondere an seinem dem Bund zugewandten axialen Endbereich, eine Fase aufweist, so dass der Innendurchmesser des Ringteils in dem von der Fase überdeckten axialen Bereich größer ist als der Innendurchmesser in demjenigen axialen Bereich, in welchem das Ringteil die Hohlwelle berührt, wobei eine ungerade Anzahl von, insbesondere drei, Gruppen von Axialbohrungen in das Ringteil eingebracht sind, wobei die in Umfangsrichtung bestimmten Schwerpunkte oder Mittelpunkte der Gruppen voneinander in Umfangsrichtung regelmäßig beabstandet sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)