Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019013155) FILTER UNIT, REFINING DEVICE, MANUFACTURING DEVICE, AND CHEMICAL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/013155 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/025844
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 09.07.2018
IPC:
B01D 61/18 (2006.01) ,B01D 71/48 (2006.01) ,B01D 71/56 (2006.01) ,B01D 71/64 (2006.01) ,B01J 45/00 (2006.01) ,C02F 1/42 (2006.01) ,G03F 7/004 (2006.01) ,G03F 7/26 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
61
Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die speziell hierfür geeignet sind
14
Ultrafiltration; Mikrofiltration
18
Geräte hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
71
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, gekennzeichnet durch ihr Material; speziell hierfür geeignete Herstellungsverfahren
06
Organisches Material
48
Polyester
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
71
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, gekennzeichnet durch ihr Material; speziell hierfür geeignete Herstellungsverfahren
06
Organisches Material
56
Polyamide, z.B. Polyester-amide
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
71
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, gekennzeichnet durch ihr Material; speziell hierfür geeignete Herstellungsverfahren
06
Organisches Material
58
andere Polymere, deren Hauptkette Stickstoff enthält, mit oder ohne Sauerstoff oder nur Kohlenstoff
62
Polykondensate mit Stickstoff enthaltenden heterocyclischen Ringen in der Hauptkette
64
Polyimide; Polyamid-imide; Polyester-imide; Polyamidsäuren oder ähnliche Polyimid-Vorläufer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
45
Ionenaustausch, bei dem ein Komplex oder ein Chelat gebildet wird; Verwendung von Material als komplex- oder chelatbildende Ionenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der komplex-oder chelatbildenden Ionenaustauscheigenschaften
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
42
durch Ionenaustausch
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
F
Fotomechanische Herstellung strukturierter oder gemusterter Oberflächen, z.B. zum Drucken, zum Herstellen von Halbleiterbauelementen; Materialien dafür; Kopiervorlagen dafür; Vorrichtungen besonders ausgebildet dafür
7
Fotomechanische, z.B. fotolithografische Herstellung von strukturierten oder gemusterten Oberflächen, z.B. Druckflächen; Materialien dafür, z.B. mit Fotolacken [Resists]; Vorrichtungen besonders ausgebildet dafür
004
Lichtempfindliche Materialien
04
Chromate
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
F
Fotomechanische Herstellung strukturierter oder gemusterter Oberflächen, z.B. zum Drucken, zum Herstellen von Halbleiterbauelementen; Materialien dafür; Kopiervorlagen dafür; Vorrichtungen besonders ausgebildet dafür
7
Fotomechanische, z.B. fotolithografische Herstellung von strukturierten oder gemusterten Oberflächen, z.B. Druckflächen; Materialien dafür, z.B. mit Fotolacken [Resists]; Vorrichtungen besonders ausgebildet dafür
26
Verarbeitung von lichtempfindlichen Materialien; Vorrichtungen dafür
Anmelder:
富士フイルム株式会社 FUJIFILM CORPORATION [JP/JP]; 東京都港区西麻布2丁目26番30号 26-30, Nishiazabu 2-chome, Minato-ku, Tokyo 1068620, JP
Erfinder:
上村 哲也 KAMIMURA Tetsuya; JP
Vertreter:
渡辺 望稔 WATANABE Mochitoshi; JP
伊東 秀明 ITOH Hideaki; JP
三橋 史生 MITSUHASHI Fumio; JP
Prioritätsdaten:
2017-13459210.07.2017JP
Titel (EN) FILTER UNIT, REFINING DEVICE, MANUFACTURING DEVICE, AND CHEMICAL
(FR) UNITÉ DE FILTRATION, DISPOSITIF DE RAFFINAGE, DISPOSITIF DE FABRICATION ET PRODUIT CHIMIQUE
(JA) フィルタユニット、精製装置、製造装置、及び、薬液
Zusammenfassung:
(EN) The present invention addresses the problem of providing a filter unit used for refining in order to obtain a chemical having excellent defect control performance. The present invention also addresses the problem of providing a refining device, a manufacturing device, and a chemical. This filter unit has, each independently disposed midway in a pipe with which a substance to be refined is supplied: a first housing in which a first filter is accommodated, the first filter comprising a filter material that contains a first polymer having a polydentate substituent group; and a second housing in which a second filter is accommodated, the second filter comprising a filter material that contains a second polymer having at least one bond selected from the group constituting an amide bond, an imide bond, and an ester bond, the filter material having a pore diameter of 50 nm or less.
(FR) La présente invention aborde le problème de la fourniture d'une unité de filtration utilisée pour le raffinage afin d'obtenir un produit chimique ayant d'excellentes performances de contrôle de défaut. La présente invention aborde également le problème consistant à fournir un dispositif de raffinage , un dispositif de fabrication et un produit chimique. Cette unité de filtration a, chacune disposée indépendamment à mi-chemin dans un tuyau avec lequel une substance à raffiner est fournie : un premier boîtier dans lequel un premier filtre est reçu, le premier filtre comprenant un matériau filtrant qui contient un premier polymère ayant un groupe substituant polydenté; et un second boîtier dans lequel est logé un second filtre, le second filtre comprenant un matériau filtrant qui contient un second polymère ayant au moins une liaison choisie dans le groupe constituant une liaison amide, une liaison imide et une liaison ester, le matériau filtrant ayant un diamètre de pore de 50 nm ou moins.
(JA) 本発明は、優れた欠陥抑制性能を有する薬液を得るための精製に用いられるフィルタユニットを提供することを課題とする。また、精製装置、製造装置、及び、薬液も提供することも課題とする。本発明のフィルタユニットは、被精製物が供給される管路中に、それぞれ独立して配置された、多座配位性の置換基を有する第一重合体を含有するろ過材を備えた第一フィルタが収納された第一ハウジングと、アミド結合、イミド結合、及び、エステル結合からなる群から選択される少なくとも1種の結合を有する第二重合体を含有し、孔径が50nm以下のろ過材を備えた第二フィルタが収納された第二ハウジングと、を有する。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)