Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019012020) ERZEUGUNG VON SYNCHRONISIERTEN LASERPULSEN BEI VARIABLEN WELLENLÄNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/012020 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068875
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.07.2018
IPC:
H01S 3/00 (2006.01) ,G02F 1/39 (2006.01) ,G02F 1/35 (2006.01) ,H01S 3/11 (2006.01) ,H01S 3/23 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
3
Laser, d.h. Vorrichtungen zur Erzeugung, Verstärkung, Modulation, Demodulation oder Frequenzwandlung von infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Wellen mit Hilfe einer stimulierten Emission
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
35
Nichtlineare Optik
39
zur parametrischen Erzeugung oder Verstärkung von Licht, infraroten oder ultravioletten Wellen
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
35
Nichtlineare Optik
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
3
Laser, d.h. Vorrichtungen zur Erzeugung, Verstärkung, Modulation, Demodulation oder Frequenzwandlung von infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Wellen mit Hilfe einer stimulierten Emission
10
Steuern oder Regeln der Intensität, Frequenz, Phase, Polarität oder Richtung der ausgesendeten Strahlung, z.B. Schalten, Tasten, Modulieren oder Demodulieren
11
in denen der Gütefaktor des optischen Resonators schnell geändert wird, d.h. Riesenpuls-Technik
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
3
Laser, d.h. Vorrichtungen zur Erzeugung, Verstärkung, Modulation, Demodulation oder Frequenzwandlung von infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Wellen mit Hilfe einer stimulierten Emission
23
Anordnung von zwei oder mehr Lasern, soweit nicht von H01S3/02-H01S3/14105
Anmelder:
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastraße 27c 80686 München, DE
FRIEDRICH-SCHILLER-UNIVERSITÄT JENA [DE/DE]; Fürstengraben 1 07743 Jena, DE
LEIBNIZ-INSTITUT FÜR PHOTONISCHE TECHNOLOGIEN E.V. [DE/DE]; Albert-Einstein-Straße 9 07745 Jena, DE
Erfinder:
GOTTSCHALL, Thomas; DE
LIMPERT, Jens; DE
TÜNNERMANN, Andreas; DE
MEYER, Tobias; DE
POPP, Jürgen; DE
Vertreter:
SCHNEIDERS & BEHRENDT; Huestraße 23 44787 Bochum, DE
ISFORT, Olaf; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 115 687.912.07.2017DE
Titel (EN) GENERATING SYNCHRONIZED LASER PULSES AT VARIABLE WAVELENGTHS
(FR) GÉNÉRATION D'IMPULSIONS LASER SYNCHRONISÉES À DES LONGUEURS D'ONDE VARIABLES
(DE) ERZEUGUNG VON SYNCHRONISIERTEN LASERPULSEN BEI VARIABLEN WELLENLÄNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for generating laser pulses. The aim of the invention is to describe a method for generating synchronized laser pulse trains at variable wavelengths (for example, for coherent Raman spectroscopy/microscopy), wherein the changeover time for changing between different wavelengths is intended to be in the sub-µs range. To this end, the device according to the invention comprises a pump laser (1), which emits pulsed laser radiation at a specified wavelength, an FDML laser (3), which emits continuous wave laser radiation at a cyclically variable wavelength, and a non-linear conversion medium (4), in which the pulsed laser radiation of the pump laser (1) and the continuous wave laser radiation of the FDML laser (3) are superimposed. In the non-linear conversion medium (4), the pulsed laser radiation of the pump laser (1) and the continuous wave laser radiation of the FDML laser (3) are converted in an optical parametric process to pulsed laser radiation at a signal wavelength and an idler wavelength which differs therefrom. The invention further relates to a method for generating laser pulses.
(FR) L'invention concerne un dispositif de génération d'impulsions laser. L'invention vise à fournir un procédé de génération des trains d'impulsions laser synchronisés à des longueurs d'ondes variables (p. ex., pour une microscopie / spectroscopie Raman cohérente), le temps de commutation pour commuter entre différentes longueurs d'onde devant être dans une plage inférieure à µs. La solution selon l'invention porte sur un dispositif comprenant : un laser de pompage (1), qui émet un rayonnement laser pulsé à une longueur d'onde prédéterminée ; un laser FDML (3), qui émet un rayonnement laser à ondes entretenues à une longueur d'onde cycliquement variable ; et un milieu de conversion (4) non linéaire, dans lequel le rayonnement laser pulsé du laser de pompage (1) et le rayonnement laser à ondes entretenues du laser FDML (3) sont superposés. Dans le milieu de conversion (4) non linéaire, le rayonnement laser pulsé du laser de pompage (1) et le rayonnement laser à ondes entretenue du laser FDML (3) sont commutés dans un processus optiquement paramétrique en un rayonnement laser pulsé à une longueur d'onde de signal et à une longueur d'onde conjuguée. L'invention concerne en outre un procédé de génération d'impulsions laser.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Erzeugung von Laserpulsen. Aufgabe der Erfindung ist es, eine Methode zur Erzeugung von synchronisierten Laserpulszügen bei variablen Wellenlängen aufzuzeigen (z.B. für die kohärente Raman Spektroskopie/Mikroskopie), wobei die Umschaltzeit zum Umschalten zwischen verschiedenen Wellenlängen im sub-µs-Bereich liegen soll. Hierzu umfasst die erfindungsgemäße Vorrichtung - einen Pumplaser (1), der gepulste Laserstrahlung bei einer vorgegebenen Wellenlänge emittiert, - einen FDML-Laser (3), der Dauerstrich-Laserstrahlung bei einer zyklisch veränderlichen Wellenlänge emittiert, und - ein nichtlineares Konversionsmedium (4), in dem die gepulste Laserstrahlung des Pumplasers (1) und die Dauerstrich-Laserstrahlung des FDML-Lasers (3) überlagert werden. In dem nichtlinearen Konversionsmedium (4) wird die gepulste Laserstrahlung des Pumplasers (1) und die Dauerstrich-Laserstrahlung des FDML-Lasers (3) in einem optisch parametrischen Prozess in gepulste Laserstrahlung bei einer Signalwellenlänge und einer davon verschiedenen Idlerwellenlänge umgewandelt. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Erzeugung von Laserpulsen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)